Warenkorb
 

Hannah: Aufstieg/CD

Rezension
Sie wird gern als eine Art weiblicher Andreas Gabalier bezeichnet, weil Hannah wie ihr Landsmann zu den erfolgreichsten Künstlern in Österreich gehört: Ihr 2013 erschienenes, zweites Album, "Weiber, es isch Zeit!", hielt sich zwei Jahre in den Charts. Musikalisch, aber auch bei den Texten könnte man vielmehr an eine österreichische Ausgabe von Pink denken, denn die Tirolerin geht ähnlich forsch, selbstbewusst und emanzipiert wie die US-Künstlerin zur Sache. In expliziten Songs wie "Scheissegal" oder "Nackte Liebe" nimmt die Mundartsängerin kein Blatt vor den Mund, rechnet mit untreuen Lovern ab und fordert das Recht der Frauen auf Spaß und Selbstbestimmung ein, weiß aber auch: "Frauen brauchen Wölfe, die gehen unter die Haut". Dabei verliert sie nicht ihren Humor. Denn bei "Scheissegal", der ersten Single aus dem Album, zitiert Hannah, die alle Texte des Albums geschrieben hat, etwa einen Hit der Münchener Freiheit, wandelt ihn aber so ab, wie es ihr passt. So heißt es in dem Lied bei ihr dann: "Ohne dich schlaf ich heut Nacht schon ein". Mit dem Song "Weißt du wieviel Sternlein stehen" schlägt Hannah sogar politische Töne an, wenn sie ihre markant-rauchige Stimme erhebt, um sich für einen menschenwürdigen Umgang mit Flüchtlingen stark zu machen. Und auch Andreas Gabalier bekommt en passant sein Fett weg. Denn mit der Erwähnung von "großen Töchtern und auch Söhnen" in dem patriotischen Song greift sie ein in den Streit um die österreichische Nationalhymne, bei der Gabalier an der angestammten Fassung - mit Söhnen, aber ohne Töchter - festhält. Diesen hohen Energielevel hält die Musikerin, die an der Powervoice Academy in Hannover Gesang studierte und später unter anderem selber als Gesangslehrerin arbeitete, auf dem Album konsequent durch. Selbst bei den ruhigeren Songs wie "Stille Nächte" spürt man die große Leidenschaft und das innere Feuer, mit dem sie für ihre Musik, ihre Songs brennt. Sie selber beschreibt ihre Musik mit der Bezeichnung "Alpenpunk" - und liegt damit gar nicht einmal so falsch. Denn sie verbindet mit der Hemmungs- und Grenzenlosigkeit des Punk die Melodiösität des Schlagers mit zupackendem Rock, modernen Beats und den alpinen Einflüssen ihrer Heimat. Das ist Musik, die im kleinen Club genauso knallt wie im großen Stadion - und oben am Gipfelkreuz genauso funktioniert wie auch unten bei der Après-Ski-Party. Mit "Aufstieg" hat Hannah zudem einen idealen Titel für ihr drittes Album gefunden. Denn er verknüpft den Begriff aus der Bergwelt ihres Tirols mit dem künstlerischen Aufstieg, den die Sängerin auf diesem Album unbestreitbar hingelegt hat. Dietmar Schwenger (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 22.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 0888751891821
Genre Pop Crossover
Hersteller Sony Music Entertainment Germany
Musik (CD)
Musik (CD)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden, Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert, Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.