>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Die Legende vom heiligen Trinker

und andere Novellen

(1)

Joseph Roth: Die Legende vom heiligen Trinker und andere Novellen

Die Legende vom heiligen Trinker:
Erstdruck in »Pariser Tageszeitung«, 1939.
Der Vorzugsschüler:
Erstdruck (gekürzt) in »Österreichs Illustrierte Zeitung«, Wien, 1916.
Barbara:
Erstdruck in »Österreichs Illustrierte Zeitung«, Wien, 1918.
Karriere:
Erstdruck: Der Neue Tag, Wien, 1920.
Das Kartell:
Erstdruck: In »Das Leben«, Juli 1923.
Das reiche Haus gegenüber:
Erstdruck in »Frankfurter Zeitung«, 11.3.1928.
April:
Erstdruck: Dietz, Berlin, 1925.
Der blinde Spiegel:
Erstdruck: Berlin, J. H. W. Dietz Nachf., 1925.

Vollständige Neuausgabe.
Herausgegeben von Karl-Maria Guth.
Berlin 2016.

Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Laszlo Mednyanszky, Der Absinthtrinker, 1898.

Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 124
Erscheinungsdatum 19.01.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86199-145-8
Verlag Hofenberg
Maße (L/B/H) 23,2/16,4/1,9 cm
Gewicht 328 g
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 5 - 7 Tagen
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Legende vom heiligen Trinker

Die Legende vom heiligen Trinker

von Joseph Roth
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=
Radetzkymarsch

Radetzkymarsch

von Joseph Roth
Buch (gebundene Ausgabe)
5,10
+
=

für

25,09

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Alkohol - zerstörerisches Suchtmittel
von Sophie Bergmann aus St.Johann am 21.08.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Joseph Roths Novelle bespricht die Lebensumstände des Obdachlosen Andreas, der unter einer Brücke an der Pariser Seine zu schlafen pflegt. Roth selbst starb 1939 an den Folgen seiner Alkoholsucht, ergo spiegelt die Erzählung das Leben des Autors wider. Durch das zufällige Zusammentreffen mit einem wohlhabenden Herren, der im 200... Joseph Roths Novelle bespricht die Lebensumstände des Obdachlosen Andreas, der unter einer Brücke an der Pariser Seine zu schlafen pflegt. Roth selbst starb 1939 an den Folgen seiner Alkoholsucht, ergo spiegelt die Erzählung das Leben des Autors wider. Durch das zufällige Zusammentreffen mit einem wohlhabenden Herren, der im 200 Francs schenkt, mit der einzigen Bitte, diese der heiligen Theresa in einer bestimmten Kirche zurückzugeben gerät sein Leben etwas aus den Fugen. Es beginnt eine Odyssee der Abhängigkeit... Aufgrund seines unbändigen Verlangens immer und immer wieder Alkohol zu trinken, ist es ihm ein unmögliches Unterfangen, das Geld in die Kirche zu bringen....