Meine Filiale

Augustus

Ungekürzte Ausgabe, Lesung

John Williams

(10)
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
19,99
bisher 22,99
Sie sparen : 13  %
19,99
bisher 22,99

Sie sparen : 13 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 13,30

Accordion öffnen
  • Augustus

    dtv

    Sofort lieferbar

    € 13,30

    dtv

eBook (ePUB)

€ 10,99

Accordion öffnen
  • Augustus

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    € 10,99

    ePUB (dtv)

Hörbuch (MP3-CD)

€ 19,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 15,95

Accordion öffnen

Beschreibung


Das neue Meisterwerk von John Williams

Verbündete, Gegner, Feinde – ein Herrscherleben in all seinen Facetten


Octavian ist neunzehn, sensibel, wissbegierig und will Gelehrter werden. Doch als Großneffe und Adoptivsohn Julius Cäsars fällt ihm nach dessen Ermordung ein gewaltiges Erbe zu: Ihm, der von schwächlicher Konstitution, aber enormer Willenskraft ist, wird es durch Glück, List, Intelligenz und Entschlossenheit gelingen, das riesige Römische Reich in eine Epoche des Wohlstands und Friedens zu führen. Die besten deutschsprachigen Schauspielerstimmen lassen in fiktiven Briefen, Erinnerungen und Senatsprotokollen die Person eines gottgleichen Herrschers lebendig werden. Am Ende aber, von Frau und Tochter entfremdet, sieht er dem Tod so ungeschützt entgegen wie jeder andere Mensch auch.

Zu hören sind Christian Redl, Hanns Zischler, Jens Wawrczeck, Corinna Kirchhoff, Ulrich Noethen, Felix von Manteuffel u. a.

(2 mp3-CDs, Laufzeit: 14h 11)

Williams, John
John Williams wurde 1922 in Texas geboren. Währen des Zweiten Weltkrieges meldete er sich als Freiwilliger des Army Air Corps und verbrachte zweieinhalb Jahre in Indien und Burma. In dieser Zeit begann er seinen ersten Roman "Nothing But the Night", der 1948 veröffentlicht wurde.Darauf folgte das Studium der englischen Literatur an der University of Denver. Er erhielt nach Abschluss seines Masters einen Lehrauftrag an der University of Missouri, wo er 1954 im Fach Englische Literatur promovierte. Anschließend kehrte Williams bis zu seiner Emeritierung 1985 als Assistenzprofessor an seine alte Universität zurück. Er verfasste insgesamt zwei Gedichtbände und vier Romane. "Augustus", sein letzter Roman, wurde 1973 mit dem National Book Award ausgezeichnet. John Williams starb 1994 in Arkansas.

Robben, Bernhard
Bernhard Robben, geb. 1955, lebt in Brunne/Brandenburg und übersetzt aus dem Englischen, u. a. Salman Rushdie, Peter Carey, Ian McEwan, Patricia Highsmith und Philip Roth. 2003 wurde er mit dem Übersetzerpreis der Stiftung Kunst und Kultur des Landes NRW ausgezeichnet, 2013 mit dem Ledig-Rowohlt-Preis für sein Lebenswerk geehrt.

Redl, Christian
Christian Redl, geboren 1948 in Schleswig, gehörte - nach der Schauspielausbildung in Bochum und Engagements in Wuppertal, Bremen und Frankfurt - von 1980 bis 1993 dem Ensemble des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg an, arbeitete mit Peter Zadek und Luc Bondy zusammen. Nach seiner ersten Kino-Hauptrolle in Uwe Schraders 'Sierra Leone' (1987) war Christian Redl auch verstärkt in Kino und TV zu sehen, so z. B. in 'Bunte Hunde' (1995). Für seine Rollen in 'Der Hammermörder' (1989) und 'Angst' (1994) wurde er jeweils mit dem "Adolf-Grimme-Preis" ausgezeichnet. Seine Stimme lieh der Schauspieler dem Hörverlag bereits für Moritz Rinkes "Die Nibelungen" und J.R.R. Tolkiens "Der Herr der Ringe" und Leon de Winters "Malibu".

