>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Die Kriegerin der Himmelsscheibe

Die Kriegerin der Himmelsscheibe

(3)
Das Land wird von Naturkatastrophen heimgesucht. Gewaltige Feuersbrünste brennen alles Leben nieder, entfesselte Stürme vernichten ganze Wälder und Siedlungen. Hilflos stehen die Menschen dem Unheil gegenüber. Einzig die Heilerin Arri könnte den Untergang noch verhindern – mithilfe der geheimnisvollen Himmelsscheibe, der übersinnliche Kräfte zugeschrieben werden. Doch die Scheibe ist verschwunden, und Arri gerät unter einen schrecklichen Verdacht. Flucht scheint der einzige Ausweg. Doch ihre Feinde sind ihr dicht auf den Fersen ...
Rezension
»Co-Autor der Fortsetzung ist Dieter Winkler, langjähriger Weggefährte von Holbein. Die Zusammenarbeit überzeugt in alles Facetten. nach fünf langen Jahren, in welchen die Leser auf die Fortsetzung warten mussten, lassen die beiden Autoren nun mit leichter Hand die ferne Bronzezeit wieder lebendig werden. Die Schlacht um die Himmelsscheibe hat begonnen: History meets Fantasy made in Germany.«, Nautilus - Abenteuer & Phantastik
Portrait
Wolfgang Hohlbein, Jahrgang 1953, war Industriekaufmann, bevor er 1982 mit seinem Debüt »Märchenmond« einen Autorenwettbewerb gewann. Seitdem schreibt er einen Erfolgsroman nach dem anderen und gilt als der Großmeister der deutschen Phantastik. Titel wie »Die Tochter der Himmelsscheibe«, »Das Avalon-Projekt« sowie der »Enwor«-Zyklus wurden bei Piper zu Bestsellern. Zuletzt erschienen »Die Kriegerin der Himmelsscheibe« sowie sein Schlüsselwerk »Infinity. Der Turm«. Wolfgang Hohlbein lebt mit seiner Familie und vielen Haustieren in der Nähe von Düsseldorf.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783492982849
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 809 KB
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Kriegerin der Himmelsscheibe

Die Kriegerin der Himmelsscheibe

von Wolfgang Hohlbein, Dieter Winkler
eBook
6,99
+
=
Die Tochter der Himmelsscheibe

Die Tochter der Himmelsscheibe

von Wolfgang Hohlbein, Dieter Winkler
(3)
eBook
6,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
0
3
0
0

Lange darauf gewartet, aber...
von Chris aus der Schweiz am 29.03.2012
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Was soll ich dazu sagen? Es ist, im Vergleich zum ersten Band "Die Tochter der Himmelsscheibe" recht langfädig. Erst gegen Schluss (welcher es wirklich in sich hat) wird das Ganze spannend. Ich bin deswegen leicht enttäuscht hat mich doch der erste Band wirklich in den Bann gezogen gehabt. Wer... Was soll ich dazu sagen? Es ist, im Vergleich zum ersten Band "Die Tochter der Himmelsscheibe" recht langfädig. Erst gegen Schluss (welcher es wirklich in sich hat) wird das Ganze spannend. Ich bin deswegen leicht enttäuscht hat mich doch der erste Band wirklich in den Bann gezogen gehabt. Wer Hohlbein Fan ist kann es sich antun, allen anderen sei gesagt dass sie nach dem ersten Band auch aufhören können. Der dortige Schluss ist zwar nicht wirklich das Ende aber es muss ja nicht immer alles eine allumfassende Antwort haben.... Fazit: 3*

Ein guter Hohlbein, wenn ...
von Torsten aus Berlin am 09.02.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

die ersten 70% nicht langweilig gewesen wären. Dieses Werk ist gute solide Hohlbein Kost, mit den bekannten Ausschmückungen. Nur fehlt es bei diesem Werk bei den erwähnten 70% einfach an Handlung. Ob das ein Resultat des Ko-Autors ist, kann ich nicht beurteilen. Das Ende war fesselnd, spannend und überraschend! Wegen diesem... die ersten 70% nicht langweilig gewesen wären. Dieses Werk ist gute solide Hohlbein Kost, mit den bekannten Ausschmückungen. Nur fehlt es bei diesem Werk bei den erwähnten 70% einfach an Handlung. Ob das ein Resultat des Ko-Autors ist, kann ich nicht beurteilen. Das Ende war fesselnd, spannend und überraschend! Wegen diesem Ende sind es 3 Sterne geworden.