Warenkorb
 

>> Jetzt Spiele, Filme & mehr für lange Herbstabende sichern**

Kinder- und Jugendpsychiatrie für Gesundheitsberufe, Erzieher und Pädagogen

Weitere Formate

Sicher im Umgang mit psychisch erkrankten Kindern und Jugendlichen

Dieses Buch richtet sich an alle Erzieher, Pädagogen, Ergotherapeuten, Logopäden, Physiotherapeuten und Pflegenden, die mit Kindern und Jugendlichen mit psychischen Störungen arbeiten. Die erfahrene Autorin beschreibt die häufigsten Krankheitsbilder anhand von zahlreichen Fallbeispielen und gibt für den professionellen Umgang mit den Betroffenen hilfreiche Praxistipps. So lernen Sie, wie Sie bei Ihrer therapeutischen und pädagogischen Arbeit u.a. die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen fördern können.

Inhalt


  • Grundlagen der Psychiatrie, Diagnostik und Therapieansätze

  • Die häufigsten psychischen und psychosomatischen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter wie z.B. Angststörungen, Depressionen, Essstörungen, Abhängigkeitserkrankungen, Lernstörungen und Störungen im Sozialverhalten

  • Umgang mit psychischen Erkrankungen im Familiengefüge

Auch

für Schüler und Studierende der Gesundheitsfachberufe und Pädagogik ein anschauliches Lehrbuch, das sich ideal zur Prüfungsvorbereitung eignet. Gut verständliche Informationen auch für Eltern, die mehr über Erkrankungen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie erfahren wollen.

Die Autorin

Dr. rer. cur. Elisabeth Höwler, Dipl. Pflegepädagogin und Pflegewissenschaftlerin (M.A.) ist seit 2008 Referentin an Fachschulen fü

r Erzieher, Logopädie und Ergotherapie sowie Alten- und Heilerziehungspflege. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt in der Gerontologie und Psychiatrie.

Portrait

Dr. rer. cur. Elisabeth Höwler ist Dipl. Pflegepädagogin und hat ihren Master in Pflegewissenschaften erworben. Seit 2008 Referentin an beruflichen Fachschulen für Erzieher, Logopädie und Ergotherapie sowie Alten- und Heilerziehungspfleger. Bundesweit bietet sie Fortbildungen und Inhouse-Schulungen für Pflegeexperten in Kliniken, ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen an. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt in der Gerontologie und Psychiatrie. Für ihre wissenschaftliche Leistung wurde sie 2008 mit dem Pflegewisschenschaftlichen Förderpreis der Marseille-Kliniken AG ausgezeichnet. Sie ist Mitglied bei der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN).

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Grundlagen der Psychiatrie.- Grundlagen der Entwicklungsbeurteilung.- Testdiagnostik.- Therapieansätze in der Kinder- und Jugendpsychiatrie.- Die Situation der Familienangehörigen.- Prävention psychischer Störungen.- Angststörungen.- Zwangsstörungen.- Unipolare depressive Störungen.- Bipolare depressive Störungen.- Suizidales Verhalten.- Schizophrene Störungen.- Psychogene Essstörungen: Anorexia nervosa.- Psychogene Essstörungen: Bulimie.- Psychogene Essstörungen: Binge Eating.- Mutistische Störung.- Bewegungsstörungen.- Persönlichkeitsstörungen.- Abhängigkeitserkrankungen.- Störungen im Sozialverhalten.- Aufmerksamkeits- und Hyperaktivitätsstörungen.- Ausgewählte psychosomatische Störungen.- Spezifische Lernstörungen.- Kinder und Jugendliche in Belastungssituationen.

In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 301
Erscheinungsdatum 04.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-662-48612-2
Verlag Springer
Maße (L/B/H) 24,1/16,7/2 cm
Gewicht 534 g
Abbildungen 4 farbige Abbildungen, 28 schwarz-weiße Tabellen, Bibliographie
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 70418
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
35,97
35,97
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.