>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Im nächsten Leben vielleicht

Roman

(13)
Hunger, Schmutz, Verzweiflung. Das ist bitterer Alltag für Tenleigh und Kyland, die in einem armen Minenarbeiterdorf in den Bergen von Kentucky aufwachsen. Die einzige Chance, ihre trostlose Heimat für immer zu verlassen, ist das Stipendium des ortsansässigen Kohleunternehmens. Doch nur einer kann es gewinnen, alle anderen müssen bleiben. Da ist kein Platz für Freundschaft – oder Liebe. Trotzdem ändert sich alles, als Tenleigh und Kyland sich kennenlernen. Die beiden Konkurrenten wehren sich mit aller Kraft gegen ihre Gefühle füreinander, denn was passiert, wenn einer von ihnen gewinnt? Wenn nur einer gehen kann? Und der andere zurückbleibt?
Portrait
Die »New York Times«-Bestsellerautorin Mia Sheridan liebt es, sich Geschichten über Menschen auszudenken, die füreinander bestimmt sind. Mia lebt mit ihrem Ehemann in Cincinnati, Ohio. Sie haben vier Kinder hier auf der Erde und eines im Himmel.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783492975407
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 964 KB
Übersetzer Uta Hege
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Im nächsten Leben vielleicht

Im nächsten Leben vielleicht

von Mia Sheridan
(13)
eBook
8,99
+
=
Under the Lights – Gunner und Willa

Under the Lights – Gunner und Willa

von Abbi Glines
(24)
eBook
7,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Vom Elend, der Liebe und dem Leben“

Ines F., Thalia-Buchhandlung Wien Westbahnhof

"Im nächsten Leben vielleicht" erzählt die Geschichte von Teinleigh und Kyland. Beide wachsen in ärmlichsten Verhältnissen und schwierigen Familienkonstellationen auf. Aber sowohl sie als auch er, sind Überlebenskämpfer und lassen sich durch nichts aus der Bahn werfen. ... Zumindest bis zu jenem Zeitpunkt, wo sich beide über den Weg laufen und kennenlernen. Denn weitaus schwieriger wird ihre Beziehung, als sich beide für ein Stipendium engagieren, welches ihnen die Möglichkeit gibt, aus dem Sumpf zu entfliehen. Denn das Stipendium wird nur an eine Person vergeben...
Vor allem der Titel und das hübsche Cover haben mich zu diesem Buch von Mia Sheridan greifen lassen. Aber auch der Inhalt hat mich überzeugt. Es ist gut geschrieben, hat einen tollen Humor, ist aber gleichzeitig an mehreren Stellen sehr berührend und ernst. Wer romantische Lektüre bevorzugt und kurzweilige Unterhaltung sucht, ist bei diesem Buch also goldrichtig.
"Im nächsten Leben vielleicht" erzählt die Geschichte von Teinleigh und Kyland. Beide wachsen in ärmlichsten Verhältnissen und schwierigen Familienkonstellationen auf. Aber sowohl sie als auch er, sind Überlebenskämpfer und lassen sich durch nichts aus der Bahn werfen. ... Zumindest bis zu jenem Zeitpunkt, wo sich beide über den Weg laufen und kennenlernen. Denn weitaus schwieriger wird ihre Beziehung, als sich beide für ein Stipendium engagieren, welches ihnen die Möglichkeit gibt, aus dem Sumpf zu entfliehen. Denn das Stipendium wird nur an eine Person vergeben...
Vor allem der Titel und das hübsche Cover haben mich zu diesem Buch von Mia Sheridan greifen lassen. Aber auch der Inhalt hat mich überzeugt. Es ist gut geschrieben, hat einen tollen Humor, ist aber gleichzeitig an mehreren Stellen sehr berührend und ernst. Wer romantische Lektüre bevorzugt und kurzweilige Unterhaltung sucht, ist bei diesem Buch also goldrichtig.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
3
6
4
0
0

Im nächsten Leben vielleicht
von einer Kundin/einem Kunden am 20.07.2018
Bewertet: Taschenbuch

Ein Buch über die Schönheit der ersten Liebe, aber auch über das Opfer bringen und über das Leben in Armut und Krankheit. Mit jeder Seite hat man sich mehr verliebt. Mir haben die Charaktere und die einzelnen Schicksale gut gefallen und man konnte sich sehr in die Charaktere... Ein Buch über die Schönheit der ersten Liebe, aber auch über das Opfer bringen und über das Leben in Armut und Krankheit. Mit jeder Seite hat man sich mehr verliebt. Mir haben die Charaktere und die einzelnen Schicksale gut gefallen und man konnte sich sehr in die Charaktere hineinversetzen. Besonders das Ende liebe ich, da es über mehrere Jahre geht und perfekt zu den beiden passt. Ich habe das Buch nichtmehr aus der Hand gelegt und verschlungen.

von einer Kundin/einem Kunden am 02.07.2017
Bewertet: anderes Format

Ganz viel Drama, Pathos und Liebe. Für Fans des Genres empfehlenswert, allen anderen möglicherweise zu kitschig. Die Geschichte selbst ist durchaus interessant und lesenswert.

von einer Kundin/einem Kunden am 01.07.2017
Bewertet: anderes Format

Eine sehr aufwühlende Geschichte mit vielen Emotionen. Es war ein wahres Erlebnis dieses Buch zu lesen und ich kann es nur jedem empfehlen :)