>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Kribbeln im Bauch - Gut verdrängt ist halb vergessen

(1)
Alles nur wegen ihrer Höhenangst. Deshalb trank sie auf der Berghütte zu viel Alkohol, deshalb erinnert sie sich nicht an die Nacht … und deshalb ist sie jetzt schwanger! Dabei hatte Max Benthin, der nette Typ aus der Wandergruppe, geschworen, es wäre nichts passiert. Wutentbrannt macht Fenna dem Münchener Unternehmer vor versammeltem Aufsichtsrat eine peinliche Szene – er war sowieso zu charmant, um echt zu sein – dann läuft sie davon. Doch Max weiß, was er will, nämlich genau diesen kratzbürstigen Sturkopf. Er spürt sie in einem abgelegenen Fischerdorf auf und muss es mit einer nach wie vor wütenden Schwangeren, kauzigen Küstenbewohnern und einem Kontrahenten aufnehmen. Dabei wird seine bayerische Gelassenheit auf eine äußerst harte Probe gestellt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 350 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.07.2016
Sprache Deutsch
EAN 9789963534517
Verlag Bookshouse
Dateigröße 1168 KB
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Kribbeln im Bauch - Gut verdrängt ist halb vergessen

Kribbeln im Bauch - Gut verdrängt ist halb vergessen

von Annette Schmitz
eBook
2,99
+
=
Liebevolle Rache - Eine Gleichung mit zwei Unbekannten

Liebevolle Rache - Eine Gleichung mit zwei Unbekannten

von Annette Schmitz
(1)
eBook
2,99
+
=

für

5,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Unterdrückte Leidenschaften lassen sich nicht verdrängen
von belis am 28.09.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhalt: Fenna wird von ihrem Bruder zu einer Wochenend-Bergtour überredet. Trotz ihrer Höhenangst findet sie sich auf der Berghütte wieder. Max, ein hübscher,sympathischer Bayer hat großen Anteil daran. Einiges an Alkohol tut ein übriges dazu dieses Wochenende zu überstehen. In den darauffolgenden Wochen trifft die junge Fenna spontane, teils... Inhalt: Fenna wird von ihrem Bruder zu einer Wochenend-Bergtour überredet. Trotz ihrer Höhenangst findet sie sich auf der Berghütte wieder. Max, ein hübscher,sympathischer Bayer hat großen Anteil daran. Einiges an Alkohol tut ein übriges dazu dieses Wochenende zu überstehen. In den darauffolgenden Wochen trifft die junge Fenna spontane, teils egoistische Entscheidungen,sie flüchtet in den Norden. In ihrer neuen Wahlheimat mischt sie kräftig in der eingeschworenen Dorfgemeinschaft mit und ändert hier auch einiges. Ob dabei ihr Geheimnis sicher ist? Der Titel: Kribbeln im Bauch „gut verdrängt ist halb vergessen“ passt hervorragend zu der Liebesgeschichte. Schreibstil: Die Autorin erzählt flüssig aus Fenna`s Sicht, mit Charme und Witz lässt sie uns teilhaben an dem turbulenten Leben der jungen Friesin. Mir haben die Dialoge in unterschiedlichen Mundarten sehr gefallen, so lassen sich die verschiedenen Handlungsorte sehr gut unterscheiden. Einige Szenen sind etwas zu ausschweifend, aber die Handlung ist nie ohne Spannung. Eingeflochtene Nebenhandlungen bringen zusätzliche Aspekte. Protagonisten: Die eigenwilligen Charaktere in unterschiedlichen Altersstufen machen die Lovestory äußerst interessant. Hierbei offenbaren sich einige Wesenszüge von Mitmenschen die man gerne übersieht. Wobei einiges an Ironie erst beim zweiten Lesen erkennbar war. Meinung: Die eigenwilligen Reaktionen von Fenna sind oft unvorhersehbar, enden gerne im Chaos. Max, der Verursacher einiger Ereignisse, ist hartnäckig und erfindungsreich. Aber reicht es für ein Happy End? Ich finde dieses Buch birgt neben einer Liebesgeschichte sehr viel nachdenkliches. Die Romanze ist durch eingebaute Nebenhandlungen schön abwechslungsreich gestaltet.Der Titel verspricht eine Lovestory mit Verwicklungen, welche durchaus gegeben ist. Vergnügliche Lesestunden waren mit diesem Buch für zwischendurch jedenfalls gesichert. Durch das nicht immer vorhersehbare Ende werden alle Parteien versöhnt. Ich danke der Autorin für die Leichtigkeit des Buches trotz verwenden eines schwierigen Themas. Meine Leseempfehlung geht mit 4 Sternen an romantisch-turbulente Bücherwürmer.