>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Alle sterben, auch die Löffelstöre

Roman

(5)
Paul ist tot – und seine beste Freundin Skarlet muss lernen, damit fertig zu werden. Immer wieder fallen ihr Episoden ein, die sie mit Paul erlebt hat: wie sie sich schon damals in Kindertagen gegen die verhasste Tante Edeltraut verbündeten, das Studium in Leipzig, der Fall der Mauer. Nun hält Skarlet einen Brief von Paul in Händen, der sie bittet, seine Grabrede zu halten … Die Geschichte einer besonderen lebenslangen Freundschaft, wundervoll zart und traurig zugleich.
Portrait
Kathrin Aehnlich wurde 1957 in Leipzig geboren und studierte erst an der Ingenieursschule für Bauwesen und dann am Literaturinstitut Leipzig. Sie schrieb Hörspiele, Erzählungen und ein Kinderbuch. Nach dem Fall der Mauer arbeitete sie als Journalistin, zunächst für die unabhängige Wochenzeitung »Die andere Zeitung«. Seit 1992 ist sie feste freie Mitarbeiterin in der Feature-Redaktion von MDR Figaro. Sie lebt in Markkleeberg und hat eine Tochter.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783492975780
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 712 KB
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Alle sterben, auch die Löffelstöre

Alle sterben, auch die Löffelstöre

von Kathrin Aehnlich
eBook
8,99
+
=
Sterben in Deutschland

Sterben in Deutschland

von Reimer Gronemeyer
eBook
17,99
+
=

für

26,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 15.07.2017
Bewertet: anderes Format

Tolles Buch! Es ist humorvoll, melancholisch, lakonisch, dramatisch und emotional. Verblüffend, wie es der Autorin gelingt, beim Leser Erinnerungen so bildhaft werden zu lassen.

von einer Kundin/einem Kunden am 26.06.2017
Bewertet: anderes Format

Eine Hommage an die größte Liebe der Welt: die Freundschaft! Angefangen in Kindheitstagen begleiten wir Skarlet durch ein fulminantes Leben, beziehungsweise deren Erinnerungen!

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Bitter-süß wird in Rückblenden eine Freundschaft von Kindesbeinen an erzählt. Das ist mal lustig und mal traurig, in jedem Fall gut geschrieben.