>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Das Prinzip Kochen

Kochen lernen? Im Prinzip 'ne Kleinigkeit!

(8)
Lust zu Kochen? Vielleicht bisher noch nie so wirklich, aber dieses Buch könnte Dein Leben ändern! Prinzip Kartoffelgratin, Prinzip Schmorbraten, Prinzip Gemüsecurry einmal kapiert und schon kann es losgehen: Endlich unabhängig von Lieferservice, Eltern-Rockzipfel, Mensa oder Kneipen-Küche.
Die Basis dafür: die 50 wichtigsten Grundrezepte - so leicht zu verstehen, dass absolut nichts schiefgehen kann. Und ist das Prinzip erst mal kapiert, wird der Tiger im Kochneuling geweckt: Warum nach dem erfolgreich geübten Klassiker nicht auch mal ein Gratin mit Roter Bete, mit Kürbis oder Birne probieren, beim nächsten Schmorbraten eine chilischarfe Sauce testen oder das Gemüsecurry aus Kraut und Rüben köcheln? Trau Dich! Das war schon immer das Motto für alle, die etwas erleben wollen. Und genau das sind die neuen Seiten eines Kochbuchs: echtes Know-How zu allen wichtigen Prinzipien des Kochens, tolle Ideen für Variationen, coole Fotografie und null Chichi. Kreativ werden macht Spaß!
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 05.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8338-5720-1
Reihe GU Kochen & Verwöhnen Grundkochbücher
Verlag GU
Maße (L/B/H) 26,5/21/3,2 cm
Gewicht 1508 g
Abbildungen mit zahlreichen Farbfotos
Buch (gebundene Ausgabe)
25,70
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Das Prinzip Kochen

Das Prinzip Kochen

von Matthias F. Mangold
(8)
Buch (gebundene Ausgabe)
25,70
+
=
Jamies Superfood für jeden Tag

Jamies Superfood für jeden Tag

von Jamie Oliver
(13)
Buch (gebundene Ausgabe)
25,70
+
=

für

51,40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
8
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 26.03.2018
Bewertet: anderes Format

Das Prinzip des Kochens neu entdeckt. Erst der Grundgedanke eines Rezeptes. Dann ein Grundrezept und dann ist Kreativität gefragt im "Geschmacks-Labor". Für Anfänger und Profis.

Kochen? Kann doch jeder...
von einer Kundin/einem Kunden am 05.09.2017

Mit "Das Prinzip Kochen" ist dem Verlag Gräfe und Unzer ein ganz hervorragendes Buch gelungen, das so manche andere Grundkochbücher in den Schatten stellt. Modern und doch so simpel. Einfach toll. Der Aufbau ist sehr übersichtlich. So gibt es zu jedem Gericht drei Doppelseiten. Auf der ersten Doppelseite werden die... Mit "Das Prinzip Kochen" ist dem Verlag Gräfe und Unzer ein ganz hervorragendes Buch gelungen, das so manche andere Grundkochbücher in den Schatten stellt. Modern und doch so simpel. Einfach toll. Der Aufbau ist sehr übersichtlich. So gibt es zu jedem Gericht drei Doppelseiten. Auf der ersten Doppelseite werden die einzelnen Küchenhelfer dargestellt und alle Arbeitsschritte geschildert. Anschließend erhält man Infos zu den Zutaten, Mengenangaben und das Rezept. Und zum Schluss gibt es noch eine dritte Doppelseite, auf der Variationen des Gerichts vorgestellt werden - die natürlich einen etwas höheren Schwierigkeitsgrad haben. Unterstützt wird das Ganze durch eine fantastische Bebilderung, über die man des Öfteren mit Freude schmunzeln muss. Auch die Zusatzinfos sind sehr praktisch. So wird zum Beispiel - natürlich auch anhand von Bildern - erklärt, wie die unterschiedlichen Zutaten wie Tomaten, Kürbisse und Co. am Besten klein geschnitten werden. Dennoch spricht dieses Kochbuch nicht nur Leute an, für die kochen völliges Neuland ist. Es eignet sich auch für jeden, der nicht so viel Zeit hat. Und auch gute Hobby-Köche können von diesem Werk noch etwas lernen. Also: Kaufen - bättern - über die Bebilderung schmunzeln - loslegen und kochen!

Küchenbasics für Kochanfänger
von Karlheinz aus Frankfurt am 03.05.2017

Im Prinzip ein tolles Buch für die Generation Mensch, die kochen und das dafür benötigte Know how erlernen und dabei nicht auf Mutti und/oder Schulwissen zurückgreifen wollen. Denn das Buch vermittelt hier entsprechendes Basiswissen, Infos zum Produkt und Techniken, Grundrezepte mit Varianten und jede Menge Bilder die Hunger und... Im Prinzip ein tolles Buch für die Generation Mensch, die kochen und das dafür benötigte Know how erlernen und dabei nicht auf Mutti und/oder Schulwissen zurückgreifen wollen. Denn das Buch vermittelt hier entsprechendes Basiswissen, Infos zum Produkt und Techniken, Grundrezepte mit Varianten und jede Menge Bilder die Hunger und Lust auf?s selber ausprobieren machen. Erschrocken bin ich über das Buch als ich es in Händen hielt, denn das bin ich von GU nicht gewohnt. Ob die Größe mit 21 x 27 x 3 cm jetzt praktisch ist um damit zu arbeiten sei dahingestellt, unpraktisch ist auf jeden Fall Einband/Deckel der aus 3 mm starker Kartonage vergleichbar der ersten Bilderbücher von Kindern besteht. Die ersten Flecken hatte der Buchrücken bereits bei der Auslieferung. Zudem sind die Buchseiten unten definitiv abgeschnitten, was an den Seitenzahlen deutlich erkennbar ist, sogar oben fehlt oder stimmt etwas nicht, denn auf vielen Seiten beginnt direkt 1 mm unterhalb der Seite die Überschrift. Alles Wichtige ist zwar lesbar, schön und professionell sieht es meines Erachtens trotzdem nicht aus. Damit sind die Contras zu diesem ansonsten wirklich schönen und informativen Werk abgehakt. Denn inhaltlich überzeugt das Buch mit echten Küchenbasics von der Hühnerbrühe über Nudeln und Spätzle, Pesto, Bruschetta, Gemüsepuffer, Fleisch, Fisch, Nachspeise, Muffins, etc. mit Schritt-für-Schritt-Erklärungen, Bildern und Hinweisen (Zubereitungszeit, Portionsmenge, kcal). Der Autor zeigt auf ansprechende Weise, dass Kochen wirklich kein Hexenwerk ist, es mit ein paar Tricks und Kniffen jeder erlernen kann und sich der Kauf von Fertigprodukten tatsächlich erübrigt, weil Selbermachen gar nicht so schwer und aufwendig ist wie man denkt. Für die Zielgruppe ?ich möchte kochen lernen? trotz oben genannter Schwächen (es zählt schließlich der Inhalt) sehr zu empfehlen. ?Alte Hasen? erfahren hier nichts Neues, aber sie können die Basics weitergeben. Wir haben das Buch auch für unsere Teenie-Kinder bestellt, die vermehrt in der Küche helfen (also kochen) wollen und es von Grund auf richtig erlernen sollen.