Warenkorb

>>eBooks für kuschelige Abende - Romane von Indie-Autoren reduziert*

Water & Air

Weitere Formate

Klappenbroschur

Seit dem Anstieg der Meeresspiegel leben die Menschen in Kuppeln unter Wasser oder in der Luft. Mit ihren achtzehn Jahren hat Kenzie noch nie die Sonne gesehen und ihr Leben in der Wasserkolonie unterliegt strengen Normen. Schließlich hält sie es nicht mehr aus und flieht in eine Luftkolonie, um dort einen Neuanfang zu wagen. Doch dann wird sie zur Hauptverdächtigen in einer mysteriösen Mordserie und nur Callum mit dem geheimnisvollen Lächeln hält zu ihr. Aber nicht nur den beiden droht Gefahr, auch das Schicksal der gesamten Kolonie steht auf dem Spiel.

Packend, romantisch, mit einzigartigen Schauplätzen - ein ganz besonderer Roman von Bestsellerautorin Laura Kneidl!

Portrait
Laura Kneidl schreibt Romane über unverfrorene Dämonen, rebellische Jäger, stilsichere Vampire und uniformierte Luftgeborene. Sie wurde 1990 in Erlangen geboren und entwickelte bereits früh in ihrem Leben eine Vorliebe für alles Übernatürliche. Inspiriert von zahlreichen Fantasy-Romanen begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Buchprojekt zu arbeiten, seitdem wird ihr Alltag von Büchern, Katzen, Pinterest und Magie begleitet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 01.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783646928693
Verlag Carlsen
Dateigröße 3558 KB
Verkaufsrang 14988
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
22
8
0
0
0

Eine spannende Geschichte
von Bücher - Seiten zu anderen Welten am 10.11.2018
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Bisher habe ich nur ein Buch von Laura Kneidl gelesen, aber ich habe sie in guter Erinnerung behalten. Deswegen war ich natürlich neugierig, wie mir diese Geschichte von ihr gefallen würde. Und ich wurde auch diesmal nicht enttäuscht. Story: Von der ersten Seite an fand ich die Idee mit den verschiedenen Kolonien sehr spanne... Bisher habe ich nur ein Buch von Laura Kneidl gelesen, aber ich habe sie in guter Erinnerung behalten. Deswegen war ich natürlich neugierig, wie mir diese Geschichte von ihr gefallen würde. Und ich wurde auch diesmal nicht enttäuscht. Story: Von der ersten Seite an fand ich die Idee mit den verschiedenen Kolonien sehr spannend. Da wir auch in die beiden verschiedenen Kolonien Einblick bekommen, kann sie auch gut vergleichen. Die Autorin beschreibt das wirklich gut, sodass ich mir das auch sehr gut vorstellen konnte. Am Anfang bekommen wir erstmal einen Einblick in das Leben von Kenzie, welches nicht gerade ihren Erwartungen entspricht. Danach kommt es relativ schnell zu der im Klappentext angesprochenen Flucht in die Luftkolonie und danach wird die Geschichte richtig spannend. Gemeinsam mit der Protagonisten erkunden wir die Kolonie und erleben direkt auch die Unterschiede. Sehr schnell kommt es auch schon zu der beschriebenen Mordserie. Ich fand die Umstände wirklich spannend und habe die ganze Zeit mitgerätselt, wer denn der Mörder sein könnte und welche Umstände dazu geführt haben. Schnell hatte ich auch eine Vermutung, die sich am Ende auch komplett als wahr herausgestellt hat. Da hätte ich mir doch ein wenig mehr Kniffe gewünscht, denn es war mir doch ein wenig zu offensichtlich. Nichtsdestotrotz hat mich die Handlung gefesselt und ich konnte kaum mit lesen aufhören. Denn es geht auch um das Fortbestehen der Kolonie und so treten einige Probleme auf, deren Entwicklungen und Lösungen ich sehr spannend fand. Insgesamt fand ich das Konzept der Kolonien sehr faszinierend. Es gibt in dem Buch auch eine Liebesgeschichte, die aber nicht direkt im Vordergrund steht, sondern immer nebenbei daherkommt. Das fand ich ganz angenehm zu lesen, es hat authentisch gewirkt und gut zur gesamten Handlung gepasst. Das Ende hat dann nochmal ein paar kleine Überraschungen im petto, teils habe ich die so nicht erwartet. Es ist auch ein bisschen offen gehalten, was insgesamt aber auch gut zur Geschichte passt. Die Handlung ist trotzdem beendet und ich hatte auch keine offenen Fragen. Charaktere: Protagonistin des Buches ist Kenzie. Anfangs hatte ich ein bisschen Probleme mit ihrer Einstellung - ich kann verstehen, dass sie sich nicht den Zwängen der Kolonie unterordnen will, aber sie wirkte auf mich doch sehr egoistisch. Das hat sich aber mit der Zeit gelegt und dann ist Kenzie mir doch ans Herz gewachsen. Auch die anderen Charaktere fand ich sehr gut gezeichnet. Auch wenn mich nicht alle von ihrer Einstellung her begeistert haben, konnten sie mich überzeugen und sie haben die Geschichte bereichert. Zu manchen hätte ich gerne noch ein bisschen mehr gelesen, aber das ist eher persönliche Neugier. Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin hatte irgendwie einen Sog auf mich. Kaum dass ich das Buch aufgeschlagen hatte, konnte ich nicht mehr mit lesen aufhören. Ich bin nur so durch die Seiten gerauscht und habe gar nicht gemerkt, wie schnell die Seiten verfliegen. Der Stil ist flüssig und gut zu lesen. An vielen Stellen ist er auch sehr beschreibend, sodass man sich die Kolonien sehr gut vorstellen kann. Das Buch wird aus der personalen Sicht von Kenzie erzählt. Ich fand es spannend, gemeinsam mit ihr die Kolonien zu erkunden und man konnte so auch ihre Einstellung gut nachvollziehen. Mein Fazit Eine spannende Geschichte aus der Feder von Laura Kneidl :D Auch mit diesem Buch konnte mich die Autorin wieder überzeugen. Sie schafft mit den Kolonien eine interessante Welt, ebenso folgt eine spannende Geschichte. Die Auflösung der Mordserie konnte mich zwar nicht ganz so überraschen, dennoch hatte die Story einige interessante Wendungen und konnte mich von Anfang an fesseln.

