In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Geisterritter

(54)
Jon Whitcroft hat es nicht leicht. Seine Mutter und ihr neuer Freund haben ihn auf ein Internat nach Salisbury geschickt: strömender Regen, dunkle Gemäuer und fremde Gesichter bestimmen seine Tage. Damit nicht genug! In der sechsten Nacht erscheinen urplötzlich drei Geister unter seinem Zimmerfenster und starren zu ihm hinauf. Zum Glück gibt es jemanden in Salisbury, der sich mit Geistern auskennt.

Cornelia Funkes Bestseller "Geisterritter" in neuer Ausstattung.
Portrait
Cornelia Funke wurde 1958 in Dorsten/Westfalen geboren, zog nach dem Abitur nach Hamburg und absolvierte eine Ausbildung als Diplompädagogin. Drei Jahre lang arbeitete sie als Erzieherin auf einem Bauspielplatz und studierte parallel dazu Buchillustration an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg. Nach Abschluss des Studiums war Cornelia Funke zunächst ausschließlich als Illustratorin für Kinderbücher tätig - eine Arbeit, die sie dazu anregte, selbst Geschichten für junge Leserinnen und Leser zu schreiben. So wurde sie mit 28 Jahren freischaffende Autorin und Illustratorin. Ihre freie Zeit verbringt Cornelia Funke am liebsten mit ihrer Familie. Außerdem ist sie ein großer Filmfan, reist gern und liest, so viel sie kann. Seit Mai 2005 wohnt Cornelia Funke mit ihrer Familie in Los Angeles; zuvor lebte sie am Stadtrand von Hamburg. 2008 erhielt sie den "Roswitha-Preis" der Stadt Bad Gandersheim und den Medienpreis "Bambi", 2009 den Jacob-Grimm-Preis.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 272 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 10
Erscheinungsdatum 29.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783862720224
Verlag Dressler Verlag
Dateigröße 6937 KB
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Geisterritter

Geisterritter

von Cornelia Funke
eBook
9,99
+
=
Das Haus mit der grünen Tür

Das Haus mit der grünen Tür

von Gunnar Staalesen
eBook
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Geheimnis um Geheimnis“

Lisa Tritscher, Thalia-Buchhandlung Wien

Welcher Junge träumt nicht einmal in seinem Leben davon einem Ritter gegenüberzustehen?
Für Jon wird dieser Traum wahr! Wenn auch nicht auf dem Weg, den er sich vorgestellt hat. Denn kaum ist er in Salisbury angekommen, wird er von einem rachsüchtigen Geist verfolgt. Da kann ihm nur noch William Longspee helfen - ein Ritter, der geschworen hat, allen zu helfen, die ihn rufen. Doch wird er auch Jon zu Hilfe kommen?
Eine weitere spannende Abenteuergeschichte aus dem Hause Funke!
Welcher Junge träumt nicht einmal in seinem Leben davon einem Ritter gegenüberzustehen?
Für Jon wird dieser Traum wahr! Wenn auch nicht auf dem Weg, den er sich vorgestellt hat. Denn kaum ist er in Salisbury angekommen, wird er von einem rachsüchtigen Geist verfolgt. Da kann ihm nur noch William Longspee helfen - ein Ritter, der geschworen hat, allen zu helfen, die ihn rufen. Doch wird er auch Jon zu Hilfe kommen?
Eine weitere spannende Abenteuergeschichte aus dem Hause Funke!

„Mein bester Freund ist ein Mädchen“

Brigitte Schuster, Thalia-Buchhandlung Wr. Neustadt

Cornelia Funke schreibt immer sehr spannende Fantasie Geschichten – diese ist für Kinder ab 10 Jahren. Sehr schön illustriert von Friedrich Hechelmann.

Jon Whitcroft kommt in ein Internat nach Salisbury. Er muss das Feld räumen für den „Vollbart“, den Freund seiner Mutter. Er fühlt sich abgeschoben und unglücklich.
Als er in der Nacht vor dem Fenster Geisteritter sieht, ist er total verwirrt. Die Einzige, die ihn versteht und ihm auch hilft ist Ella und deren Großmutter.

Cornelia Funke schreibt immer sehr spannende Fantasie Geschichten – diese ist für Kinder ab 10 Jahren. Sehr schön illustriert von Friedrich Hechelmann.

