Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Wer gern in Freuden lebt

Ein Cape-Cod-Krimi

Cape-Cod-Krimi

(2)
Im Grunde wollte sie nur einen schnellen Spaziergang vor dem Frühstück unternehmen, doch dann findet Vic Ballard im Strandhafer einen Toten. Es handelt sich um einen Varietékünstler, mit dem die ältere Dame just Bekanntschaft geschlossen hatte. Eigentlich ist sie ja zur Erholung auf Cape Cod, aber es ist eindeutig: Der Mann wurde ermordet – was also tun? Zum Glück ist der kauzige Kapitän und Hobbyermittler Asey Mayo zur Stelle, und das ungleiche Duo macht sich an die Aufklärung des Falls. Das erweist sich als gar nicht so einfach, denn der Tote war ein Frauenheld sondergleichen, und so gehen gleich mehrere gebrochene Herzen auf sein Konto …
Portrait
Phoebe Atwood Taylor wurde 1909 in Boston geboren und lebte in Massachusetts, wo sie 1976 starb. Neben über 20 Romanen um den kauzigen "Kabeljau-Sherlock" Asey Mayo, die auf Cape Cod spielen, schrieb sie eine weitere Reihe von Detektivromanen, in denen Leonidas Witherall in seiner skurrilen Art verzwickte Kriminalfälle löst.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Erscheinungsdatum 20.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783832189181
Verlag DUMONT Buchverlag
Übersetzer Manfred Allié
Verkaufsrang 20.522
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 14.08.2018
Bewertet: anderes Format

Dumont legt zum Glück wieder ein paar der fabelhaft klassischen Krimis von Phoebe Atwood Taylor auf - interessante Figuren in großartiger Atmosphäre: mehr geht wirklich nicht!

von einer Kundin/einem Kunden am 10.05.2018
Bewertet: anderes Format

Wer wie ich vor Ewigkeiten die Krimis aus dem Dumont Verlag sammelte, kennt diesen Klassiker schon. Der "Kabeljau"-Sherlock von 1933 aus "Cape Cod" ist pfiffig, bissig und schlau.