Warenkorb
 

>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Schmerz

Eine Befreiungsgeschichte

(2)

"Chronischer Schmerz kann jeden treffen. Am besten, man liest das Buch, bevor der Schmerz beginnt." Deutschlandfunk

In Deutschland leiden 16 Millionen Menschen unter andauernden oder wiederkehrenden Schmerzen. Die herkömmlichen Schmerztherapien erweisen sich zunehmend als Sackgasse. Pharmazie, Medizin und Forschung treten auf der Stelle, neue Schmerzmittel sind nicht in Sicht, und unter den Patienten wächst die Verzweiflung. Der Arzt und Wissenschaftsjournalist Harro Albrecht hat weltweit recherchiert und erzählt vom langen Kampf gegen diese menschliche Urerfahrung - von Fortschritten, Fehlschlägen und immer noch ungelösten Fragen. Seine Erkenntnisse machen Mut: Linderung ist möglich, wenn wir lernen, anders mit Schmerzen umzugehen.

"Albrechts Argumentation ist klar und seine Befreiung von vielen Schmerzirrtümern erhellend." Psychologie heute

Portrait

Dr. med. Harro Albrecht, Jahrgang 1961, war zunächst Wissenschaftsredakteur beim Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL. Seit 15 Jahren ist er als Medizinredakteur bei der Wochenzeitung DIE ZEIT tätig. Als Stipendiat der Nieman Foundation studierte er ein Jahr Public Health an der Harvard University und ging danach für Recherchen nach Afrika und Indien.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 608
Erscheinungsdatum 04.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-30121-0
Verlag Droemer Taschenbuch
Maße (L/B/H) 20,8/13,4/4,5 cm
Gewicht 701 g
Buch (Taschenbuch)
17,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Ein sehr informatives Buch!
von Doris Lesebegeistert am 22.07.2015
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ein sehr spannendes Sachbuch über die Welt des Schmerzes. Aus der Sicht von Medizinern, Leidenden und Naturwissenschaftlern. Sehr informativ und verständlich zu lesen.

Ein unbedigtes MUSS
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 08.04.2015
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich habe zu Ostern dieses wundervolle Buch geschenkt bekommen und kann es nur wärmstens allen (chronisch) Schmerzgeplagten empfehlen. Ich bin erst auf Seite 150, - dennoch vermittelt der Inhalt schon jetzt einen Hinweis darauf, wie selbstverantwortlich jede/jeder Patientin/Patient für ihre/seine Gesundheit ist, - Selbstverantwortung im reinsten Sinne des Wortes.... Ich habe zu Ostern dieses wundervolle Buch geschenkt bekommen und kann es nur wärmstens allen (chronisch) Schmerzgeplagten empfehlen. Ich bin erst auf Seite 150, - dennoch vermittelt der Inhalt schon jetzt einen Hinweis darauf, wie selbstverantwortlich jede/jeder Patientin/Patient für ihre/seine Gesundheit ist, - Selbstverantwortung im reinsten Sinne des Wortes. Diese Verantwortung bedingt Informationen, die in diesem Buch auf äußerst verständliche Weise geliefert werden, - ernste Inhalte in gutem Stil und guter Wortwahl, keine Polemik, nichts Reißerisches. Fazit: Ich würde dieses Buch gern in "einem Rutsch" durchlesen ... aber die Vorfreude auf die restlichen Seiten ist groß!!!!