>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Der Wehrwolf

Eine Bauernchronik

(2)
Hermann Löns: Der Wehrwolf. Eine Bauernchronik
Erstdruck: Jena, 1910
Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.
Herausgegeben von Karl-Maria Guth.
Berlin 2016.
Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Hermann Löns mit Jagdwaffe, ca. 1900.
Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.
Über den Autor:
Oft wochenlang wohnte der Redakteuer des Hannoverschen Anzeigers in seiner kleinen Jagdhütte im Westenholzer Bruch. Er ging auf die Pirsch in Heide und Moor und schrieb seine Natur- und Landschaftsdichtungen. Der Heimatdichter Hermann Löns war bereits zu Lebzeiten ein Mythos. Er fiel 1914 im Krieg, an dem er trotz seines Alters von 48 Jahren als Freiwilliger teilnehmen wollte.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 156 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.07.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783843052658
Verlag Hofenberg
Dateigröße 402 KB
Verkaufsrang 30.524
eBook
0,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Der Wehrwolf

Der Wehrwolf

von Hermann Löns
eBook
0,49
+
=
Der Schwarm

Der Schwarm

von Frank Schätzing
(213)
eBook
9,49
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Guter Bericht des 30-Jährigen Krieges
von einer Kundin/einem Kunden aus Rüsselsheim am 16.05.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Fesslend zu Lesen, wie die braven Bauern eigentlich nur ihre Ruhe haben wollen, aber immer wieder gezwungen werden das Leben von Mensch und Vieh zu verteidigen.

Lebendige Geschichtsbeschreibung des 30jährigen Krieges
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 31.08.2010
Bewertet: Buch (gebunden)

Dieses Buch ist anders als die üblichen Löns-Werke. So gut, dass ich es häufiger gelesen und - auch an junge Leute und Schüler - verschenkt habe. Weil es die Situation und das schwierige Leben der Bauern im 30jährigen Krieg "lebendig" spannend und vorstellbar beschreibt. Inklusive einem Hauch an... Dieses Buch ist anders als die üblichen Löns-Werke. So gut, dass ich es häufiger gelesen und - auch an junge Leute und Schüler - verschenkt habe. Weil es die Situation und das schwierige Leben der Bauern im 30jährigen Krieg "lebendig" spannend und vorstellbar beschreibt. Inklusive einem Hauch an Romantik, hier wenigstens nicht zu übertrieben wie in anderen Werken.