In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Landeier

(4)
Es ist das Paradies.
Es ist die Hölle.
Man nennt es Landleben.
Sebastian Kunze ist als Großstadtjournalist gescheitert. Er landet mit Frau und Tochter in der brandenburgischen Provinz, denn Melanie ist Psychotherapeutin, und auf dem Land gibt es, was sie braucht: einen Kassensitz und therapiebedürftige Menschen. Doch die ländliche Realität zwischen Gurkenständen und Landgaststätten hält für das Paar einige Überraschungen bereit. Melanie traut sich bald kaum mehr auf die Straße – wegen all der «Bescheuerten». Sebastian hingegen lernt die Überschaubarkeit des neuen Lebens zu schätzen ...
Rezension
Tom Liehr ist ein Garant für beste Unterhaltung.
Portrait
Tom Liehr

Tom Liehr wurde 1962 in Berlin geboren. Seine erste Veröffentlichung war eine Wandzeitung, die er in der siebten Klasse anfertigte, mit dem Namen «Rauhfaser quer». Schon in jungen Jahren schrieb er als freier Journalist für das P.M-Magazin. Doch der eigentliche Startschuss seiner Autorenlaufbahn war 1990 der «Playboy-Literaturwettbewerb» (später «Gratwanderpreis»), bei dem er mit zwei eingesandten Geschichten die Plätze eins und drei belegte. Seitdem hat Tom Liehr neun Romane (unter anderem «Idiotentest», «Geisterfahrer» und «Leichtmatrosen») und zahlreiche Short Storys veröffentlicht. Daneben hat er als DJ und Rundfunkproduzent gearbeitet und führt seit vielen Jahren ein Unternehmen für Softwareentwicklung. Tom Liehr lebt mit seiner Familie in Berlin.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783644400542
Verlag Rowohlt E-Book
Dateigröße 1287 KB
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Landeier

Landeier

von Tom Liehr
eBook
9,99
+
=
Dicke Eier

Dicke Eier

von Heiko Thiess
(13)
eBook
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
0
4
0
0
0

Überzeugter Großstädter zieht notgedrungen aufs Land
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 28.10.2016
Bewertet: Paperback

Nach mehrjähriger Tätigkeit ist Sebastian Kunze als Großstadtjournalist gescheitert. Als überzeugter Berliner landet er mit Frau und Tochter in der brandenburgischen Provinz, wo seine Frau Melanie ihre Praxis als Psychotherapeutin erfolgreich eröffnet. Die beiden lieben sich, verheimlichen sich aber ein paar Kleinigkeiten: Sebastian hat sich in Tschechien sterilisieren lassen,... Nach mehrjähriger Tätigkeit ist Sebastian Kunze als Großstadtjournalist gescheitert. Als überzeugter Berliner landet er mit Frau und Tochter in der brandenburgischen Provinz, wo seine Frau Melanie ihre Praxis als Psychotherapeutin erfolgreich eröffnet. Die beiden lieben sich, verheimlichen sich aber ein paar Kleinigkeiten: Sebastian hat sich in Tschechien sterilisieren lassen, Melanie hat ohne sein Wissen das Haus in Brunn gekauft und ist schwanger mit dem zweiten Kind. Nun müssen sich beide in der ländlichen Gegend wiederfinden: Melanie als gefragte Therapeutin, die so manches erfährt, was sie gar nicht wissen wollte von ihren Nachbarn, Sebastian als Babysitter, der plötzlich seine Ader als Bastipapi entdeckt. Tom Liehr wirft den Leser gleich zu Beginn in das turbulente Geschehen mit den beiden Eheleuten, die in diesem Buch viele Federn lassen müssen. Dabei werden nicht nur die Hauptfiguren akribisch beleuchtet, nein, auch die Nebenfiguren werden mit viel Liebe ausgearbeitet. Bissiger Humor paart sich mit so mancher Situationskomik. Dabei bleibt der Autor seinen Figuren immer treu, sie bleiben (trotz so mancher negativer Eigenschaft) immer sympathisch. Der Leser aber wird so manches Grinsen im Gesicht tragen oder auch laute Lacher loslassen. So entsteht ein äußerst unterhaltsames, witziges Buch, das durch viele Turbulenzen und einem gelungenen Spannungsbogen überzeugt. Empfehlenswert!