von einer Kundin/einem Kunden am 02.08.2018
Bewertet: anderes Format

Dystopie mit Kriminologie verbunden. Dieses Buch hat mich auf meiner Sonnenliege einen ganzen Tag lang gefesselt. Für Leser die wie ich an Dystopie Liebe leiden absolut stillend.

Grandios!
von Zeilenfluegel aus Steinhagen am 26.02.2018
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Nach 'Light & Darkness' und 'Berühre mich. Nicht' ist 'Water & Air' nun schon mein drittes Buch von Laura Kneidl. Und auch diesmal konnte mich die Autorin mit einem tollen Schreibstil und ausdrucksstarken Charakteren überzeugen. Kenzie flieht in die Luftkolonie, um der unausweichlichen Verbannung auf das totbringende Festland... Nach 'Light & Darkness' und 'Berühre mich. Nicht' ist 'Water & Air' nun schon mein drittes Buch von Laura Kneidl. Und auch diesmal konnte mich die Autorin mit einem tollen Schreibstil und ausdrucksstarken Charakteren überzeugen. Kenzie flieht in die Luftkolonie, um der unausweichlichen Verbannung auf das totbringende Festland zu entkommen. Hier möchte sie einen Neuanfang wagen und ihr altes Leben komplett hinter sich lassen. Doch ehe sie etwas in der Richtung unternehmen kann, wird sie enttarnt und zusätzlich zur Hauptverdächtigen in einem mysteriösen Mordfall. Einzig Callum scheint von ihrer Unschuld überzeugt zu sein, doch auch er hat viel zu verlieren. Ich kam sehr schnell in die Geschichte mit den verschiedenen Kolonien und der neuen Gesetzesordnung rein. Die Orte wurden authentisch und anschaulich beschrieben, sodass ich mich gut in Kenzies Welt eingefunden habe. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, mehr über die Kolonien und das übrig gebliebene Festland zu erfahren. Auch zu den Charakteren konnte ich sofort eine Bindung aufbauen. Kenzie ist sehr willensstark und lässt sich nicht so schnell unterkriegen. Sie kämpft um ihre Zukunft und verlässt dafür sogar ihre Familie und Freunde. Auch Callum ist eine sehr liebenswerte Person. Er steht für die Gerechtigkeit und Sicherheit in seiner Kolonie ein und versucht alles, um Kenzie zu helfen. Callum ist äußerst selbstlos und dabei auch sehr charmant. Die Nebencharaktere sind ebenfalls gut ausgearbeitet und individuell. Die Spannung blieb das ganze Buch über. Ich wurde mehr als einmal überrascht, was den Handlungsverlauf anging. Ich hätte gerne noch mehr gelesen und empfehle das Buch gerne weiter. Fazit: 'Water & Air' ist ein spannendes Buch mit tollen Charakteren und einer sehr interessanten Welt. Ich gebe 'Water & Air' 5 von 5 Sternen.