Warenkorb
 

>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Der Blaue Ozean als Strategie

Wie man neue Märkte schafft, wo es keine Konkurrenz gibt. Extra: E-Book inside. Zugangscode im Buch

(2)

Das Buch ist ein globales Phänomen. Es wurde 3,5 Millionen Mal verkauft, in rekordverdächtigen 43 Sprachen publiziert und ist auf 5 Kontinenten zum Bestseller geworden. Nun ist es in einer aktualisierten und erweiterten Auflage neu erschienen.

- Der internationale Bestseller: Jetzt mit neuem Vorwort, neuen Kapiteln und aktualisierten Fallstudien
- Ein Bestseller auf 5 Kontinenten
- Weltweit mehr als 3,5 Millionen Bücher verkauft
- In 43 Sprachen übersetzt
- Ein Wall-Street-Journal-, Businessweek- und Fast-Company-Bestseller
- Extra: E-Book inside

Der von Organisationen und Branchen auf der ganzen Welt hochgeschätzte Bestseller stellt alles in Frage, was wir bisher über die Voraussetzungen strategischen Erfolgs zu wissen glaubten. Der Blaue Ozean als Strategie, vertritt die Ansicht, dass ein brutaler Konkurrenzkampf nur dazu führt, dass sich die Konkurrenten in einem blutrot gefärbten Ozean um rapide schwindende Gewinnmöglichkeiten streiten. Basierend auf der Untersuchung von mehr als 150 strategischen Schachzügen (im Lauf von mehr als 100 Jahren und in mehr als 50 Branchen) vertreten die Autoren die Ansicht, dass nachhaltiger Erfolg nicht auf verschärftem Konkurrenzkampf, sondern auf der Eroberung »Blauer Ozeane« beruht: der Erschließung neuer Märkte mit großem Wachstumspotenzial.

Der Blaue Ozean als Strategie präsentiert einen systematischen Ansatz, wie man Konkurrenz irrelevant macht, und legt Prinzipien und Methoden vor, mit der jede Organisation ihre eigenen Blauen Ozeane erobern kann. Diese erweiterte Auflage enthält:

- Ein neues Vorwort der Autoren: Hilfe! Mein Ozean färbt sich rot.
- Aktualisierungen der in dem Buch behandelten Fälle und Beispiele, indem ihre Geschichte bis in die Gegenwart weiterverfolgt wird.
- Zwei neue Kapitel und ein erweitertes drittes Kapitel: Ausrichtung, Erneuerung und Red Ocean Traps. Sie behandeln die wichtigsten Fragen, die die Leser in den vergangenen zehn Jahren gestellt haben.

Der bahnbrechende Bestseller stellt das bisherige strategische Denken auf den Kopf und entwirft einen kühnen neuen Weg in die Zukunft. Hier können Sie lernen, wie man neue Märkte erschließt, auf denen Konkurrenz noch keine Rolle spielt.

"Das ist ein extrem wertvolles Buch."
Nicolas G. Hayek, Verwaltungsratpräsident, Swatch Group

"Ein Muss für Manager und Wirtschaftsstudenten."
Carlos Ghosn, President und CEO, Nissan Motor Co., Ltd.

"Die Strategien von Kim und Mauborgne sind nicht nur neu, sondern auch praxisnah. Wir haben sie in unserem Unternehmen mit großem Erfolg umgesetzt."
Patrick Snowball, Chief Executive, Norwich Union Insurance

Wenn Sie mehr über die innovative Kraft des Buches wissen wollen, besuchen Sie blueoceanstrategy.com. Dort finden Sie alle Mittel, die Sie brauchen: praktische Ideen und Fallbeispiele aus staatlichen Unternehmen und der Privatindustrie, Lehrmaterial, Mobile Apps, aktuelle Updates sowie Tipps und Tools, mit denen Sie Ihre Reise auf dem Blauen Ozean erfolgreich gestalten können.

Portrait

W. Chan Kim ist Co-Direktor des INSEAD Blue Ocean Strategy Institute und hat den Bruce D. Henderson Chair der Boston Consulting Group für Strategie und internationales Management am INSEAD, Frankreich, inne.

Renée Mauborgne ist INSEAD Distinguished Fellow und Professorin für Strategie an der INSEAD. Sie ist außerdem Co-Direktorin des INSEAD Blue Ocean Strategy Institute.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Set mit diversen Artikeln
Seitenzahl 294
Erscheinungsdatum 11.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-44676-2
Verlag Hanser Fachbuchverlag
Maße (L/B/H) 23,9/15,6/2,2 cm
Gewicht 563 g
Originaltitel Blue Ocean Strategy: How To Create Uncontested Market Space and Make the Competition Irrelevant
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Ingrid Pross-Gill, Helmut Dierlamm
Buch (Set mit diversen Artikeln)
25,70
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
1
0

