Kursbuch 186

Rechts. Ausgrabungen

Kursbuch Band 186

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
19,60
19,60
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 19,60

Accordion öffnen
  • Kursbuch 186

    Kursbuch

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 19,60

    Kursbuch

eBook (ePUB)

€ 16,20

Accordion öffnen

Beschreibung

Das Kursbuch 186 wird sich vor allem mit dem Freilegen tiefer Sedimentschichten rechter Ideologien beschäftigen. Zwei dieser Leitbegriffe sind Nation und Nationalismus, die gerade wieder fröhliche Urständ feiern. In den hässlichen Pegida-Demos ebenso wie im anschwellenden Bocksgesang der AfD mit knapp einem Sechstel aller deutscher Wählerstimmen. Aber auch international erfährt der Nationalismus eine kaum zu glaubende Renaissance der Unwissenden. In Europa (inklusive der Türkei) entsteht ein Knäuel an nationalistischen Vermutungen. Ohne Halt und Haltung. Interessant: Denn kaum jemand kennt die Ursprünge und Entwicklungslinien dieser Begrifflichkeit.
Die Furien des Nationalismus sitzen im politischen Theorienkabinett also wieder einmal in der ersten Reihe. Und das nicht nur bei der völkischen Pegida, sondern auch, verstärkt, bei weiteren Zündlern im Wirrwarr ungelöster gesellschaftlicher Konflikte wie der Flüchtlingsfrage. Jeder Tag scheint alte und neue Akteure ins Rampenlicht zu hieven. Verwirrend und undurchsichtig sind die Rezepturen, mit denen sie ihr Süppchen zum Brei verkochen. Verwendet wird dabei alles, was dem jeweiligen Geschmack förderlich ist: schlichte Lügen, Erfindungen, die ohne jeden Beweis Wahrheit kundtun, und vergessen geglaubte Geschichtsmythen.

ARMIN NASSEHI, geb. 1960, ist Professor für Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Zuletzt erschien `Die letzte Stunde der Wahrheit. Warum rechts und links keine Alternativen mehr sind und Gesellschaft ganz anders beschrieben werden muss.´

PETER FELIXBERGER, geb. 1960, ist promovierter Soziologe, Publizist und Medienentwickler und arbeitet als Programmgeschäftsführer der Murmann Publishers. Zuletzt erschien `Wie gerecht ist die Gerechtigkeit?´

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Peter Felixberger, Armin Nassehi
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 02.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-946514-01-5
Verlag Kursbuch
Maße (L/B/H) 23/14,4/1,7 cm
Gewicht 326 g
Auflage 1

Weitere Bände von Kursbuch

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0