In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Und nebenan warten die Sterne

Roman

(62)
Ein ergreifender und aufrüttelnder Bestseller von Lori Nelson Spielman, der Mut macht, sich auf die Suche nach dem Glück zu machen. Man weiß nie, wo man es finden wird.Als Annie erfährt, dass ihre Schwester Kristen bei einem Zugunglück gestorben ist, bricht eine Welt für sie zusammen. Sie sollten beide in diesem Zug sein – auf dem Weg zur Uni. Annie fühlt sich schuldig am Tod ihrer Schwester. Sie sucht Trost bei ihrer Mutter Erika, doch diese flüchtet sich in ihre Arbeit. Annie begreift nicht, was mit ihrer liebevollen Mutter passiert ist, die für jedes Tief einen Rat wusste, deren Lachen so ansteckend war und deren Liebe die Familie zusammenhielt.Erika weiß nicht wohin mit ihrer Trauer um Kristen, möchte aber vor Annie keine Schwäche zeigen – bis diese plötzlich verschwindet. In ihrer Verzweiflung denkt sie immer wieder an eine Lebensweisheit ihrer Mutter „Verwechsle niemals das, was wichtig ist, mit dem, was wirklich zählt“. Erika wird klar: Sie muss Annie finden! Sonst verliert sie auch noch ihre zweite Tochter. Sonst verliert sie vielleicht alles.Endlich – der dritte herzergreifende Roman von Weltbestsellerautorin Lori Nelson Spielman! Nach den Erfolgsromanen ›Morgen kommt ein neuer Himmel‹ und ›Nur einen Horizont entfernt‹ kommt mit ›Und nebenan warten die Sterne‹ ein neuer bewegender Roman /für alle Mütter, Töchter und Schwestern /der jede Leserin begeistern wird.
Rezension
Nach der Lektüre wirkt die Welt schöner und weniger trist.
Portrait
Lori Nelson Spielman gehört zu den erfolgreichsten Romanautorinnen weltweit. Der internationale Durchbruch gelang ihr mit ihrem ersten Roman, ›Morgen kommt ein neuer Himmel‹, der in über 30 Ländern erschienen ist und in Deutschland der Jahresbestseller Belletristik 2014 war. Auch ihre beiden folgenden Romane, ›Nur einen Horizont entfernt‹ sowie ›Und nebenan warten die Sterne‹, wurden sofort zu Nummer-1-Bestsellern.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783104036366
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 1443 KB
Übersetzer Andrea Fischer
Verkaufsrang 51
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Und nebenan warten die Sterne

Und nebenan warten die Sterne

von Lori Nelson Spielman
(62)
eBook
9,99
+
=
Nur einen Horizont entfernt

Nur einen Horizont entfernt

von Lori Nelson Spielman
(163)
eBook
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„SO SCHÖN!“

Jacqueline Vockner, Thalia-Buchhandlung Linz

Auch wenn die Handlung nicht gerade aufbauend wirkt, ist dieses Buch eines der besten welches ich seit langem gelesen habe.

Erika verliert bei einem Zugunglück eine ihrer zwei Töchter.Sie will den Tod nicht wahrhaben und arbeitet bis Spät in die Nacht.
Leider verliert sie somit auch den kontakt zu ihrer zweiten Tochter, die überzeugt ist, dass ihre Schwester Kristen noch am Leben sei.
Völlig aus der Bahn geworfen macht sich Annie auf die Suche, jedoch ahnt sie nicht, dass ihr Trip nach Paris ihr Leben auf den Kopf stellen wird.

Super schön geschrieben und auf jeden Fall eines meiner Lieblingsbücher. Lori Nelson Spielman schafft es immer wieder, mich mit ihren Büchern zu überraschen.
Auf jeden Fall lesenswert!!!
Auch wenn die Handlung nicht gerade aufbauend wirkt, ist dieses Buch eines der besten welches ich seit langem gelesen habe.

Erika verliert bei einem Zugunglück eine ihrer zwei Töchter.Sie will den Tod nicht wahrhaben und arbeitet bis Spät in die Nacht.
Leider verliert sie somit auch den kontakt zu ihrer zweiten Tochter, die überzeugt ist, dass ihre Schwester Kristen noch am Leben sei.
Völlig aus der Bahn geworfen macht sich Annie auf die Suche, jedoch ahnt sie nicht, dass ihr Trip nach Paris ihr Leben auf den Kopf stellen wird.

Super schön geschrieben und auf jeden Fall eines meiner Lieblingsbücher. Lori Nelson Spielman schafft es immer wieder, mich mit ihren Büchern zu überraschen.
Auf jeden Fall lesenswert!!!

„Bewegende Familiengeschichte mit einem tragischem Schicksalsschlag.“

Viktoria Roth, Thalia-Buchhandlung Liezen

Mich hat auch der dritte Roman von Lori Nelson Spielmann wieder sehr berührt. Ein Roman mit der klaren Botschaft, welche Dinge im Leben wirklich zählen! Nur mit dem Familienzusammenhalt, kann man auch schwierige Lebenssituationen meistern (Trauerbewältigung).
Wunderschön fand ich die Sprüchealben, die Balsam für die Seele sind. Ein sehr emotionales Buch, das sich leicht und flüssig liest. Von mir eine klare Leseempfehlung!
Mich hat auch der dritte Roman von Lori Nelson Spielmann wieder sehr berührt. Ein Roman mit der klaren Botschaft, welche Dinge im Leben wirklich zählen! Nur mit dem Familienzusammenhalt, kann man auch schwierige Lebenssituationen meistern (Trauerbewältigung).
Wunderschön fand ich die Sprüchealben, die Balsam für die Seele sind. Ein sehr emotionales Buch, das sich leicht und flüssig liest. Von mir eine klare Leseempfehlung!