Mein Eindruck
von Ghostreader am 22.08.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der geniale Titel und das wunderschöne Cover haben mich sofort überzeugt, die beiden Autoren W.Chan Kim und Renee Mauborgne mit ihren SEO`s Eroberungen der blauen Ozeane, kennen zu lernen, denn das 1. Werk habe ich leider nicht gelesen. Wenn es um internationale Business-Strategien geht, werden die beiden Autoren global... Der geniale Titel und das wunderschöne Cover haben mich sofort überzeugt, die beiden Autoren W.Chan Kim und Renee Mauborgne mit ihren SEO`s Eroberungen der blauen Ozeane, kennen zu lernen, denn das 1. Werk habe ich leider nicht gelesen. Wenn es um internationale Business-Strategien geht, werden die beiden Autoren global als brillante und sehr intelligente Denker und Vorreiter für die Zukunft genannt. Sie erhielten hochrangige Preise in vielen wissenschaftlichen Disziplinen. Mit diesem Fachbuch erhält man ein Strategiemodell, das sich zum einen in das Bild eines roten und eines blauen Ozeans aufteilt. Weltweit gibt es Veränderungen und in ihrer Vernetzung wird es immer schwieriger den Konkurrenzkampf zu bestehen. Wenn auch die Blicke manchmal vernebelt sind, es gibt immer Möglichkeiten aus alten betriebswirtschaftlichen Strategien heraus zu finden, wenn man es wirklich will und nicht an Altem festhält. Dabei ist es egal, ob es auf der Ebene der Einzelunternehmen, oder Großunternehmen mit mehreren Geschäftsbereichen, neuer oder etablierter Organisationen handelt, das richtige Format, ist dabei, es zu schaffen. Hierbei unterscheiden die Autoren bereits im Umgang mit Konkurrenten und den Nutzengewinn des Käufers bzw. Kunden. In allen 3 Teilen dieses Werkes, welches 270 Seiten umfasst, kann ich erkennen, dass es vorrangig ist, dass sich jeder Einzelne, mit seiner Arbeit identifiziert und nicht nur gezwungener Maßen kooperiert und dass Anweisungen in einen gerechten Prozess umgewandelt werden. Interessant für mich ist immer wieder zu erkennen, das in den Wachstumsmärkten der Zukunft nicht mehr Europa, Japan und die Vereinigten Staaten genannt werden, sondern das es China, Indien und Brasilien sind und das hat einen tieferen Hintergrund. Umso mehr ist es notwendig, an neuen Modellen zu arbeiten und genau das bietet uns dieses Fachbuch mit guten Abbildungen, Tabellen, Tools und Formaten und gut verständlichen Fachtexten. Es ist das Buch der Zukunft! Danke! Welche Strategie fahren Sie?

Methodisch interessant, ansonsten nichts Neues
von Lena Waider aus Wiesbaden am 04.03.2009
Bewertet: gebundene Ausgabe

Das Buch liefert eine gewisse Methodik, wie ein Unternehmen aufgrund einer Eigenanalyse Potenziale für neue, noch nicht dem harten Wettbewerb unterliegende Geschäftsfelder (die blauen Ozeane) entdecken kann. Dazu werden auch ein paar interessante Fallbeispiele beschrieben, die jedoch nicht unbedingt auf die konkrete Situation oder die Branche eines noch suchenden... Das Buch liefert eine gewisse Methodik, wie ein Unternehmen aufgrund einer Eigenanalyse Potenziale für neue, noch nicht dem harten Wettbewerb unterliegende Geschäftsfelder (die blauen Ozeane) entdecken kann. Dazu werden auch ein paar interessante Fallbeispiele beschrieben, die jedoch nicht unbedingt auf die konkrete Situation oder die Branche eines noch suchenden Unternehmens übertragbar sein müssen. Immerhin können sie ein paar Anregungen liefern. Was Chan Kim und Renée Mauborgne beschreiben, ist im Grunde nichts Neues, denn hierbei handelt es sich um das Grundprinzip des Lebens (nachzulesen etwa in "Evolution, Zivilisation und Verschwendung": Über den Ursprung von Allem). Jedes selbsterhaltende System (Lebewesen, Unternehmen) möchte auch in der absehbaren Zukunft noch existieren, und dazu benötigt es beständig Ressourcen (Nahrung, Geld etc.). Ist die Ressourcenerlangung mit zunehmenden Schwierigkeiten verbunden (zum Beispiel, weil der Markt sehr stark umkämpft ist), beginnt man zu diversifizieren und in weniger umkämpfte Nischen auszuweichen. Aus diesem Grund kann man Natur nicht einsperren, wie es bereits in Jurassic Park eindrucksvoll dargestellt wurde. Aber wir kennen das auch von uns Menschen: Manch einer wird dann sein Glück woanders suchen und z. B. in eisigen und einsamen Gegenden nach Gold schürfen. Entdeckt er dabei tatsächlich eine Goldgrube, spricht sich dies in Windeseile herum, und Tausende werden ihm folgen, wodurch es wieder zur Konkurrenz kommt. Der blaue Ozean wird dann rot. Was die Autoren als Strategie empfehlen, ist nichts anderes als der zentrale Mechanismus, der gerade dabei ist, unsere Erde restlos zu plündern: "Gehe auf die Suche nach den blauen Ozeanen. Wenn du einen findest, machst du aus ihm schon bald einen roten." Entsprechend geht es ihnen maßgeblich darum, die Nachfrage zu steigern und sich von der Konkurrenz zu lösen. Und genau das sorgt am Ende völlig eigendynamisch dafür, dass auch unsere wirklichen Ozeane schon bald nicht mehr blau, sondern eben rot sein werden.