Jon Whitcroft kommt in ein Internat nach Salisbury. Er muss das Feld räumen für den „Vollbart“, den Freund seiner Mutter. Er fühlt sich abgeschoben und unglücklich.
Als er in der Nacht vor dem Fenster Geisteritter sieht, ist er total verwirrt. Die Einzige, die ihn versteht und ihm auch hilft ist Ella und deren Großmutter.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
54 Bewertungen
Übersicht
33
12
6
2
1

Das Geheimnis der Kathedrale
von einer Kundin/einem Kunden am 17.08.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die Kathedrale von Salisbury birgt ein Geheimnis. Man erzählt sich, dass ein geheimnisvoller Ritter, jedem, der in der Not ihn um Hilfe bittet, beisteht. Als der elfjährige Jon Whitecroft in grosse Gefahr gerät, erzählt ihm jemand von der Legende und nimmt Jon mit in die Kathedrale.. Mit ihrem neunen Buch... Die Kathedrale von Salisbury birgt ein Geheimnis. Man erzählt sich, dass ein geheimnisvoller Ritter, jedem, der in der Not ihn um Hilfe bittet, beisteht. Als der elfjährige Jon Whitecroft in grosse Gefahr gerät, erzählt ihm jemand von der Legende und nimmt Jon mit in die Kathedrale.. Mit ihrem neunen Buch ist Cornelia Funke eine wunderbare, spannende und zu herzengehende Geschichte gelungen. Die Personen sind überzeugend und mit Tiefgang dargestellt und schon sehr bald beginnt die Geschichte beim lesen ihr Eigenleben zu entwickeln. Wer bis zum Ende liest, der wird mit einem grossartigen Schluss belohnt, welchen man allerdings nur dann wirklich zu schätzen weiss, wenn man das ganze Buch gelesen hat. Mich hat dieses Buch beim Lesen absolut fasziniert und ich kann es allen Lesern nur empfehlen die spannende Abenteuergeschichten oder Gespenstergeschichten mögen. Dieses Buch ist nicht nur für Leser von 11 Jahren an geeignet, sondern ist auch durchaus für Erwachsene zu empfehlen.

Spannende Geistergeschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 08.05.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Jon Whitcroft hat es nicht einfach. Der Elfjährige war erst vier Jahre alt, als sein Vater verstorben ist. Von da ab hat er seine Mutter und seine Schwester für sich allein.Doch seine Mutter hat einen neuen Mann kennen gelernt. Seine Schwester und sein Hund verstehen sich ganz gut mit... Jon Whitcroft hat es nicht einfach. Der Elfjährige war erst vier Jahre alt, als sein Vater verstorben ist. Von da ab hat er seine Mutter und seine Schwester für sich allein.Doch seine Mutter hat einen neuen Mann kennen gelernt. Seine Schwester und sein Hund verstehen sich ganz gut mit dem neuen Mann der Mutter, aber seit der „Vollbart“ in das Leben der Mutter eingedrungen ist, verbringt sie sehr viel Zeit mit ihm. Dann der Schock, Jon soll in ein Internat abgeschoben werden, was ihm den Boden unter den Füßen wegzieht.Im Internat von Salisbury angekommen, vergräbt er sich mies gelaunt in seinem Zimmer und lehnt sich auch gegen seine Mitbewohner auf. In seinem Kopf spuken bösartige Gedanken an den Verlobten seiner Mutter, doch in der sechsten Nacht passiert etwas folgenschweres. Drei Geistesritter tauchen vor dem Fenster seines Internatszimmers auf, die ihn ständig beobachten und ihn in den nächsten Tagen jagen. Niemand glaubt ihm bis er auf Ella trifft, die sich mit Geistern auskennt. Sie wollen die Geister bekämpfen und gehen dabei über ihre Grenzen hinaus. Geistesritter ist ein tolles Kinderbuch, das mit einer spannenden Geistergeschichte sowie sympathische Charaktere aufwarten kann und zeigt, was Freundschaft wirklich bedeutet.

von Mandy Krajewski aus Paderborn am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Spannende Geschichte über Geister. Manchmal etwas gruselig, besonders für jüngere Leser