>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Lunapark / Kommissar Gereon Rath Bd.6

Gereon Raths sechster Fall

Kommissar Gereon Rath 6

(17)
Gereon Rath legt sich in seinem sechsten Fall mit einem SA-Sturm und der Berliner Unterwelt an
Berlin, Ende Mai 1934. Die anfängliche Begeisterung für die Regierung Hitler schwindet, die unberechenbare SA macht vielen Bürgern Angst. Und Gereon Rath gerät bei seinen aktuellen Ermittlungen ausgerechnet mit den Braunhemden aneinander.
Unter der Eisenbahnbrücke an der Liesenstraße, unter einer unvollendeten kommunistischen Parole, liegt ein SA-Mann, der scheinbar erschlagen wurde, tatsächlich aber an einem Glasauge erstickt ist. Am Tatort trifft Kommissar Rath auf seinen früheren Kollegen Reinhold Gräf, der nun für die Geheime Staatspolizei arbeitet. Während Gräf von einem politischen Mord ausgeht, ermittelt Rath in eine andere Richtung und entdeckt Verbindungen zum zerschlagenen Ringverein »Nordpiraten«, der seine kriminellen Aktivitäten als SA-Sturm getarnt fortsetzt. Als ein zweiter SA-Mann erschlagen aufgefunden wird, scheint alles auf eine Mordserie zu deuten. Eine Spur führt in den seit Kurzem geschlossenen Lunapark, einstmals Berlins berühmtester Rummel. Und Rath fragt sich, welche Rolle Unterweltboss Johann Marlow, ein Erzfeind der »Nordpiraten«, in diesem Fall spielt. Die politische Lage wird immer brisanter, Raths Frau Charly gerät in SA-Haft, und der Kommissar wird in einen Strudel sich überschlagender Ereignisse gezogen, an deren Ende er sogar einen unmissverständlichen Mordauftrag erhält. Wird er ihn ausführen? Volker Kutscher liefert atemlose Spannung und das packende Porträt politisch höchst unruhiger Zeiten.
Rezension
Kai Lohnert, Literaturexperte Thalia:
Die Handlung: düster, philosophisch, abgründig. Die Sprache: poetisch; das Thema: wie eine Schlange ihre Beute langsam umschlängelnd. Das sind die Krimis um Gereon Rath, der in den frühen Dreißigern für das Polizeipräsidium am Alexanderplatz ermittelt. Meistens geht es um Mord in dieser Welt, in der das Aufkeimen des Hasses, die politische Radikalisierung Deutschlands und die Entmenschlichung der Gesellschaft so gut erzählt wird. Ich bin ein Fan dieser Krimis, die diesen Touch der Noir-Krimis haben, die einem die Seele vergiften. Im sechsten Fall hat es jemand auf SA-Leute abgesehen. Ihre Leichen sind übel zugerichtet. Rath bekommt es mit Verbrechern und Polizisten zu tun, die in dieser heillosen Zeit alle weiter verrohen. Auch Rath gerät in diese monströse Spirale, die ihn vor eine existenzielle Entscheidung stellt. Mir scheint, Kutscher hat in diesem Roman auch versucht, einen aktuellen Bezug zu der Hetze und dem Hass herzustellen, der gegenwärtig leider immer präsenter wird.
Portrait
Volker Kutscher, geboren 1962, arbeitete nach dem Studium der Germanistik, Philosophie und Geschichte zunächst als Tageszeitungsredakteur, bevor er seinen ersten Kriminalroman schrieb. Heute lebt er als freier Autor in Köln. Mit dem Roman 'Der nasse Fisch', dem Auftakt seiner Krimiserie um Kommissar Rath im Berlin der Dreißigerjahre, gelang ihm auf Anhieb ein Bestseller, dem bisher fünf weitere folgten. Die Reihe ist inzwischen in viele Sprachen übersetzt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 560
Erscheinungsdatum 10.11.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-04923-7
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 21,8/15,1/4,3 cm
Gewicht 733 g
Buch (gebundene Ausgabe)
23,70
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Lunapark / Kommissar Gereon Rath Bd.6

Lunapark / Kommissar Gereon Rath Bd.6

von Volker Kutscher
(17)
Buch (gebundene Ausgabe)
23,70
+
=
Märzgefallene

Märzgefallene

von Volker Kutscher
(19)
Buch (Taschenbuch)
12,40
+
=

für

36,10

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Kommissar Gereon Rath

  • Band 1

    45189549
    Der nasse Fisch
    von Arne Jysch
    (10)
    Buch
    18,50
  • Band 2

    18620983
    Der stumme Tod / Kommissar Gereon Rath Bd.2
    von Volker Kutscher
    (28)
    Buch
    12,40
  • Band 3

    21108831
    Goldstein
    von Volker Kutscher
    (48)
    Buch
    20,60
  • Band 4

    32152323
    Die Akte Vaterland
    von Volker Kutscher
    (38)
    Buch
    20,60
  • Band 5

    39229947
    Märzgefallene / Kommissar Gereon Rath Bd.5
    von Volker Kutscher
    (19)
    Buch
    20,60
  • Band 6

    45331936
    Lunapark / Kommissar Gereon Rath Bd.6
    von Volker Kutscher
    (17)
    Buch
    23,70
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
13
3
0
0
1

von einer Kundin/einem Kunden am 15.08.2018
Bewertet: anderes Format

Ein weiterer grandioser Fall für Kommissar Gereon Rath. Auch in diesem Buch teleportiert uns Volker Kutscher wieder in das Berlin der 30er Jahre und zu einem spannenden Fall.

Zeitreise
von einer Kundin/einem Kunden am 02.09.2017

Auch der neue Fall des Kriminal-Kommissars Gereon Rath versetzt den Leser in das Berlin der 30er Jahre. Diesmal gerät Rath, dienstlich und auch privat, zwischen viele Fronten: SA, SS, geheime Staatspolizei, Folter, Mord, Erpressung. Wieder gelingt es Volker Kutscher meisterhaft, mit atemberaubender Spannung, das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte erlebbar zu... Auch der neue Fall des Kriminal-Kommissars Gereon Rath versetzt den Leser in das Berlin der 30er Jahre. Diesmal gerät Rath, dienstlich und auch privat, zwischen viele Fronten: SA, SS, geheime Staatspolizei, Folter, Mord, Erpressung. Wieder gelingt es Volker Kutscher meisterhaft, mit atemberaubender Spannung, das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte erlebbar zu machen. Die Atmosphäre ist so real, dass die beim Lesen im Kopf entstehenden Bilder schwarzweiß erscheinen. Absolut verblüffend!

von Katrin Kramer aus Weimar am 19.05.2017
Bewertet: anderes Format

Kutscher ist grandios spannend und authentisch. Historische Atmosphäre und politisch fein recherchierte Details machen die Mischung perfekt! Eine Reihe die es zu entdecken gilt!