Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Drei Krimi Klassiker

Schiller: Der Verbrecher aus verlorener Ehre / Hoffmann: Das Fräulein von Scuderi / Droste-Hüslshoff: Die Judenbuche (Reclams Universal-Bibliothek)

Reclams Universal-Bibliothek

Der Chef einer Räuberbande überführt sich selbst, eine adlige Schriftstellerin wird zur Beichtmutter und Anwältin eines zu Unrecht Verdächtigten, ein unerkannt in die Heimat zurückgekehrter Verbrecher erhängt sich am Ort seines Verbrechens. Drei große Klassiker der deutschen Literatur, Friedrich Schiller, E.T.A. Hoffmann und Annette von Droste-Hülshoff, schreiben – fasziniert von den Abgründen der menschlichen Seele – Krimis, bevor es diese Gattung gibt: Sie erzählen mit großem Interesse an Psychologie, Gesellschaft und Kunst von Verbrechen und vor allem: den Verbrechern.
Zwischen 1792 und 1842 sind die Erzählungen und Novellen dieser Sammlung entstanden. Die Fälle, allesamt auf historischen Ereignissen fußend, spielen im 18. Jahrhundert; sie schildern das damals grassierende Räuber-Unwesen, entführen in die höfische Welt Frankreichs zur Zeit Ludwigs des Vierzehnten oder in ein schauerlich-raues westfälisches Dorf in tiefer Waldeinsamkeit. Einen Detektiv oder Kriminalkommissar gibt es hier noch nicht, aber alles, was beim Krimilesen Spaß macht, nämlich Spannung, Atmosphäre und unverwechselbare Charaktere.
Portrait
E. T. A. (Ernst Theodor Amadeus) Hoffmann kam am 24. Januar 1776 als Sohn eines Hofgerichtsadvokaten in Königsberg zur Welt. Nach der Scheidung seiner Eltern blieb der Junge bei der Mutter und besuchte die Burgschule in Königsberg. Als er das Jurastudium beendet hatte, heiratete er die Polin Maria Thekla Michaelina Rorer, mit der er später seine Tochter Cäzilia bekam. Der Jurist und Richter war ein künstlerisches Multitalent: Er arbeitete unter anderem als Komponist und Kapellmeister, Zeichner und Literat. Hoffmann starb am 25. Juni 1822 an einer schweren Krankheit in Berlin. E. T. A. Hoffmann hat mit seinen tiefenpsychologisch geprägten Erzählungen der deutschen Romantik Weltgeltung verschafft.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 185 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.06.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783159611136
Verlag Reclam Verlag
Verkaufsrang 16.454
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.