Zischler, Hanns
Hanns Zischler arbeitet als Schauspieler und Publizist in Berlin und anderswo. Neben seiner Mitwirkung im Fernsehen und in internationalen Filmen gründete er 2006 den Alpheus Verlag wieder. 1996 erschien "Kafka geht ins Kino", 2008 (mit Sara Danius) "Nase für Neuigkeiten - Vermischte Nachrichten von James Joyce"; 2010, zusammen mit Hanna Zeckau: "Der Schmetterlingskoffer", und ebenfalls 2010 zusammen mit Friederike Gross der Comic "Aus der Nachwelt". 2009 erhielt er den Heinrich-Mann-Preis (für Essayistik) der Akademie der Künste (Berlin). 2010 erhielt er den Deutschen Hörbuchpreis.

Wawrczeck, Jens
Jens Wawrczeck, in Dänemark geboren, erhielt seine Schauspielausbildung in Hamburg, Wien und New York. Seitdem ist er regelmäßig auf der Bühne zu sehen und hat seit seinen Anfängen beim NDR-Kinderfunk in unzähligen Hörspielen mitgewirkt. Seit 1979 ist er Teil des Kult-Trios "Die drei ???". In seiner eigenen Hörbuchedition AUDOBA widmet er sich außergewöhnlicher und in Vergessenheit geratener Literatur, u. a. den Romanen, die der große Sir Alfred Hitchcock verfilmt hat. Jens Wawrczeck wurde sowohl als Schauspieler als auch als Hörbuchinterpret mehrfach ausgezeichnet. 2016 erhielt er den Sonderpreis des Deutschen Hörbuchpreises. Sein gesangliches Können stellt er auf seinem Soloalbum "Lost in Filmsongs" unter Beweis.

Noethen, Ulrich
Ulrich Noethen, geboren 1959 in München, ist ein vielseitiger Schauspieler, der den Bösewicht genauso überzeugend verkörpert wie den gutmütigen Kinderstar. Das junge Publikum kennt Ulrich Noethen als Herr Taschenbier in der Verfilmung der Sams-Bücher und als Vater Bernhard in den Bibi Blocksberg-Filmen. Mit seiner melodiösen, warmen Erzählstimme hat er viele Hörbücher gesprochen. Nach seiner Schauspielausbildung an der Hochschule für Darstellende Kunst in Stuttgart, spielte er auf vielen Bühnen klassische und moderne Rollen. In den letzten zehn Jahren war er zunehmend und mit großem Erfolg als Filmschauspieler tätig. Er wurde u.a. mit dem Goldenen Löwen, dem Bayerischen Filmpreis und dem Bundesfilmpreis ausgezeichnet.

Manteuffel, Felix von
Felix von Manteuffel, geboren 1945, steht seit über 30 Jahren auf den großen Bühnen. Daneben ist er regelmäßig im Fernsehen zu sehen und spielte im Kinofilm "Requiem für eine romantische Frau". Seine markante Charakterstimme ist aus zahlreichen Hörbüchern bekannt.

Böwe, Jule
Jule Böwe, geboren 1969, begann 1997 ihre Tätigkeit an der 'Baracke' am Deutschen Theater Berlin, wo sie v. a. mit dem Regisseur Thomas Ostermeier zusammenarbeitete. Seit 1999 ist sie Mitglied des Ensembles der Schaubühne am Leniner Platz in Berlin. Des Weiteren spielt sie auch Rollen für Film- und Fernsehproduktionen, wie z.B. in "Russendisko" oder im "Tatort", und wirkte bereits in zahlreichen Hörspielen mit.

