Meine Filiale

Leistungsfähigkeit der Ultra-Low-Pressure-Ultrafiltration (ULPUF) zur dezentralen Wasseraufbereitung in Not- und Katastrophenfällen

Wasser, Abwasser, Umwelt Band 39

Harald Exler

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
40,10
40,10
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

In der vorliegenden Studie wird die hydraulische und stoffliche Leistungsfähigkeit gravimetrisch betriebener Ultrafiltrationsmembranmodule im Dead-End-Betrieb
bei sehr geringen Transmembrandrücken – Ultra-Low-Pressure-Ultrafiltration (ULPUF) – zur Aufbereitung von trinkbarem Wasser untersucht und vor dem Hintergrund
des Einsatzes in dezentralen Anwendungen und zur Notwasserversorgung in Katastrophenfällen bewertet. Maßgebende Einflussfaktoren werden identifiziert, und darauf basierend Betriebsempfehlungen für das am FG SWW der Universität Kassel entwickelte und nach dem Prinzip der ULPUF arbeitende Wasseraufbereitungsgerät
„Wasserrucksack PAUL― abgeleitet.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 232
Erscheinungsdatum 13.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7376-0106-1
Verlag Kassel University Press
Maße (L/B/H) 21,1/14,6/1,7 cm
Gewicht 338 g

Weitere Bände von Wasser, Abwasser, Umwelt

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0