>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Die Judenbuche

Neue Ausgabe mit historischem Quelltext

(15)

Weitere Formate

Drostes Novelle (1842) über Leben und Tod des westfälischen Dörflers Friedrich Mergel gehört zweifellos zu den Meisterwerken der deutschen Literaturgeschichte. Auch wenn der Text als schulische "Zwangslektüre" bei vielen Menschen eher Erinnerungen an mäßig interessante Schulstunden und lästige Hausaufgaben weckt - es lohnt sich, das Buch später noch einmal zur Hand zu nehmen. Die vorliegende Ausgabe der ofd edition erleichtert dies zusätzlich.

Der Text wurde sorgfältig editiert und der aktuellen Rechtschreibung angepasst - die bessere Lesbarkeit verhilft so zu einem ungetrübten Lesegenuss. Zudem wurde die historische Vorlage, die Droste literarisch bearbeitet hat, in Originalfassung angefügt. Dies erlaubt es interessierten Lesern, den Unterschieden zwischen der geschichtlichen Vorlage und seiner literarischen Bearbeitung ohne Umwege nachzugehen.

Eine Einführung erläutert außerdem den historischen Hintergrund und Interpretationsansätze.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber ofd Edition
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 80 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783739244464
Verlag Books on Demand
Dateigröße 662 KB
eBook
1,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Judenbuche

Die Judenbuche

von Annette von Droste-Hülshoff
eBook
1,49
+
=
Gefühl und Vernunft

Gefühl und Vernunft

von Jane Austen
eBook
9,99
+
=

für

11,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Tatverdacht im Dorfe B.“

Christina Welser, Thalia-Buchhandlung Salzburg

Recht empfehlenswerte, schnell zu lesende Novelle, die tatsächlich an mehreren Stellen für Schaudern beim Leser sorgt und wegen gewollten Leerstellen auch spannend bleibt. Auch außerhalb der Schule lesbar! Recht empfehlenswerte, schnell zu lesende Novelle, die tatsächlich an mehreren Stellen für Schaudern beim Leser sorgt und wegen gewollten Leerstellen auch spannend bleibt. Auch außerhalb der Schule lesbar!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
1
4
3
1
6

von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Eine sehr anspruchsvolle Lektüre, welche beim Lesen viel Ruhe bedarf.

von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Sehr treffend...

von einer Kundin/einem Kunden aus Bayreuth am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Beklemmende, sachlich-nüchterne Kriminalgeschichte, die sich tatsächlich zugetragen haben soll. Vor allem die Naturbilder erzeugen eine magische, unheimliche Atmosphäre.