>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Begegnungen mit dem Leibhaftigen

Reportagen aus der heilen Schweiz

(1)
Portrait
Aus einer Familie von Ärzten, Gelehrten und Musikern stammend wollte er zuerst auch Musiker werden, wurde dann doch Arzt und Neurologe, gehörte zur Gründergeneration der Grünen in der Schweiz, sass für diese auch im Schweizerischen Parlament (Nationalrat).
Schrieb für Tages-Anzeiger-Magazin, Zeit-Magazin, Neue Zürcher Zeitung, BUND, Berner Zeitung und als Ghostwriter für Politiker und Künstler. In der ärztlichen Tätigkeit ist er auf Probleme und Geschichten gestossen, die nicht nur von medizinischem Interesse sind und die in die öffentliche Diskussion gehören. Davon handelt sein Buchprojekt mit dem Titel "Begegnungen mit dem Leibhaftigen - Reportagen aus der heilen Schweiz".
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 172
Erscheinungsdatum 22.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7345-3981-7
Verlag Tredition
Maße (L/B/H) 19,3/12,1/1,5 cm
Gewicht 187 g
Buch (Taschenbuch)
13,00
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Begegnungen mit dem Leibhaftigen

Begegnungen mit dem Leibhaftigen

von Lukas Fierz
(1)
Buch (Taschenbuch)
13,00
+
=
Bauernleben

Bauernleben

von Barbara Lukesch
(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
39,90
+
=

für

52,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
0
1

Enttäuscht
von einer Kundin/einem Kunden aus Gudo am 03.01.2017

Nach einer lobenden Zeitungs-Buchbesprechung bin ich neugierig geworden, wurde aber sehr enttäuscht. Was angeblich amüsant und geistreich sein soll, empfand ich mehrheitlich als bemüht. Die eine oder andere Geschichte ist zwar ganz nett, aber bei weitem nicht dem entsprechend, was ich nach der Besprechung erhofft hatte. Stilistisch, grammatikalisch und... Nach einer lobenden Zeitungs-Buchbesprechung bin ich neugierig geworden, wurde aber sehr enttäuscht. Was angeblich amüsant und geistreich sein soll, empfand ich mehrheitlich als bemüht. Die eine oder andere Geschichte ist zwar ganz nett, aber bei weitem nicht dem entsprechend, was ich nach der Besprechung erhofft hatte. Stilistisch, grammatikalisch und strukturell gibt es einige Schwächen, was die Frage aufwirft, ob es für das Werk einen Lektor gab. Auch frage ich mich, ob ein Arzt auf diese Weise "aus dem Nähkästchen plaudern" sollte, auch wenn er keine Namen nennt.