In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Kartell der Angst

Thriller

(1)
Sechs Top-Killer schließen sich zusammen, um ein Vermögen zu rauben. Doch die Mission scheitert auf tragische Weise. Jahre später tauchen die Killer wieder auf. In Washington, D. C., Marrakesch und Bagdad führen sie einen finalen Kampf – diesmal gegeneinander – und streiten um das verschwundene Milliarden-Dollar-Vermögen. Der frühere Militärspion Judd Ryder und die CIA-Anwärterin Eva Blake geraten zwischen alle Fronten. Und am Ende kann nur einer übrig bleiben.

Portrait
Gayle Lynds ist in Nebraska geboren und wuchs in Iowa auf. Ihre preisgekrönten Spionage-Bestseller sind in zwanzig Sprachen übersetzt. Des weiteren war sie als Co-Autorin von Robert Ludlum tätig. Sie lebt mit ihren Kindern in Südkalifornien.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Erscheinungsdatum 08.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641190712
Verlag Heyne
Übersetzer Jens Plassmann
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Kartell der Angst

Kartell der Angst

von Gayle Lynds
eBook
9,99
+
=
Am Limit

Am Limit

von David Baldacci
(6)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Jeder gegen jeden
von leseratte1310 am 05.09.2016
Bewertet: Taschenbuch

Sechs Top-Killer aus verschiedenen Ländern haben ein gemeinsames Problem. Der inzwischen verstorbene Diktator Saddam Husein blieb ihnen ein Teil der vereinbarten Zahlung für ihre Dienste schuldig. Im Jahre 2003 wollen sie gemeinsam eine Keilschrifttafel aus dem irakischen National-Museum in Bagdad holen, um einen Ausgleich für die entgangene Zahlung zu... Sechs Top-Killer aus verschiedenen Ländern haben ein gemeinsames Problem. Der inzwischen verstorbene Diktator Saddam Husein blieb ihnen ein Teil der vereinbarten Zahlung für ihre Dienste schuldig. Im Jahre 2003 wollen sie gemeinsam eine Keilschrifttafel aus dem irakischen National-Museum in Bagdad holen, um einen Ausgleich für die entgangene Zahlung zu haben. Sie versprechen sich davon ein gutes Geschäft. Aber es kommt anders. Es gibt Kämpfe in Bagdad und die Situation wird brenzlig. Bei der Flucht zerbricht die Tafel und die Killer greifen sich die Scherben. Danach geht es in der Gegenwart weiter. Der frühere Spion im Dienst der Army Judd Ryder ist gerade erst von einem Einsatz im Nahen Osten zurückgekehrt. Da entdeckt er vor seinem Haus seinen Doppelgänger. Noch während er sich wundert, wird der Mann bei einem Unfall getötet. Das kommt ihm mehr als merkwürdig vor. Er wendet sich an Tucker Anderson von der CIA. Sehr bald führen die Spuren zu Carnivore, einem Feind von Ryder. Doch warum wollte er Ryder jetzt aus dem Weg räumen? Ryder und Eva Blake, die gerade von der CIA ausgebildet wird, waren die letzte Verbindung zu Carnivore und Carnivore war einer der sechs Killer, die in Bagdad noch gemeinsam aktiv waren. Aber nun scheint jeder für sich zu kämpfen, um die Bruchstücke der Tafel einzusammeln. Anderson, Blake und Ryder versuchen, der Sache auf den Grund zu gehen, doch jemand ist ihnen immer einen Schritt voraus. Wer steckt hinter der Geschichte? Obwohl es mir am Anfang sehr schwer gefallen ist, die ganzen Personen auseinander zu halten, zumal jede unter mehreren Namen aktiv war, wurde es zunehmend leichter. Alle Charaktere waren authentisch und ausführlich geschildert. Das Buch liest sich angenehm und die Geschichte ist ungeheuer spannend. Es ist eine sehr temporeiche Geschichte mit sehr viel Action. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der Agententhriller mag.