Psychoanalyse der Erlösung

Religion - Ethik - Politik - Film

Psychotherapiewissenschaft in Forschung, Profession und Kultur Band 15

Gerhard Burda

eBook
eBook
24,99
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Psychoanalyse der Erlösung untersucht Religion im Spannungsfeld von Regression und Emanzipation, von Universalität und Partikularität, von Identitätsbildung und Verlassen des Anderen, von Konfessionen und religiösem Horizont, von Politik und Ethik, von Psychoanalyse und Philosophie. Besprochen werden Gedanken von Rudolf Otto, William James, C.G. Jung, Jacques Lacan, Jacques Derrida, Giorgio Agamben, Ernesto Laclau und Slavoj Zizek.

Gerhard Burda ist Philosoph und Psychotherapiewissenschaftler, Lehranalytiker und Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Analytische Psychologie (ÖGAP).

Produktdetails

Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 01.04.2016
Verlag Waxmann
Seitenzahl 122 (Printausgabe)
Dateigröße 2094 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783830984313

Weitere Bände von Psychotherapiewissenschaft in Forschung, Profession und Kultur

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0