Warenkorb
 

>> Koch- und Backbücher reduziert*

Tödliche Gedanken

Thriller

Kelltin Band 1

Weitere Formate

"Ich glaube weder an Gott,
noch an das Schicksal - aber heute
musste es einfach eine höhere Macht geben,
die gegen mich arbeitete."

Patricia Bloch, hochbegabte 18-Jährige in einem brandenburgischen Kaff, will die Provinz endlich hinter sich lassen, als Merkwürdiges geschieht: In einer rätselhaften Vision wird sie vor einem Amoklauf gewarnt. Kurz darauf erlebt sie vor ihrem geistigen Auge einen grauenhaften Mord. Hat Lias etwas damit zu tun – der einzige Mensch, dem sie sich nahe fühlt? Was ist sein Geheimnis? Und ehe sie begreift, was eigentlich geschieht, warnt sie eine innere Stimme erneut: Jemand hat es auf ihr Leben abgesehen.


„Es fiel mir (…) schwer von Patricia und der Geschichte Abschied zu nehmen, und ich hoffe, dass der Autor bald noch weitere Bücher auf seine Leser/innen loslassen wird.“ Der Duft von Büchern und Kaffee

Originalausgabe

Portrait
Marcus Johanus, Jahrgang 1972, ist Vater, Ehemann und Lehrer für Psychologie, Deutsch und Politikwissenschaft in Berlin. Seit seiner Kindheit hat ihn die Leidenschaft fürs Lesen und Schreiben spannender Geschichten gepackt. Am liebsten sind ihm Autoren wie Stephen King, Sebastian Fitzek oder Wulf Dorn, da ihre Storys gleichermaßen fesselnd wie auch psychologisch fundiert sind. Wann immer er kann, schreibt er selbst Thriller.
Auf seinem Blog veröffentlicht er immer samstags neue Artikel über das Schreiben. Zusammen mit dem Thriller-Autor Axel Hollmann (bekannt durch seine Julia-Wagner-Romane) moderiert er jede Woche eine neue Folge des Podcasts und Vlogs „Die SchreibDilettanten“. Man kann Marcus auf Facebook, Lovelybooks, Goodreads und auf Twitter folgen. Oder auch auf Google+ und tumblr.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 28.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95819-903-3
Verlag Midnight
Maße (L/B/H) 20,5/13,7/4,3 cm
Gewicht 514 g
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,50
15,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Kelltin

  • Band 1

    45192015
    Tödliche Gedanken
    von Marcus Johanus
    Buch
    15,50
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    45696209
    Tödliche Wahrheit
    von Marcus Johanus
    (5)
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
3
6
4
0
0

Ein spannender Thriller bepackt mit Telepathie, Gedankenlesen und einer gehörigen Portion an „Menschenforschung“.
von Tina Bauer aus Essingen am 02.12.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Patricia ist eine ganz gewöhnliche Jugendliche mit einem starken Hang zur Musterschülerin. Während sie wie gewohnt in die Schule gehen will, wird dort durch einen Amoklauf ein Feuer ausgelöst und Patricia kann sich gerade noch so aus der brennenden Hölle retten. Irgendwie kommt ihr das seltsam vor und sie beginnt, ein wenig ... Patricia ist eine ganz gewöhnliche Jugendliche mit einem starken Hang zur Musterschülerin. Während sie wie gewohnt in die Schule gehen will, wird dort durch einen Amoklauf ein Feuer ausgelöst und Patricia kann sich gerade noch so aus der brennenden Hölle retten. Irgendwie kommt ihr das seltsam vor und sie beginnt, ein wenig zu schnüffeln. Erst als sich ihr bester Freund als Psychopath entpuppt und ständig dieser merkwürdige Journalist auftaucht, ist Patricia klar, dass in ihrem kleinen beschaulichen Heimatdörfchen irgendetwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Als sie selbst an sich Veränderungen bemerkt, beschließt sie mit ihrem neuen Freund Lias diesen auf den Grund zu gehen…. Ein spannender Thriller bepackt mit Telepathie, Gedankenlesen und einer gehörigen Portion an „Menschenforschung“.

Thriller trifft Mystery
von einer Kundin/einem Kunden am 30.12.2015
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

‘Man soll lieber Bücher lesen statt 'sörfen'’ das behauptet zumindest der Philosophie-Lehrer von Patricia. Mit welchem sie sich auch gleich zu Anfang anlegt weil er einen ihrer Mitschüler runtermacht und mal wieder zum Direktor muss. Ihre sozialen Kompetenzen weisen anscheinend große Defizite auf. Außerdem musste sie wegen ihres... ‘Man soll lieber Bücher lesen statt 'sörfen'’ das behauptet zumindest der Philosophie-Lehrer von Patricia. Mit welchem sie sich auch gleich zu Anfang anlegt weil er einen ihrer Mitschüler runtermacht und mal wieder zum Direktor muss. Ihre sozialen Kompetenzen weisen anscheinend große Defizite auf. Außerdem musste sie wegen ihres rebellischen Verhaltens die neunte Klasse wiederholen - wobei ich nach wie vor nicht verstehe warum man obwohl die Leistungen passen (Patricia ist hochbegabt) die Klasse wiederholen muss? Das hat man irgendwie nie erfahren, aber egal, das ist auch nicht wichtig für den weiteren Verlauf :-) Alles in allem ist Patricia scheinbar ein sehr schwieriger Teenager der regelmäßig im Büro des Rektors wegen diverser Fehlverhalten antanzen muss. Der neuste Vorfall veranlasst den Rektor dazu einen Sozialplan aufzustellen, diesen muss sie erfüllen um zum Abitur - in nur wenigen Monaten - zugelassen zu werden. Ich muss sagen, dass mich das Buch doch sehr überrascht hat. Laut Klappentext/Leseprobe hätte ich einen Jugendroman erwartet - allerdings würde da die Deklaration Thriller vom Cover nicht reinpassen. Die Vision, welche sie am Nachhauseweg hat und ihr eine Heidenangst einjagt und der fragwürdige Autofahrer welcher sie fast überfahren hätte oder auch nicht lassen einen auf jeder Seite mitfiebern ob Patricia nun verrückt wird wie ihr Vater (dieser hatte angeblich eine psychische Krankheit) oder ob alles wirklich passiert. Es gibt weitere Ereignisse welche sie an ihrem Geisteszustand zweifeln lassen. Alles in allem ein sehr gutes und gelungenes Buch, die Schreibfehler überliest man vor lauter Spannung - ich hoffe auf mehr von Marcus Johanus! Vielleicht treffen wir Patricia und Lias ja nochmal in einem seiner Bücher? Allerdings ist Thriller meiner Meinung nach nicht die richtige Deklaration da mich das Buch zeitweise sehr an die Fernsehserien Heroes und dergleichen erinnert hat - Thriller gepaart mit Mystery würde es wohl besser treffen :-)

Super spannend
von Manuela S. aus München am 07.11.2015
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich bin total begeistert und kann die Vergleiche zu Stephen King gut nachvollziehen. Ich wurde von der ersten Seite voll in die Geschichte reingezogen. Habe mit Patty gelitten und gegrübelt. Kaum denkt man, man weiß was Sache ist, schon ist es wieder anders! Spannende Lektüre, die ich schwer aus der Hand legen konnte!