Das Zeitalter der Einsamkeit

Entsozialisierung als Krise der modernen Gesellschaft

Matthew Fforde

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
39,99
39,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 51,40

Accordion öffnen
  • Das Zeitalter der Einsamkeit

    Herder

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 51,40

    Herder

eBook (ePUB)

€ 39,99

Accordion öffnen
  • Das Zeitalter der Einsamkeit

    ePUB (Herder )

    Sofort per Download lieferbar

    € 39,99

    ePUB (Herder )

Beschreibung

In unserer postmodernen Gesellschaft werden dauerhafte Bindungen immer seltener, gehen spirituelle Werte mehr und mehr verloren. Matthew Fforde analysiert anhand der Gesellschaft in Großbritannien, wie die Entchristlichung zur Vereinsamung des Individuums führt, und zeigt Christen wie auch christlichen Gemeinschaften Wege auf, wie sie den negativen gesellschaftlichen Entwicklungen etwas entgegensetzen können.

Dr. Matthew Fforde, geb. 1947, ist ein britischer Historiker und Autor. Derzeit lehrt er an der Freien Universität Maria Himmelfahrt, einer katholischen Privatuniversität in Rom. Zahlreiche Publikationen, u. a. für den Osservatore Romano.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 544 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783451809231
Verlag Herder
Dateigröße 1230 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0