>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Monsieur Papon oder ein Dorf steht kopf

Roman

(8)
Ein Dorf steht Kopf.
Die Bewohner von Fogas sind perplex: Ihre Auberge – in den Händen von Engländern! Vor allem der Bürgermeister des kleinen Pyrenäendorfs ist außer sich, fürchtet er doch um seine ureigenen Interessen. Listig legt er den netten Briten einen Stein nach dem anderen in den Weg, um sie schnellstmöglich wieder loszuwerden. Doch Serge Papon hat die Rechnung ohne sein Dorf gemacht …
Portrait

Julia Stagg liebt es, neue Länder und Kulturen kennenzulernen: Die gebürtige Engländerin lebte bereits in Japan, Australien und den USA und arbeitete dort als Kellnerin, Buchhändlerin, Kassiererin, Englischlehrerin und in einer Pfandleihanstalt. Getrieben von ihrer Leidenschaft für den Radsport und die Berge zog sie mit ihrem Mann 2004 in die französischen Pyrenäen, wo sie sechs Jahre lang eine kleine Auberge betrieb. Inzwischen pendelt sie zwischen Ariège-Pyrenees und den englischen Yorkshire Dales - bis sie wieder ihrem Fernweh nachgeben wird. Ihre herzerfrischenden Romane über das beschauliche Pyrenäendorf Fogas und dessen liebenswert-schrullige Bewohner erheitern weltweit schon Tausende von Lesern.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 496
Erscheinungsdatum 10.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-25381-9
Reihe dtv- Großdruck
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19/11,9/3,2 cm
Gewicht 404 g
Originaltitel L'auberge
Übersetzer Angelika Naujokat
Buch (Taschenbuch)
12,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Monsieur Papon oder ein Dorf steht kopf

Monsieur Papon oder ein Dorf steht kopf

von Julia Stagg
Buch (Taschenbuch)
12,30
+
=
Das Schwedenhaus - Großdruck

Das Schwedenhaus - Großdruck

von Harry Popow
Buch (Taschenbuch)
11,95
+
=

für

24,25

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
0
8
0
0
0

wunderbar schrullig
von einer Kundin/einem Kunden am 28.01.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jeder Franzose weiß natürlich, dass Engländer nicht kochen können. Daher haben es die neuen Besitzer des einzigen Restaurants in einem französischen Pyrenäendorf nicht leicht. Während Bürgermeister Papon, der vor allem seine eigenen Interessen und die seines Schwagers vertritt, alles versucht, die Fremden wieder loszuwerden und die Neueröffnung zu verhindern,... Jeder Franzose weiß natürlich, dass Engländer nicht kochen können. Daher haben es die neuen Besitzer des einzigen Restaurants in einem französischen Pyrenäendorf nicht leicht. Während Bürgermeister Papon, der vor allem seine eigenen Interessen und die seines Schwagers vertritt, alles versucht, die Fremden wieder loszuwerden und die Neueröffnung zu verhindern, stellt sich heraus, dass das junge englische Paar sehr wohl Sympathisanten und Mitstreiter hat. Julia Stagg zeichnet ihre Charaktere wunderbar warmherzig und bereitet ihrer Leserschaft einen amüsant kurzweiligen Ausflug in die Bergwelt Südfrankreichs.

Kleine süße Dorfgeschichte
von Johanna Radke aus Hamburg am 03.04.2013
Bewertet: Buch (gebunden)

Monsieur Papon ist Bürgermeister in Fogas, einem kleinen verträumten Ort in den Pyrenäen. Hier kennt jeder jeden und jeder weiß über alles Bescheid. Als in das einzige Restaurant im Ort ein englisches Pärchen einzieht, um eben dieses zu bewirtschaften, ist die Empörung groß und Monsieur Papon beginnt eine gewaltige Intrige... Monsieur Papon ist Bürgermeister in Fogas, einem kleinen verträumten Ort in den Pyrenäen. Hier kennt jeder jeden und jeder weiß über alles Bescheid. Als in das einzige Restaurant im Ort ein englisches Pärchen einzieht, um eben dieses zu bewirtschaften, ist die Empörung groß und Monsieur Papon beginnt eine gewaltige Intrige zu starten, um die Engländer zu vergraulen. Doch sein Plan scheint zu scheitern, als immer mehr Bewohner von Fogas gefallen an den neuen Restaurantbesitzern finden. Julia Stagg beschreibt warmherzig und mit einem Augenzwinkern über das schrullige Leben der Bewohner von Fogas. Liebevoll sind die einzelnen Personen miteinander verstrickt und der Leser erhält tiefen Einblick in deren Leben und Beziehungen zueinander. Ein leichter, angenehmer Roman, ohne großen Firlefanz und trotzdem oder gerade deshalb so lesenswert. Für alle Fans der französischen Literatur und Küche, aber auch alle Dorfliebhaber und diejenigen die einfach schöne Bücher lesen mögen.

Nicht ganz "A la Carte"
von einer Kundin/einem Kunden am 27.05.2012
Bewertet: eBook (ePUB)

Mit Hinterlist und Vorurteilen vereint Fugas´Bürgermeister Papon die Bürgerschaft hinter sich gegen die unkulinarischen Briten, die sich erdreisten die schöne, seit kurzem geschlossenen Auvergene zu kaufen. Essen wie Gott in Great Britain? Ein No-Go für die ländlichen Franzosen. Wie gut, daß es aber auch ein paar aufgeschlossene Bürger gibt...... Mit Hinterlist und Vorurteilen vereint Fugas´Bürgermeister Papon die Bürgerschaft hinter sich gegen die unkulinarischen Briten, die sich erdreisten die schöne, seit kurzem geschlossenen Auvergene zu kaufen. Essen wie Gott in Great Britain? Ein No-Go für die ländlichen Franzosen. Wie gut, daß es aber auch ein paar aufgeschlossene Bürger gibt... Ein humorvoller und bissiger, äußerst charmanter, unterhaltsamer, lesens- und/ oder hörenswerter Frankreichroman.