Warenkorb
 

18% Rabatt auf Filme, Spiele & mehr**

Kirschblüten und rote Bohnen

Roman

Sentaro ist gescheitert: Er ist vorbestraft, er trinkt zu viel, und sein Traum, Schriftsteller zu werden, ist unerfüllt geblieben. Stattdessen arbeitet er in einem Imbiss, der Dorayaki verkauft: Pfannkuchen, die mit einem süßen Mus aus roten Bohnen gefüllt sind. Tag für Tag steht er in dem Laden mit dem Kirschbaum vor der Tür und bestreicht lustlos Gebäck mit Fertigpaste. Bis irgendwann die alte Tokue den Laden betritt. Die weise, aber sichtlich vom Leben gezeichnete Frau kocht die beste Bohnenpaste, die man sich nur denken kann. Auch deshalb verändert die Begegnung mit ihr alles, denn Tokue lehrt Sentaro ihre Kunst. Wenig später wird Wakana, ein Mädchen aus schwierigen Verhältnissen, zur Stammkundin des Imbisses und schließt Freundschaft mit Tokue und Sentaro. Doch die Welt meint es nicht gut mit den dreien …
›Kirschblüten und rote Bohnen‹ ist die Geschichte einer besonderen Freundschaft – melancholisch, ohne sentimental zu werden, berührend, ohne kitschig zu sein – und ein zärtlicher Roman, der uns im Glauben an die kleinen Dinge des Lebens bestärkt.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Erscheinungsdatum 15.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783832189099
Verlag DUMONT Buchverlag
Übersetzer Ursula Gräfe
Verkaufsrang 21.133
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
15
4
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 31.08.2018
Bewertet: anderes Format

Eine schöne, kurzweilige Geschichte mit überraschend ernstem Hintergrund. Eine Außenseitergeschichte über die jahrhundertelange Stigmatisierung von Krankheiten.

Ein Buch das Mut macht!
von einer Kundin/einem Kunden am 12.10.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In diesem Roman wird auf äußerst emotionale Weise das Leben dreier grundverschiedener Menschen zusammengeführt. Eine Geschichte, bei dessen Lektüre sich nicht nur die Protagonisten, sondern auch der Leser selbst, weiterentwickeln, und vielleicht sogar als glücklichere Menschen daraus hervorgehen. Es braucht unbedingt mehr davon!

von einer Kundin/einem Kunden am 10.08.2017
Bewertet: anderes Format

Eine berührend melancholische Geschichte über Begegnungen, Freundschaft und das Leben. Ein wunderbares Leseerlebnis!