Warenkorb
 

>> Heiße Angebote für Ihren Urlaub - eBooks für 2,99 EUR*

Dark Memories - Nichts ist je vergessen

Eine Klasse für sich: Wendy Walkers »Nicht alles ist vergessen« ist hoch manipulative Psycho-Spannung auf internationalem Bestseller-Niveau.

Du musst dich erinnern, Jenny. Du musst dich erinnern, was in jener Nacht im Wald geschehen ist.

Fairview, eine beschauliche Kleinstadt in Connecticut. Die 16-jährige Jenny Kramer wird Opfer einer brutalen Attacke und kommt schwer traumatisiert ins Krankenhaus. Dort wird ihr auf Wunsch ihrer Eltern ein Medikament verabreicht, das ihr helfen soll. Ein Medikament, das jegliche Erinnerung an den schrecklichen Vorfall auslöscht.

Danach hat Jenny keine Bilder mehr für das, was passiert ist. Da ist nur noch Schwärze. Sie bemüht sich weiterzuleben wie zuvor, beinahe so, als ob nichts geschehen wäre, während ihre Mutter Charlotte krampfhaft versucht, so etwas wie Normalität wiederherzustellen, und ihr Vater Tom wie besessen ist von dem Gedanken, den Täter, der seiner Tochter das angetan hat, zu überführen.

Doch das Nicht-Erinnern-Können wird für Jenny mehr und mehr zu einem Albtraum. Denn ihr Körper weiß noch immer, was ihm angetan wurde. Gemeinsam mit dem Psychiater Alan Forrester, der auf Fälle wie Jenny spezialisiert ist, versucht sie, Stück für Stück Licht in das Dunkel jener Nacht zu bringen, die Chronologie der Ereignisse wiederherzustellen. Aber kann sie denen, die sie dabei unterstützen wollen, vertrauen? Wie manipulierbar ist Erinnerung? Und helfen die Erinnerungen, die langsam zu ihr zurückkommen, wirklich, den Schuldigen zu finden?

»Dieses Buch dürfen Sie auf keinen Fall verpassen!« Karin Slaughter
Rezension
Megaspannend!
Portrait
Wendy Walkers Spannungsdebüt »Dark Memories - Nichts ist je vergessen« wurde auf Anhieb zum Bestseller, erschien weltweit in 20 Ländern und wird in Hollywood verfilmt. Wendy Walker lebt mit ihrer Familie in Connecticut und arbeitet neben dem Schreiben als Anwältin für Familienrecht.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.06.2016
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783104038445
Verlag Fischer E-Books
Originaltitel All is not forgotten
Dateigröße 1065 KB
Übersetzer Verena Kilchling
Verkaufsrang 11094
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Was würden Sie tun wenn Ihre eigene Tochter auf prutale Weise ermordet wird?

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Wr. Neustadt

Die Eltern von Jenny, 16 Jahre alt, werden eines Abends ins Krankenhaus gerufen. Ihre Tochter wurde vergewaltigt, vom Täter keine Spur... Die Ärzte stellen die Eltern vor die Wahl: Wollen sie ihrer Tochter dieses Erlebnis aus dem Gedächtnis löschen oder lassen sie ihre Tochter leiden. Jenny hat mit Selbstmordgedanken und innerer Zerrissenheit zu kämpfen. Sie zieht sich immer mehr zurück, ihre Mutter ist jedoch fest davon überzeugt ihre Tochter findet ohne jegliche Hilfe eines Psychologen zurück ins Leben. Doch nach einem schrecklichen Vorfall bekommt Jenny Hilfe und dunkle Abgründe tun sich auf. Ein interessanter Roman erzählt aus der Sicht eines Psychologen.

Dunkle Erinnerungen

Birgit Matthews, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Der Psychiater Alan Forrester behandelt zwei Patienten, einen Kriegsveteranen und Jenny ein 16-jähriges Mädchen, dass auf sehr brutale Weise vergewaltigt wurde. Beiden Patienten wurde kurz nach ihrem traumatischen Erlebnissen ein Medikametencoctail verabreicht, um ihre Erinnerungen an das Erlebte auszulöschen. Doch was als Segen für die Familienangehörigen erscheint, ist für die Betroffenen eine große Last. Sie finden keine Ruhe und können nicht abschließen. Nach Jennys Selbstmordversuch, kann der Psychiater die Eltern des Mädchens überreden ein sehr gewagtes Experiment zu versuchen. Er hat vor Jennys Erinnerungen an diesen furchtbaren Abend nach und nach wieder herzustellen. Aus der Sicht des Psychiaters geschrieben ein durchaus fesselnder Roman.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
91 Bewertungen
Übersicht
33
26
22
3
7

Total langweilig
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 22.07.2018

Ich habe mich auf das Buch gefreut und die Story hat auch viel Spannung versprochen. Aber nach den ersten Seiten habe ich schon gemerkt das dem leider nicht so ist. Das Buch wird aus der Sicht des Psychiaters erzählt und leider schweift dieser immer wieder in laaange Erklärungen ab die mich wirklich gelangweilt haben. Da ich abe... Ich habe mich auf das Buch gefreut und die Story hat auch viel Spannung versprochen. Aber nach den ersten Seiten habe ich schon gemerkt das dem leider nicht so ist. Das Buch wird aus der Sicht des Psychiaters erzählt und leider schweift dieser immer wieder in laaange Erklärungen ab die mich wirklich gelangweilt haben. Da ich aber unbedingt wissen wollte wer denn nun der Täter ist habe ich mich durch dieses Buch gequält. Zum Schluss gab es eine angenehme und sinnvolle Aufklärung. Gute Story sehr schlecht umgesetzt- Schade!

Einfach nur laaaaaaangweilig....
von einer Kundin/einem Kunden aus Heidenheim am 28.06.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Nachdem ich die Kritiken gelesen hatte, habe ich mich auf ein spannendes Buch gefreut..... aber die Freude war nur von sehr kurzer Dauer. !!! Ich habe selten so ein langweiliges Buch gelesen und von Seite zu Seite war ich immer nahe dran, es nicht mehr weiterzulesen.... aber ich quäle mich noch durch.... mal sehen, ob ich es dan... Nachdem ich die Kritiken gelesen hatte, habe ich mich auf ein spannendes Buch gefreut..... aber die Freude war nur von sehr kurzer Dauer. !!! Ich habe selten so ein langweiliges Buch gelesen und von Seite zu Seite war ich immer nahe dran, es nicht mehr weiterzulesen.... aber ich quäle mich noch durch.... mal sehen, ob ich es dann doch noch bis zum Ende schaffe!!!! Schade, schade, schade... es klang alles so vielversprechend!

von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2018
Bewertet: anderes Format

Eine Pille löscht die Erinnerungen an traumatische Ereignisse. Aber was, wenn später verstörende Bilder aufblitzen die das Opfer nicht einordnen kann? Spannender Psychothriller.