Meine Filiale

Das Joshua-Profil

Thriller

Sebastian Fitzek

(112)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,30
11,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 6,90

Accordion öffnen
  • Das Joshua-Profil

    Eder & Bach

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 6,90

    Eder & Bach
  • Das Joshua-Profil

    Lübbe

    Sofort lieferbar

    € 11,30

    Lübbe
  • Das Joshua-Profil

    Lübbe

    Sofort lieferbar

    € 11,40

    Lübbe

eBook

ab € 0,00

Accordion öffnen
  • XXL-Leseprobe: Das Joshua-Profil

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    € 0,00

    ePUB (Lübbe)
  • Das Joshua-Profil

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    € 8,99

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch (CD)

€ 9,59

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 7,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Der erfolglose Schriftsteller Max ist ein gesetzestreuer Bürger. Anders als sein Bruder Cosmo, der in der Sicherheitsverwahrung einer psychiatrischen Anstalt sitzt, hat Max sich noch niemals im Leben etwas zuschulden kommen lassen. Doch in wenigen Tagen wird er eines der entsetzlichsten Verbrechen begehen, zu denen ein Mensch überhaupt fähig ist. Nur, dass er heute noch nichts davon weiß ... im Gegensatz zu denen, die ihn töten wollen, bevor es zu spät ist.


Sebastian Fitzek, geboren 1971 in Berlin, studierte Jura und arbeitete später als Chefredakteur und Programmdirektor für verschiedene Radiostationen Deutschlands. 2006 erschien mit riesigem Erfolg sein erster Thriller "Die Therapie", dem weitere Bestseller folgten. Der Autor lebt mit seiner Familie in Berlin.



Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 14.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17501-7
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18,5/12,9/3,4 cm
Gewicht 418 g
Auflage 5. Auflage 2016
Verkaufsrang 7082

Buchhändler-Empfehlungen

Wahnsinn!

Nathalie B., Thalia-Buchhandlung Wien

Max ist verheiratet, hat eine Adoptivtochter und ist Schriftsteller. Nach seinem großem Erfolg mit "Die Blutschule" will ihm jedoch kein Thriller mehr gelingen. Seine Ehe steht am Abgrund, sein pädophiler Bruder nimmt wieder Kontakt zu ihm auf, doch als Joshua in seinen Leben eintritt, fangen die Probleme erst an. Fitzek hat mit diesen Roman wieder einen unglaublich spannenden Thriller erschaffen. Die Charaktere wirken sehr real; dadurch, dass die Kapiteln aus der Sicht von verschiedenen Personen geschrieben sind, bleibt die Spannung erhalten und das Thema ist top-aktuell. Man sollte auf jedem Fall vorher das Buch "Die Blutschule" von Max Rhode lesen!

"unsichtbare" Spuren.......

Gerda Keinprecht, Thalia-Buchhandlung Liezen

Ja ich denke, dass Sie nach Seite ? kurz innehalten und überlegen, was Sie eigentlich alles in ihre Google Suchleiste eingeben? Wie haben Sie das letzte Mal Ihr Navi programmiert bzw. welches Einkaufsverhalten zeigen Sie im Supermarkt? Zusammenfassend, welche digitale Spur ziehen Sie hinter sich her? Sebastian Fitzek hat sich abermals ein Thema geschnappt und darüber einen absolut spitzen Thriller konstruiert. Ein Nervenkitzel der besonderen Art. Übergreifend werden Sie durch dieses Buch auch auf „Die Blutschule“ aufmerksam, das Fitzek alias Max Rhode verfasst hat und auch vor kurzem erschienen ist. Lassen Sie sich dieses „Fitzek-Paket“ nicht entgehen!!! Und was wäre ein Fitzek ohne ein ausführliches Nachwort zu der Thematik und seine wie immer einzigartige Danksagung.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
112 Bewertungen
Übersicht
68
27
13
2
2

Hat mir die Thriller Welt geöffnet
von einer Kundin/einem Kunden aus Kerken am 13.05.2020

Cover Das ist ein Cover das mich selber eher weniger anspricht, jedoch finde ich das es trotzdem etwas hat und neugierig macht. Vom Cover her also auch für Thriller Muffel etwas. Thematik In der Geschichte geht es um einen Mann der sich nie etwas zu Schulden hat kommen lassen. Doch auf einmal wird er einer Tat bezichtigt di... Cover Das ist ein Cover das mich selber eher weniger anspricht, jedoch finde ich das es trotzdem etwas hat und neugierig macht. Vom Cover her also auch für Thriller Muffel etwas. Thematik In der Geschichte geht es um einen Mann der sich nie etwas zu Schulden hat kommen lassen. Doch auf einmal wird er einer Tat bezichtigt die er noch nicht gemacht hat. Es tauchen verschiedene Beweise für diese Tat auf. Charaktere Max hatte eine sehr schwierige Vergangenheit, doch sein Leben läuft gerade gut. Bis er auf einmal ein Gesetz gebrochen hat, aber hat er das? Handlungsort Die ganze Geschichte spielt in Berlin und das ist auch sehr glaubwürdig. Man merkt einfach das der Autor sich mit der Stadt auskennt und man entdeckt so einige Interesante Orte. Umsetzung Die Geschichte ist am Anfang etwas verwirrend und man stellt sich wie der Protagonist viele Fragen. Doch nach und nach nimmt die Geschichte fahrt auf und es fängt alles an verständlicher zu sein.

von einer Kundin/einem Kunden am 12.05.2020
Bewertet: anderes Format

Mit diesem Thriller hat Fitzek wieder einmal für puren Nervenkitzel gesorgt. Eingebettet in eine traumatische Familiengeschichte und spannende Perspektivenwechsel wird eines der größten Phänomene unserer Zeit- die ungeheuere Macht der Daten- hier mit allen Abgründen dargestellt.

Könnt ihr das löschen? -Falsches Buch :D
von einer Kundin/einem Kunden aus Eschweiler am 20.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch war absolut nicht meins. Die leseprobe fand ich mega und ich habe, nachdem ich es nicht gewonnen hatte, mir selber gekauft. Nach einigen Seiten war ich allerdings schon echt genervt. Ich hab mich noch nie für Politik etc interessiert und ich habe davon wirklich keine Ahnung und das Buch hat mich so enttäuscht weil es le... Das Buch war absolut nicht meins. Die leseprobe fand ich mega und ich habe, nachdem ich es nicht gewonnen hatte, mir selber gekauft. Nach einigen Seiten war ich allerdings schon echt genervt. Ich hab mich noch nie für Politik etc interessiert und ich habe davon wirklich keine Ahnung und das Buch hat mich so enttäuscht weil es leider nur darum handelt. Ich habe es nicht verstanden und hatte keine Ahnung vom Inhalt. Ich habe nach einiger Zeit und wenigen Seiten aufgehört und habe es meiner Schwägerin zum lesen gegeben. Schade, es war nämlich mein Weihnachtsgeschenk. Naja, macht nichts. Man muss ja nicht immer Feuer und Flamme sein. Es war eine Erfahrung Wert und ich bin gespannt was meine Schwögerin zu dem Buch meint


  • Artikelbild-0