Kaempfe, Peter
Peter Kaempfe, seit 43 Jahren erfolgreicher Theater- und Filmschauspieler, startete seine Karriere mit Engagements in Tübingen, München und Hamburg. Er war Gründungsmitglied der Bremer Shakespeare Company und erhielt mit dem Wintermärchen den Förderpreis der Akademie der Künste, Berlin. 1991 gründete er mit drei Kollegen das Theater Aus Bremen, mit dem er bis 2004 international über 2500 Vorstellungen gab. Danach arbeitete er als Gast an verschiedenen Theatern in Deutschland und der Schweiz. Von 2008 bis 2010 spielte er im Musical Der Schuh des Manitu und 2013 bis 2014 in Warhorse - Gefährten des National Theatre London in Berlin. Seine ausdrucksstarke Stimme ließ ihn zum erfolgreichen Kommentarsprecher in mehr als 800 Fernsehdokumentationen für alle deutschen Sendeanstalten werden. Außerdem ist er zu hören in über 300 Hörspielen und Hörbüchern, dazu immer wieder in vielen Live-Lesungen und Solo-Programmen. Für Radio Bremen und den NDR war er 13 Jahre lang, bis 2014, die Stationvoice des "Nordwestradio". 2015 führte er, gemeinsam mit Gabriele Blum, Regie bei Hamlet, Berliner Fassung im Monbijoutheater, Berlin.

Wölbern, Werner
Werner Wölbern, geboren 1961, absolvierte seine Ausbildung an der Folkwang-Schule in Essen. Es folgten Theaterengagements am Schauspielhaus Düsseldorf, dem Thalia Theater Hamburg, dem Burgtheater Wien und bei den Salzburger Festspielen. Er wirkte in vielen Film- und Fernsehproduktionen mit, u.a. in dem Kinofilm "Der Campus".Er ist in Christa Wolfs "Medea" sowie in "Bel Ami" von Guy de Maupassant zu hören. In Franz Fühmanns "Prometheus" spricht er die Titelrolle, in Hermann Hesses "Der Steppenwolf" den Neffen.

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Felix von Manteuffel, Christian Redl, Hanns Zischler, Corinna Kirchhoff, Jens Wawrczeck
Spieldauer 851 Minuten
Erscheinungsdatum 30.09.2016
Verlag Der Hörverlag
Übersetzer Bernhard Robben
Sprache Deutsch
EAN 9783844523713

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
8
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 24.02.2018
Bewertet: anderes Format

Spannender und authentischer kann man diese Zeit kaum erzählen. Diese starke Persönlichkeit und dessen Auftreten zieht jeden Freund des alten Roms sofort in seinen Bann.

von einer Kundin/einem Kunden am 19.02.2018
Bewertet: anderes Format

Ein genial erzählter Briefroman über den Imperator, seine Familie, Freunde und Feinde. Williams schafft es so, das Porträt einer Epoche unmittelbar und spannend zu beschreiben.

Ave!
von einer Kundin/einem Kunden am 05.02.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Williams hat es geschafft, eine Biografie des Augustus in Form einer Briefkorrespondenz zu schreiben. Dadurch hat man, je nachdem wer gerade an wen schreibt, eine völlig andere Sicht der Dinge. Für alle, die an Geschichte interessiert sind.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Augustus

