Warenkorb
 

>> Verrückter Gutschein-Tag - Stündlich wechselnde Rabatte auf Filme, Spiele & mehr**

Die Flucht der Magd

Historischer Roman

Opulenter historischer Roman um eine junge Magd, ein adeliges Kind, die verfluchte Lanze des Longinus und den Machtkämpfen zwischen Kirche und Krone. Rhyntal 1322: Die Leibeigene Hanna wird als Magd auf die Burg Montfort gebracht, wo sie von nun an für den Grafen arbeitet. Bald macht das Gerücht die Runde, dass es in der Dachkammer spukt. Doch die neugierige Hanna entdeckt, dass es sich dabei um eine entführten Jungen handelt. Um das Leben des Jungen zu retten, beschliesst Hanna ihre gemeinsame Flucht ins ferne Rhyntal. Doch der Arm des Grafen reicht weit...
Portrait
Doris Röckle-Vetsch, geb. 1963, lebt mit ihrer Familie in Vaduz im Fürstentum Liechtenstein. Nebst ihrer Tätigkeit im medizinischen Sektor gehört ihre Leidenschaft dem Schreiben historischer Geschichten und Romane. Sie veröffentlichte bereits mehrere Kurzgeschichten in diversen Schreibstar-Anthologien und im Landverlag Langnau. 2010 gewann sie den Literaturwettbewerb des Kulturvereins Schloss Werdenberg. Von der Mystik des Alpenrheintals und seinen Burgen gefangen, lässt sie das Mittelalter nicht mehr los.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 604 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783426442166
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 859 KB
Verkaufsrang 1261
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
0
1

Bewertung
von einer Kundin/einem Kunden aus Veitsrodt am 10.06.2019

Am Anfang ist das Buch etwas zäh. Wird aber immer spannender. Habe das Buch noch nicht der gelesen. Endurteil kann noch nicht abgegeben werden.

schlimmer als ein billiger Groschenroman
von einer Kundin/einem Kunden aus Belgien am 02.04.2019

Eigentlich lese ich Bücher immer bis zum bitteren Ende, aber mit diesem Buch war das nicht möglich. Es ist schlecht geschrieben, die Charaktere sind sehr unsympathisch.

Die Flucht der Magd
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 11.03.2018

Das eBook ist sehr spannend geschrieben. Wer gern historische Bücher liest, dem kann ich es nur weiter empfehlen. Vielleicht gibt es ein Fortsetzung davon, das wäre prima.