>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Himmelstiefe / Zauber der Elemente Bd. 1

Band 1

Zauber der Elemente 1

(22)

Die fantastische Jugendbuch-Reihe der erfolgreichen Autorin als Printausgabe! Mit Zauber der Elemente entführt Daphne Unruh Leser in eine magische Welt, in der sie Abenteuer, Spannung, Fabelwesen und die große Liebe erwarten. Ein Muss für alle Romantasy-Fans ab 14 Jahren

Kira zählt die letzten Schultage, bald hat sie es geschafft! Doch dann wird ihr Leben auf den Kopf gestellt: Der neue Mitschüler Tim übt eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf sie aus und immer wieder befallen sie Fieberanfälle und unheimliche Visionen von gefährlichen Schattenwesen.

Als Kira vor den unheimlichen Wesen in den Untergrund von Berlin flieht, hat sie Todesangst. Doch statt zu sterben findet sich Kira in einer Welt wieder, in der Magie und die Herrschaft über die Elemente Feuer, Wasser, Erde, Luft und Äther kein Aberglaube, sondern Realität sind.

Auf einer magischen Akademie soll Kira lernen, mit Ihrer Gabe umzugehen. Doch ihr Mentor Jerome, ihre neue Engelsfreundin Neve und Tim scheinen Geheimnisse vor ihr zu haben. Kann sie ihnen trauen? Und sind die Fähigkeiten, die Kira in sich trägt, wirklich gut, oder offenbaren sich darin dunkle Kräfte?

Himmelstiefe“ ist der erste Band der Zauber der Elemente-Reihe. Der Titel des zweiten Bandes lautet „Schattenmelodie

Mehr Infos zur Reihe und Autorin unter:
www.zauber-der-elemente.de

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 496
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 19.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7855-8565-8
Verlag Loewe
Maße (L/B/H) 21,1/13,4/4,5 cm
Gewicht 586 g
Auflage 1. Auflage
Buch (Paperback)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Zauber der Elemente

  • Band 1

    45310548
    Himmelstiefe / Zauber der Elemente Bd. 1
    von Daphne Unruh
    (22)
    Buch
    10,30
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    45310562
    Zauber der Elemente - Schattenmelodie
    von Daphne Unruh
    (13)
    Buch
    10,30
  • Band 3

    45695711
    Seerosennacht / Zauber der Elemente Bd. 3
    von Daphne Unruh
    (7)
    Buch
    10,30
  • Band 4

    45695712
    Zauber der Elemente - Blütendämmerung
    von Daphne Unruh
    (8)
    Buch
    10,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
13
6
1
1
1

Zwischen den Elementen
von einer Kundin/einem Kunden aus Eisenach am 07.07.2018

Eigentlich kann sich Kira nicht beklagen; ihr Vater ist ein reicher Unternehmer und Medien-Star, ihre Mutter ein Ex-Model. Doch sie will nur noch ihr letztes Schuljahr und das Abitur hinter sich bringen und dann so schnell wie möglich ins Ausland verschwinden, um sich ein eigenes Leben aufzubauen. Plötzlich bekommt... Eigentlich kann sich Kira nicht beklagen; ihr Vater ist ein reicher Unternehmer und Medien-Star, ihre Mutter ein Ex-Model. Doch sie will nur noch ihr letztes Schuljahr und das Abitur hinter sich bringen und dann so schnell wie möglich ins Ausland verschwinden, um sich ein eigenes Leben aufzubauen. Plötzlich bekommt Kira jedoch merkwürdige Anfälle. Schließlich befürchten ihre Eltern sogar eine geistige Störung, weil sie glaubt, von ?Schatten? verfolgt zu werden. Als Kira keinen anderen Ausweg mehr sieht, entschließt sie sich, der Anregung einer Chat-Partnerin zu folgen und einen fast vergessenen Bunker aufzusuchen. Dort fällt sie in einen unterirdischen See und glaubt schon zu ertrinken. Doch sie wacht in einer magischen Welt auf, in der sie nicht weiß, wem sie vertrauen kann. Auch hier scheinen es nicht alle gut mir ihr zu meinen. Nach und nach erfährt sie immer schockierendere Sachen, die auch ihre eigene Vergangenheit betreffen. Die Autorin selbst bezeichnet ihr Urban-Fantasy-Abenteuer im Klappentext als Romantasy. Erfreulicherweise spielt das romantische Gefühlsleben der Protagonistin eine erheblich kleinere Rolle, als man bei dieser Bezeichnung befürchten könnte. Kiras Gefühle für Tim drängen sie zwar immer wieder zu Entscheidungen, stehen aber nur selten im Fokus der Handlung. Letztere lässt sich in 3 Hauptteile untergliedern: Kiras Erlebnisse im realen Berlin, die sie schließlich in den erwähnten Bunker führen, ihr neues Leben in der magischen Welt, wo ihre Fähigkeiten ausgebildet werden sollen und sie zunehmend zwischen die Fronten gerät, und der abschließende Showdown, der sich über beide Handlungsplätze erstreckt. Vor allem im mittleren dieser Teile gibt es leider einige Längen, wo die Handlung nicht richtig vorankommt. Wie zu erwarten ist, spitzt sich das Tempo im Finale natürlich erheblich zu. Viele Puzzleteile ergeben sowohl für den Leser wie auch für die Heldin erst jetzt ein Ganzes. Erst hier kann Kira erkennen, dass vieles anders ist, als sie ihr ganzes Leben glaubte. Um Irrtümern zuvorzukommen: Die auch bereits im Klappentext erwähnte magische Akademie hat ? anders als in vielen anderen Urban-Fantasy-Geschichten ? keinerlei Ähnlichkeiten oder Parallelen zu Hogwarts. Auch sonst hebt sich Daphne Unruhs Buch deutlich von bekannten Werken ähnlicher Ausgangslage ab. Im Gegensatz zum ?Genre-Standard? stammt die Protagonistin hier beispielsweise nicht aus ?komplizierten Verhältnissen?, sondern hat in ihrem bisherigen Leben Wohlstand und echte Freunde. Bis auf die erwähnten Längen im Mittelteil lässt sich das Buch sehr gut lesen. Wohin folgende Bände der Reihe führen könnten, lässt sich allerdings nicht erahnen, denn die Handlung dieses Buches erscheint in sich vollkommen abgeschlossen. Fazit: Ein interessantes Urban-Fantasy-Abenteuer mit Coming-of-Age-Thematik, das ausgetretene Pfade verlässt.