    1. Ansage
    2. Bemerkung des Autors
    3. Prolog
    4. Prolog
    5. Buch I - Erstes Kapitel
    6. Buch I - Erstes Kapitel
    7. Buch I - Erstes Kapitel
    8. Buch I - Erstes Kapitel
    9. Buch I - Erstes Kapitel
    10. Buch I - Erstes Kapitel
    11. Buch I - Erstes Kapitel
    12. Buch I - Erstes Kapitel
    13. Buch I - Erstes Kapitel
    14. Buch I - Erstes Kapitel
    15. Buch I - Erstes Kapitel
    16. Buch I - Erstes Kapitel
    17. Buch I - Zweites Kapitel
    18. Buch I - Zweites Kapitel
    19. Buch I - Zweites Kapitel
    20. Buch I - Zweites Kapitel
    21. Buch I - Zweites Kapitel
    22. Buch I - Zweites Kapitel
    23. Buch I - Zweites Kapitel
    24. Buch I - Zweites Kapitel
    25. Buch I - Zweites Kapitel
    26. Buch I - Zweites Kapitel
    27. Buch I - Zweites Kapitel
    28. Buch I - Zweites Kapitel
    29. Buch I - Zweites Kapitel
    30. Buch I - Zweites Kapitel
    31. Buch I - Zweites Kapitel
    32. Buch I - Zweites Kapitel
    33. Buch I - Drittes Kapitel
    34. Buch I - Drittes Kapitel
    35. Buch I - Drittes Kapitel
    36. Buch I - Drittes Kapitel
    37. Buch I - Drittes Kapitel
    38. Buch I - Drittes Kapitel
    39. Buch I - Drittes Kapitel
    40. Buch I - Drittes Kapitel
    41. Buch I - Drittes Kapitel
    42. Buch I - Drittes Kapitel
    43. Buch I - Drittes Kapitel
    44. Buch I - Drittes Kapitel
    45. Buch I - Drittes Kapitel
    46. Buch I - Drittes Kapitel
    47. Buch I - Drittes Kapitel
    48. Buch I - Drittes Kapitel
    49. Buch I - Drittes Kapitel
    50. Buch I - Drittes Kapitel
    51. Buch I - Drittes Kapitel
    52. Buch I - Drittes Kapitel
    53. Buch I - Drittes Kapitel
    54. Buch I - Viertes Kapitel
    55. Buch I - Viertes Kapitel
    56. Buch I - Viertes Kapitel
    57. Buch I - Viertes Kapitel
    58. Buch I - Viertes Kapitel
    59. Buch I - Viertes Kapitel
    60. Buch I - Viertes Kapitel
    61. Buch I - Viertes Kapitel
    62. Buch I - Viertes Kapitel
    63. Buch I - Viertes Kapitel
    64. Buch I - Viertes Kapitel
    65. Buch I - Viertes Kapitel
    66. Buch I - Viertes Kapitel
    67. Buch I - Viertes Kapitel
    68. Buch I - Viertes Kapitel
    69. Buch I - Viertes Kapitel
    70. Buch I - Fünftes Kapitel
    71. Buch I - Fünftes Kapitel
    72. Buch I - Fünftes Kapitel
    73. Buch I - Fünftes Kapitel
    74. Buch I - Fünftes Kapitel
    75. Buch I - Fünftes Kapitel
    76. Buch I - Fünftes Kapitel
    77. Buch I - Fünftes Kapitel
    78. Buch I - Fünftes Kapitel
    79. Buch I - Fünftes Kapitel
    80. Buch I - Fünftes Kapitel
    81. Buch I - Fünftes Kapitel
    82. Buch I - Fünftes Kapitel
    83. Buch I - Sechstes Kapitel
    84. Buch I - Sechstes Kapitel
    85. Buch I - Sechstes Kapitel
    86. Buch I - Sechstes Kapitel
    87. Buch I - Sechstes Kapitel
    88. Buch I - Sechstes Kapitel
    89. Buch I - Sechstes Kapitel
    90. Buch I - Sechstes Kapitel
    91. Buch I - Sechstes Kapitel
    92. Buch I - Sechstes Kapitel
    93. Buch I - Sechstes Kapitel
    94. Buch I - Sechstes Kapitel
    95. Buch I - Sechstes Kapitel
    96. Buch I - Sechstes Kapitel
    97. Buch I - Sechstes Kapitel
    98. Buch I - Sechstes Kapitel
    99. Buch I - Sechstes Kapitel
    100. Buch I - Sechstes Kapitel
    101. Buch I - Sechstes Kapitel
    102. Buch I - Sechstes Kapitel
    103. Buch II - Erstes Kapitel
    104. Buch II - Erstes Kapitel
    105. Buch II - Erstes Kapitel
    106. Buch II - Erstes Kapitel
