In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Schneeflockenträume und Weihnachtszauber

Kurzroman

(1)
Dieses Weihnachtsfest muss einfach perfekt werden! Nach einem turbulenten Jahr mit etlichen Tiefschlägen setzt Christina alles daran, ihrem kleinen Sohn Nathaniel das schönste Weihnachten aller Zeiten zu bereiten - inklusive Plätzchen backen, Schmücken des Christbaums und selbstverständlich dem Besuch der Weihnachtsparade. Aber wie soll sie das alles schaffen? Wenn sie doch zwei linke Hände hat und selbst Rauchmelder und Kaffeemaschinen nie so wollen wie sie. Allerdings hat sie auch nicht mit ihrem persönlichen Weihnachtsretter Will gerechnet …
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 55 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783955765705
Verlag MIRA Taschenbuch
Dateigröße 766 KB
Übersetzer Stefanie Kruschandl
Verkaufsrang 27.502
eBook
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Schneeflockenträume und Weihnachtszauber

Schneeflockenträume und Weihnachtszauber

von Shannon Stacey
(1)
eBook
1,99
+
=
Das Valentinsduell

Das Valentinsduell

von Shannon Stacey
eBook
1,99
+
=

für

3,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Schöne Geschichte
von Romantische Seiten - Der Buchblog mit Herz am 31.12.2016

In diesem Kurzroman von Shannon Stacey geht es um Will Broughton. Nach zwei schrecklichen Schicksalsschlägen zieht er zurück in seine Heimatstadt und in die Nähe seiner Mutter. Ziemlich schnell stellt er fest, das seine Mutter eine Frau und ihren Sohn unter ihre Fittiche genommen hat. Auch Christine und ihr... In diesem Kurzroman von Shannon Stacey geht es um Will Broughton. Nach zwei schrecklichen Schicksalsschlägen zieht er zurück in seine Heimatstadt und in die Nähe seiner Mutter. Ziemlich schnell stellt er fest, das seine Mutter eine Frau und ihren Sohn unter ihre Fittiche genommen hat. Auch Christine und ihr Sohn Nathaniel haben mit einem Schicksalsschlag zu kämpfen. Einerseits ist Will dagegen, das seine Mutter sich um die beiden kümmert, aber andererseits rührt der kleine Junge in ihm etwas, was er schon lange unterdrückt hat. Aber auch die Mutter des Jungen lässt seine Gefühle Karussell fahren. Christina geht es nicht anders. Sie fühlt sich von dem Sohn ihrer neuen Freundin angezogen, aber soll sie ihren Gefühlen nachgeben und wäre Will auch ein guter Vater für ihren Sohn? Shannon Stacey hat einen schönen weihnachtlichen Kurzroman mit vielen sympathischen Protagonisten geschrieben. Nathaniels Geschichte geht einem besonders ans Herz, da er jetzt endlich das Leben eines kleinen Jungen lebt, der die Welt erkundet und nicht nur von Hausangestellten versorgt wird. Es war schön zu lesen, wie er sich an den kleinen Dingen erfreute. Die Geschichte versprüht einfach Weihnachtszauber. Es ist zwar ein Kurzroman, aber mir kam er nicht sehr kurz vor und hat mich bestens unterhalten. Das Buch hatte keine Längen und der Schreibstiel der Autorin ist flüssig. Das Buch eignet sich hervorragend für einen gemütlichen Nachmittag auf dem Sofa, mit viel Schnee vor der Tür und einem heißen Tee.