Ramantasy
von einer Kundin/einem Kunden am 25.05.2018

Nach anfänglichen Schwierigkeiten in die Geschichte zu finden, gefiel mit die Story ausgesprochen gut. Eine gelungene fantastische Geschichte, die mir gut gefallen hat und mich neugierig auf die nächsten Bände macht.

Magisches Setting und liebenswerte Charaktere
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 09.01.2018

INHALT Kira steht kurz vor dem Abitur und ihr Ziel, endlich von ihren Eltern fortzukommen und in die Welt hinauszuziehen scheint zum Greifen nahe. Doch dann trifft sie auf Tim und wird von Fieberanfällen und Halluzinationen geplagt. Die Ereignisse überschlagen sich und sie findet sich auf der Flucht vor unheimlichen... INHALT Kira steht kurz vor dem Abitur und ihr Ziel, endlich von ihren Eltern fortzukommen und in die Welt hinauszuziehen scheint zum Greifen nahe. Doch dann trifft sie auf Tim und wird von Fieberanfällen und Halluzinationen geplagt. Die Ereignisse überschlagen sich und sie findet sich auf der Flucht vor unheimlichen Schattenwesen plötzlich in einer Welt voller Magie wieder, in der das Unmögliche möglich scheint. Doch ist sie dort wirklich sicher? MEINE MEINUNG Was ‚Himmelstiefe‘ angeht, bin ich wirklich zwiegespalten. Anfangs tat ich mich schwer in die Geschichte hineinzufinden, was zum Teil an der Protagonistin lag. Ich konnte mich zu Beginn nicht so wirklich mit ihr anfreunden. Da der flüssige Schreibstil mir aber gefiel und auch die magische Welt, in der die Geschichte spielt, war ich nach den ersten Kapitel wie gebannt und konnte das Buch nicht mehr beiseite legen.Daphne Unruh kreiert eine Welt die, wenn man sich darauf einlässt, einen vollkommen fesselt und mit Kira mitfiebern lässt, auch wenn ich gegen Ende öfter das Bedürfnis hatte, die Protagonistin zu schütteln und laut zu rufen ‚Wieso?!‘ Dieses Gefühl verstärkte sich besonders gegen Ende. Ich konnte Kiras Verhalten und Gefühle nicht mehr wirklich nachvollziehen und war teilweise wirklich frustriert. Das es einige Dinge gibt, die unerklärt oder auch mystisch bleiben, ist aber scheinbar intendiert und soll wohl in den nachfolgenden drei Bänden weiter erklärt werden und auch wenn mich einige wenige Aspekte gestört haben, gab es aber immer noch die tollen Charaktere um Kira herum, die das ganze für mich immer wieder aufgefangen haben. Ich mochte auch das Magiesystem und die Beschreibung der Akademie sehr gerne. Die Geschichte hat mich für ein paar Stunden in eine andere Welt entführt und mich vollkommen abschalten lassen. FAZIT Auch wenn ich mir ein anderes Ende gewünscht hätte und ab und an den unwillkürlich den Kopf über Kiras Verhalten schütteln musste, war ‚Himmelstiefe‘ an sich doch eine runde Geschichte, die ich auf jeden Fall weiter verfolgen werde. Von mir gibt es dafür 5 Sterne und eine ganz liebe Empfehlung für alle, die gerne für kurze Zeit in eine andere Welt abtauchen möchten. (Und ein kleiner Tipp: Wer am Anfang auch nicht recht warm wird mit der Protagonistin, die Geschichte aber sonst toll findet, sollte dem zweiten Band 'Schattenmelodie' auf jeden Fall eine Chance geben.)