    107. Buch II - Erstes Kapitel
    108. Buch II - Erstes Kapitel
    109. Buch II - Erstes Kapitel
    110. Buch II - Erstes Kapitel
    111. Buch II - Erstes Kapitel
    112. Buch II - Erstes Kapitel
    113. Buch II - Erstes Kapitel
    114. Buch II - Erstes Kapitel
    115. Buch II - Erstes Kapitel
    116. Buch II - Erstes Kapitel
    117. Buch II - Erstes Kapitel
    118. Buch II - Zweites Kapitel
    119. Buch II - Zweites Kapitel
    120. Buch II - Zweites Kapitel
    121. Buch II - Zweites Kapitel
    122. Buch II - Zweites Kapitel
    123. Buch II - Zweites Kapitel
    124. Buch II - Zweites Kapitel
    125. Buch II - Zweites Kapitel
    126. Buch II - Zweites Kapitel
    127. Buch II - Zweites Kapitel
    128. Buch II - Zweites Kapitel
    129. Buch II - Zweites Kapitel
    130. Buch II - Zweites Kapitel
    131. Buch II - Zweites Kapitel
    132. Buch II - Zweites Kapitel
    133. Buch II - Drittes Kapitel
    134. Buch II - Drittes Kapitel
    135. Buch II - Drittes Kapitel
    136. Buch II - Drittes Kapitel
    137. Buch II - Drittes Kapitel
    138. Buch II - Drittes Kapitel
    139. Buch II - Drittes Kapitel
    140. Buch II - Drittes Kapitel
    141. Buch II - Drittes Kapitel
    142. Buch II - Drittes Kapitel
    143. Buch II - Drittes Kapitel
    144. Buch II - Drittes Kapitel
    145. Buch II - Drittes Kapitel
    146. Buch II - Drittes Kapitel
    147. Buch II - Drittes Kapitel
    148. Buch II - Drittes Kapitel
    149. Buch II - Viertes Kapitel
    150. Buch II - Viertes Kapitel
    151. Buch II - Viertes Kapitel
    152. Buch II - Viertes Kapitel
    153. Buch II - Viertes Kapitel
    154. Buch II - Viertes Kapitel
    155. Buch II - Viertes Kapitel
    156. Buch II - Viertes Kapitel
    157. Buch II - Viertes Kapitel
    158. Buch II - Viertes Kapitel
    159. Buch II - Viertes Kapitel
    160. Buch II - Viertes Kapitel
    161. Buch II - Viertes Kapitel
    162. Buch II - Viertes Kapitel
    163. Buch II - Viertes Kapitel
    164. Buch II - Fünftes Kapitel
    165. Buch II - Fünftes Kapitel
    166. Buch II - Fünftes Kapitel
    167. Buch II - Fünftes Kapitel
    168. Buch II - Fünftes Kapitel
    169. Buch II - Fünftes Kapitel
    170. Buch II - Fünftes Kapitel
    171. Buch II - Fünftes Kapitel
    172. Buch II - Fünftes Kapitel
    173. Buch II - Fünftes Kapitel
    174. Buch II - Fünftes Kapitel
    175. Buch II - Sechstes Kapitel
    176. Buch II - Sechstes Kapitel
    177. Buch II - Sechstes Kapitel
    178. Buch II - Sechstes Kapitel
    179. Buch II - Sechstes Kapitel
    180. Buch II - Sechstes Kapitel
    181. Buch II - Sechstes Kapitel
    182. Buch II - Sechstes Kapitel
    183. Buch II - Sechstes Kapitel
    184. Buch II - Sechstes Kapitel
    185. Buch II - Sechstes Kapitel
    186. Buch II - Sechstes Kapitel
    187. Buch II - Sechstes Kapitel
    188. Buch II - Sechstes Kapitel
    189. Buch II - Sechstes Kapitel
    190. Buch III
    191. Buch III
    192. Buch III
    193. Buch III
    194. Buch III
    195. Buch III
    196. Buch III
    197. Buch III
    198. Buch III
    199. Buch III
    200. Buch III
    201. Buch III
    202. Buch III
    203. Buch III
    204. Buch III
    205. Buch III
    206. Buch III
    207. Buch III
    208. Buch III
    209. Buch III
    210. Buch III
    211. Buch III
    212. Buch III
    213. Buch III
    214. Buch III
    215. Buch III
    216. Buch III
    217. Epilog
    218. Epilog
    219. Epilog
    220. Epilog
    221. Epilog