Landleben mit Hindernissen
von einer Kundin/einem Kunden am 19.10.2016
Bewertet: Paperback

Der Journalist Sebastian Kunze lebt mit seiner Frau Melanie und der kleinen Lara in Berlin. Er arbeitet bei der Zeitung"Bernd&Susi" wo er für verschiedene Kolumnen zuständig ist. Dabei ist er wegen seiner scharfzüngigen Art bei vielen unbeliebt. Als die Zeitung plötzlich vor dem Aus steht, ist Sebastian arbeitslos. Seine Frau hat ,ohne... Der Journalist Sebastian Kunze lebt mit seiner Frau Melanie und der kleinen Lara in Berlin. Er arbeitet bei der Zeitung"Bernd&Susi" wo er für verschiedene Kolumnen zuständig ist. Dabei ist er wegen seiner scharfzüngigen Art bei vielen unbeliebt. Als die Zeitung plötzlich vor dem Aus steht, ist Sebastian arbeitslos. Seine Frau hat ,ohne sein Wissen ,ein Haus in Brunn gekauft , einem verschlafenen Nest im Spreewald,wo das einmal im Jahr stattfindende Gurkenfest und die Kahnfahrten die einzige Attraktion sind. Dort will sie eine Praxis als Psychotherapeutin eröffnen. Landleben pur , erstmal unvorstellbar für die Großstadtpflanze Sebastian. Erst nach und nach erschließen sich ihm , mithilfe seiner neuen Freunde Albin , Enno und Benjamin die Vorzüge des Landlebens. Die Geschichte lässt sich aufgrund des lockeren Schreibstils sehr gut lesen.Die Palette der behandelten Themen ist vielfältig, auch der Humor kommt nicht zu kurz. Ich habe mich gut unterhalten, wenngleich der Schluss in meinen Augen etwas zu rosarot gezeichnet war. Von mir eine Leseempfehlung und vier von fünf Sternen.

Projekt Landleben
von Bibliomarie aus Düsseldorf am 19.10.2016
Bewertet: Paperback

Wenn man Sebastian Kunze als arroganten Schnösel beschreibt, liegt man sicherlich nicht ganz falsch. Sollte er eine andere Seite haben, gelingt es ihm bisher sehr gut sie zu verbergen. Er sieht sich als Journalist, auch wenn seine Kolumne im Stadtmagazin Bernd & Susi immer unbedeutender wird. Die echten Berliner... Wenn man Sebastian Kunze als arroganten Schnösel beschreibt, liegt man sicherlich nicht ganz falsch. Sollte er eine andere Seite haben, gelingt es ihm bisher sehr gut sie zu verbergen. Er sieht sich als Journalist, auch wenn seine Kolumne im Stadtmagazin Bernd & Susi immer unbedeutender wird. Die echten Berliner Insider Tipps holt man sich schon längst woanders. Trotzdem sieht man Sebastian überall, seine Kolumne ist gefürchtet und alles andere als politisch korrekt. Sebastian ist immer da, wo die "Szene" ist und bei diesen Events findet der Womanizer auch genügend Jagdbeute. Aber als das Stadtmagazin eingestellt wird und Sebastian ohne Job dasteht, sieht das schon ganz anders aus. Melanie Kunze möchte auf’s Land. Dort bekommt sie im Handumdrehen eine Kassenzulassung für ihre Praxis als Psychotherapeutin und dort sieht sie auch eine Chance für ihr Projekt SK. Außerdem hält sie den Spreewald auch schöne Umgebung für ihre Kinder, wobei Sebastian von ihrer zweiten Schwangerschaft noch gar nichts weiß. Aber hat er denn eine Alternative ? Was für ein gekonnter Unterhaltungsroman, spritzig und flott geschrieben mit einer sanften Prise Zynismus. Pure Leselust - witzig und nie flach, dazu eine geschliffene Sprache, die mit den bekannten Klischees spielt. Da macht es wirklich Spaß mit Sebastian in die Provinz zu ziehen, wahre Werte und wahre Freundschaft zu entdecken und in Melanies Tagebucheinträgen zu lesen. Davon hätte ich gern noch mehr gelesen, denn ihre Sicht auf die gemeinsamen Jahre ist mir etwas kurz gekommen. Ich habe mich bestens unterhalten, schade war nur, dass ich das Buch so schnell ausgelesen habe.