>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Winger

(10)
*** Sex und Liebe ***

Wenn man Ryan Dean West heißt, Klassenbester und dazu noch zwei Jahre jünger als alle anderen ist, wird einem der Kopf manchmal ins Klo gehängt. Aber Ryan Dean hat größere Sorgen: Wie soll er verhindern, dass sein neuer Zimmergenosse im Internat ihn nachts erwürgt? Noch wichtiger: Wie soll er Annie, die er wahnsinnig liebt, davon überzeugen, dass er nicht zu jung für sie ist? Ohne seinen Freund Joey aus dem Rugby-Team wäre dieses Schuljahr die Hölle. Dass Joey schwul ist, ist Ryan Dean völlig egal. Schließlich liebt er Joey. Auf total unschwule Art, versteht sich. Dann passiert das Undenkbare. Und Ryan Dean West begreift, was wirklich wichtig ist.
Rezension
"Absolut lebenswert.", Stuttgarter Nachrichten, 08.05.2017
Portrait
Ursprünglich aus Kalifornien, hat Andrew Smith in jungen Jahren die ganze Welt bereist. Bevor er anfing Bücher zu schreiben, arbeitete er als Journalist. Heute lebt er mit seiner Familie, zwei Pferden, zwei Hunden und drei Katzen in den Bergen in Südkalifornien.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Altersempfehlung 12 - 99
Erscheinungsdatum 29.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783646929249
Verlag Carlsen
Dateigröße 8777 KB
Übersetzer Hans-Ulrich Möhring
eBook
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Winger

Winger

von Andrew Smith
eBook
13,99
+
=
Die Mitte der Welt

Die Mitte der Welt

von Andreas Steinhöfel
(36)
eBook
9,99
+
=

für

23,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
4
6
0
0
0

Frech und humorvoll mit ernsten Tönen
von einer Kundin/einem Kunden am 10.08.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Die Pubertät hat Ryan Dean West fest im Griff, und das merkt man auf jeder Seite. Der Junge, zwei Jahre jünger als alle anderen, hat praktisch nur das Eine im Kopf, was zuweilen ziemlich anstrengend ist. Zwischen all den Hormonen findet sich aber auch noch Platz für originelle Charaktere und das... Die Pubertät hat Ryan Dean West fest im Griff, und das merkt man auf jeder Seite. Der Junge, zwei Jahre jünger als alle anderen, hat praktisch nur das Eine im Kopf, was zuweilen ziemlich anstrengend ist. Zwischen all den Hormonen findet sich aber auch noch Platz für originelle Charaktere und das Ausloten von Grenzen, für Rugby und Teamzusammenhalt, für tolle Freundschaften zwischen Jungs sowie Streiche und Streitereien mit anderen - also alles, was das Leben auf einem Jungeninternat so zu bieten hat. Der Verlauf der Geschichte jedoch lässt einen Kloß im Hals entstehen und man ahnt relativ früh, dass etwas Schlimmes passieren wird. Das Ende hat mir dann die Schuhe ausgezogen und mich fassungslos zurückgelassen. Der Königskinder-Verlag präsentiert uns mit ?Winger? eine ungewöhnliche, freche und wichtige Coming-of-age-Geschichte, die mehr Tiefgang hat, als man zunächst vermutet. Untermalt ist das Ganze mit tollen Comic-Strips, die Ryan Deans Gefühlszustände passend unterstreichen. Ein Buch, das sicherlich nicht für jeden was ist, mich aber mit seiner Andersartigkeit fesseln konnte und im Gedächtnis geblieben ist.

Winger ist lustig, charmant, voller Emotionen, originell und mit völlig unerwartetem Ende!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.01.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Winger ist eine wunderbare Coming-of-Age-Geschichte, die wirklich echt wirkt. Wenn man nun mal Ryan Dean West heißt und der Jüngste seiner Klassenstufe ist, gibt es eben auch nur die harte Realität, auch wenn wenn ihm Träume zeitweilen lieber wären. Die Träume und Begierden eines Jungen sind in einem gewissen... Winger ist eine wunderbare Coming-of-Age-Geschichte, die wirklich echt wirkt. Wenn man nun mal Ryan Dean West heißt und der Jüngste seiner Klassenstufe ist, gibt es eben auch nur die harte Realität, auch wenn wenn ihm Träume zeitweilen lieber wären. Die Träume und Begierden eines Jungen sind in einem gewissen Alter ja doch recht einseitig und doch gibt es andere Probleme die beseitigt und Freundschaften die erhalten werden wollen. Schwarzer Humor und ein ganz unverblümter Schreibstil machen dieses Buch zu einem einzigarten Werk, das mich Ende sogar zu Tränen gerührt hat. Das hat schon lange kein Buch mehr geschafft. Und von diesem hier hatte ich das wirklich nicht erwartet, aber es überzeugt einen und man fühlt immer mit Ryan Dean mit. Ob es nun gut oder schlecht läuft! Ich finde dieses Buch wirklich absolut empfehlenswert, leicht und schnell zu lesen, insbesondere für Jungen im pubertären Alter, aber definitiv auch für Erwachsene!

von einer Kundin/einem Kunden aus Heidelberg am 08.08.2017
Bewertet: anderes Format

Ein Jugendbuch der besonderen Art. Überzeugt mit originellen Charakteren und einer frechen Art.