„Ein Roman mit besonderen Botschaften“

Katrin Gugl, Thalia-Buchhandlung Liezen

Annie verliert ihre geliebte Schwester bei einem Zugunglück. Erika, ihre Mutter, gibt sich die Schuld an dem Tod ihr Tochter. Wenn sie nur für sie da gewesen wäre, hätte sie es vielleicht verhindern können? Doch anstatt zu trauern, versteckt sie sich hinter ihrer geliebten Arbeit und denkt an nichts anderes mehr. Annie fühlt sich ungeliebt und zurückgestoßen. Beide wollen das was passiert ist, nicht wahrhaben und glauben fest daran, dass Kirsten noch lebt.
Können sich Mutter und Tochter wieder näher kommen und eine Familie werden?

Ein trauriger und sehr nachdenklicher Roman, der einem aber immer wieder vor Augen hält, dass die Familie das Wichtigste im Leben ist.
Annie verliert ihre geliebte Schwester bei einem Zugunglück. Erika, ihre Mutter, gibt sich die Schuld an dem Tod ihr Tochter. Wenn sie nur für sie da gewesen wäre, hätte sie es vielleicht verhindern können? Doch anstatt zu trauern, versteckt sie sich hinter ihrer geliebten Arbeit und denkt an nichts anderes mehr. Annie fühlt sich ungeliebt und zurückgestoßen. Beide wollen das was passiert ist, nicht wahrhaben und glauben fest daran, dass Kirsten noch lebt.
Können sich Mutter und Tochter wieder näher kommen und eine Familie werden?

Ein trauriger und sehr nachdenklicher Roman, der einem aber immer wieder vor Augen hält, dass die Familie das Wichtigste im Leben ist.

„Eine warmherzige Geschichte über Verlust und Liebe “

Doris Schweiger, Thalia-Buchhandlung Amstetten

Erika und ihre Tochter Annie trauern um den Verlust von Kristen, der Schwester von Annie. Beide flüchten sich in ihrer Verzweiflung in Trauer und Rückzug. Eine warmherzige Geschichte über Trauer, Verlust und Liebe.
"Verwechsle niemals das, was wichtig ist, mit dem, was wirklich zählt!" und viele andere Lebensweisheiten begleiten die Leserinnen durch die Geschichte. Falls Ihnen die Autorin zusagt hier noch ein Tipp "Morgen kommt ein neuer Himmel" und "Nur einen Horizont entfernt" von der gleichen Autorin haben mir sehr gut gefallen!
Erika und ihre Tochter Annie trauern um den Verlust von Kristen, der Schwester von Annie. Beide flüchten sich in ihrer Verzweiflung in Trauer und Rückzug. Eine warmherzige Geschichte über Trauer, Verlust und Liebe.
"Verwechsle niemals das, was wichtig ist, mit dem, was wirklich zählt!" und viele andere Lebensweisheiten begleiten die Leserinnen durch die Geschichte. Falls Ihnen die Autorin zusagt hier noch ein Tipp "Morgen kommt ein neuer Himmel" und "Nur einen Horizont entfernt" von der gleichen Autorin haben mir sehr gut gefallen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
62 Bewertungen
Übersicht
36
21
4
1
0

Berührend.
von einer Kundin/einem Kunden am 26.04.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Als Annie und ihre Mutter Erika erfahren, dass Annies Schwester Kristen bei einem Zugunglück gestorben ist, bricht für beide eine Welt zusammen. Doch anstatt jetzt zusammenzuhalten, entfernen sich beide immer mehr voneinander. Mal wieder hat Spielman ein Buch geschrieben, welches alle Emotionen in einem hochkommen lässt und kein Auge... Als Annie und ihre Mutter Erika erfahren, dass Annies Schwester Kristen bei einem Zugunglück gestorben ist, bricht für beide eine Welt zusammen. Doch anstatt jetzt zusammenzuhalten, entfernen sich beide immer mehr voneinander. Mal wieder hat Spielman ein Buch geschrieben, welches alle Emotionen in einem hochkommen lässt und kein Auge trocken lässt. Es zeigt wie schmerzhaft ein Verlust ist aber auch dass er dabei helfen kann zu zeigen, welche Dinge wichtig sind und welche Dinge wirklich zählen. Ich hoffe die Autorin sitzt schon an neuen Büchern, denn ich liebe ihre Geschichten!

von einer Kundin/einem Kunden am 04.12.2017
Bewertet: anderes Format

Annie gibt nicht auf, nach ihrer Schwester zu suchen, obwohl diese bei einem Zugunglück umgekommen ist. Sehr bewegend.

Schönes Buch, tolle Geschichte!
von einer Kundin/einem Kunden aus Scheeßel am 24.08.2017

Ein tolles Buch das man leider viel zu schnell durch liest. Man kann sich gut in die einzelnen Charaktere reinversetzen und fiebert bis zum Schluss mit.