In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Der Kuss des Raben

(21)
Mila ist schön und anders. Ein außergewöhnliches Mädchen mit einer dunklen Vergangenheit. In Moorstein sucht sie einen Neuanfang - und findet ihre große Liebe: Tristan, eigentlich unerreichbar, erwählt ausgerechnet sie! Mila kann ihr Glück kaum fassen. Doch auch Tristan hat ein Geheimnis. Als im Dorf der Fremde Lucas auftaucht und das Haus der Rabenfrau in Besitz nimmt, erwachen die Schatten der Vergangenheit zum Leben. Lucas und Tristan scheinen sich zu kennen - und zu hassen. Mila gerät zwischen die beiden und findet sich plötzlich selbst vor einem schrecklichen Abgrund wieder …
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 496 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 01.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783401804675
Verlag Arena Verlag
Dateigröße 3367 KB
eBook
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Der Kuss des Raben

Der Kuss des Raben

von Antje Babendererde
eBook
11,99
+
=
Wacholdersommer

Wacholdersommer

von Antje Babendererde
eBook
8,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
12
7
2
0
0

Großes Buch über Vorurteile.
von einer Kundin/einem Kunden am 25.07.2018
Bewertet: Taschenbuch

Mila kommt als Austauschschülerin nach Moorstein. Sie verheimlicht ihre Herkunft, weil sie weiß, dass viele damit ein Problem haben werden. Und so kommt es auch. Steht ihre große Liebe zu ihr? Und wer ist Lucas, der eigentlich Ludwig heißt? Ein sehr nervenaufreibenden Roman über Vorurteile und Liebe.

von einer Kundin/einem Kunden am 06.06.2018
Bewertet: anderes Format

In dieser Lovestory müssen erst einige Hürden und Vorurteile überwunden werden. Wie meist bei Büchern von Antje Babendererde, erfährt man auch einiges über fremde Kulturen.

Ich mag die Bücher von Antje Babendererde immer sehr gerne!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.04.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Oft flicht die Autorin ihre spannenden, fantasiereichen und hinterfragenden Geschichten um Randgruppen herum. Immer gepaart mit ein wenig Romantik und Mystik, aber stets ohne ins Kitschige abzugleiten. So auch in diesem Buch. Mila ist wunderschön und sehr intelligent- sie ist eine Romi und kommt mithilfe eines Stipendiums nach Moorstein. Sie... Oft flicht die Autorin ihre spannenden, fantasiereichen und hinterfragenden Geschichten um Randgruppen herum. Immer gepaart mit ein wenig Romantik und Mystik, aber stets ohne ins Kitschige abzugleiten. So auch in diesem Buch. Mila ist wunderschön und sehr intelligent- sie ist eine Romi und kommt mithilfe eines Stipendiums nach Moorstein. Sie hofft ihre Vergangenheit für immer hinter lassen zu können. Zunächst läuft es sehr gut für Mila. Sie freundet sich mit einem Mädchen an und Tristan, der Schwarm der Schule, möchte mit ihr zusammen sein. Doch dann taucht ein alter Freund von Tristan auf, der ihn aus Kindertagen kennt. Die beiden scheinen eine alte Rechnung offen zu haben. Mila weiß schon bald nicht mehr, wem sie wirklich trauen soll. Sehr gekonnt und ganz langsam deckt die Autorin die Geschehnisse aus der Vergangenheit auf. Große Leseempfehlung!