Warenkorb
 

>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Anton hat kein Glück

(12)
Holla, die Waldfee
Ein Anruf seiner Eltern und eine E-Mail vom Elektrodiscounter sind die einzigen Glückwünsche, die Anton zu seinem 45. Geburtstag erhält. Aber der grummelige Berufszauberer mag Menschen sowieso nicht besonders. Seit Jahren tingelt er mäßig erfolgreich mit seinen Auftritten von Altersheim zu Einkaufszentrum. An und für sich würde ihn all das gar nicht stören. Wäre da nicht sein Erzfeind Sebastian, der mit seiner spektakulären Zaubershow in ganz Schweden Erfolge feiert. Ausgerechnet mit Charlotta an seiner Seite, Antons Ex-Freundin.
Früher waren Anton und Sebastian befreundet und haben gemeinsam gezaubert, nun sieht Anton überall die riesigen Plakate, die Sebastians und Charlottas Tournee ankündigen und auf denen groß in silbernen Buchstaben Together in Magic Forever steht. Es liegt auf der Hand: Für Anton läuft es nicht gut. Im Grunde läuft es überhaupt nicht. Aber niemand ist besser darin als er, sich das Leben schönzureden. Bis er sich eines Nachts im Wald verirrt und ein seltsames Mädchen trifft. Danach scheint Anton plötzlich vom Pech verfolgt zu werden. Als ernsthafter Zauberer glaubt Anton natürlich nicht an Magie. Aber langsam dämmert ihm, dass er etwas an seinem Leben ändern muss…
Portrait
Lars Vasa Johansson, geboren 1966 in Stockholm, ist Drehbuchautor, Musiker und einer der gefragtesten script doctors in Schweden. Er war an diversen Film- und Fernsehproduktionen beteiligt und arbeitete außerdem als Schlagzeuger und Komponist. "Anton hat kein Glück" ist sein erster Roman.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 21.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8052-0387-6
Verlag Wunderlich
Maße (L/B/H) 21,1/13,2/3,2 cm
Gewicht 505 g
Originaltitel Den stora verklighetsflyken
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Ursel Allenstein, Antje Rieck-Blankenburg
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Profilbild

„Der glücklose Anton am Wendepunkt seines Lebens.“

, Thalia-Buchhandlung max-center

Anton „ der ewige Nörgler „ hat Geburtstag und niemand gratuliert ihm. Im Wald trifft er ein kleines Mädchen das ihn bittet, für sie Blumen zu pflücken. Anton lehnt ab - doch das hätte er besser nicht getan, denn jetzt haftet ein Todesfluch auf ihm. Um ihm zu entgehen, muß er 3 Prüfungen erledigen.. Gibt es ein Entkommen? Eine außergewöhnliche, skurille, fantastische Geschichte mit einigen lehrreichen Botschaften. Anton „ der ewige Nörgler „ hat Geburtstag und niemand gratuliert ihm. Im Wald trifft er ein kleines Mädchen das ihn bittet, für sie Blumen zu pflücken. Anton lehnt ab - doch das hätte er besser nicht getan, denn jetzt haftet ein Todesfluch auf ihm. Um ihm zu entgehen, muß er 3 Prüfungen erledigen.. Gibt es ein Entkommen? Eine außergewöhnliche, skurille, fantastische Geschichte mit einigen lehrreichen Botschaften.

Profilbild

„Eine magische Geschichte, die mich vollends verzaubert hat. Ein Märchen für Erwachsene mit einer klaren Botschaft!“

, Thalia-Buchhandlung Liezen

Niemand gratuliert dem Zauberer Anton zu seinem 45. Geburtstag; überhaupt läuft es gerade gar nicht gut für ihn. So trifft er im Wald auf ein kleines Mädchen, das ihn bittet, verschiedene Blumen für sie zu pflücken. Nichts ahnend, dass es sich dabei um eine Waldfee handelt, lehnt er ab und das Unglück nimmt seinen Lauf. Denn wer der Waldfee einen Wunsch abschlägt, wird mit dem Todesfluch bestraft. Diesen Umstand erfährt Anton erst später, nachdem er im Wald auf Gunnar und Greta stößt, Bewohner von Tiveden, einem magischen Waldgebiet in Schweden.

Diese erklären ihm, dass er 3 Prüfungen bestehen muss, um den Fluch abzuwenden. So trifft er auf verschiedene Fabelwesen in Tiveden, wie den Nachtklopfer, das Garnschwein, den lauschenden Wald, den Tränentriefer und so weiter.

„Früher haben die Bewohner von Tiveden dem Tränentriefer Straßenläufer geopfert, um ihn wieder loszuwerden. Nörgelnde egoistische und unsympathische Typen, die niemand vermisst hätte, wenn sie spurlos im unterirdischen Reich des Tränentriefers verschwunden wären.“

Eine magische Geschichte, die mich vollends verzaubert hat. Ein Märchen für Erwachsene mit einer klaren Botschaft.
Ich wünsche diesem Buch viele Leser und vom Autor wünsche ich mir dringlichst eine weitere Geschichte.


Niemand gratuliert dem Zauberer Anton zu seinem 45. Geburtstag; überhaupt läuft es gerade gar nicht gut für ihn. So trifft er im Wald auf ein kleines Mädchen, das ihn bittet, verschiedene Blumen für sie zu pflücken. Nichts ahnend, dass es sich dabei um eine Waldfee handelt, lehnt er ab und das Unglück nimmt seinen Lauf. Denn wer der Waldfee einen Wunsch abschlägt, wird mit dem Todesfluch bestraft. Diesen Umstand erfährt Anton erst später, nachdem er im Wald auf Gunnar und Greta stößt, Bewohner von Tiveden, einem magischen Waldgebiet in Schweden.

Diese erklären ihm, dass er 3 Prüfungen bestehen muss, um den Fluch abzuwenden. So trifft er auf verschiedene Fabelwesen in Tiveden, wie den Nachtklopfer, das Garnschwein, den lauschenden Wald, den Tränentriefer und so weiter.

„Früher haben die Bewohner von Tiveden dem Tränentriefer Straßenläufer geopfert, um ihn wieder loszuwerden. Nörgelnde egoistische und unsympathische Typen, die niemand vermisst hätte, wenn sie spurlos im unterirdischen Reich des Tränentriefers verschwunden wären.“

Eine magische Geschichte, die mich vollends verzaubert hat. Ein Märchen für Erwachsene mit einer klaren Botschaft.
Ich wünsche diesem Buch viele Leser und vom Autor wünsche ich mir dringlichst eine weitere Geschichte.


Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
7
4
0
0
1

von einer Kundin/einem Kunden am 21.03.2018
Bewertet: anderes Format

Ein erfolgloser Möchtegern-Zauberer landet vom Pech verfolgt in einem wirklichen Zauberwald. Skurril und lustig. Die Figuren wachsen einem and Herz.

Unterhaltsam!
von einer Kundin/einem Kunden am 08.11.2016

Mystisch und märchenhaft, fech und ironisch, fantasisch und trollig, verhexend und verzaubernd! Schräg, witzig und unterhaltsam! Einfach schwedisch und klasse!

Kann man Glück verlieren?
von einer Kundin/einem Kunden am 02.02.2017

Ein sehr ungewöhnliche Story um der erfolglosen Zauber Anton und seine Begegnung mit einer Reihe mystischer Naturwesen - nachdem ihn eine Waldfee mit einem Fluch belegt, bleibt ihm nichts anderes übrig als sich 3 mysteriösen Prüfungen zu stellen. Lustig, ironisch, skurril -> lesenswert!