>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Der Mörder im Kopf

20 Interviews mit den Weltstars der Spannungsliteratur von Adler-Olsen über Fitzek bis Winslow

(1)
Der Journalist Günter Keil führt seit Jahren Interviews mit den Weltstars der Literatur. In "Der Mörder im Kopf" werden 20 dieser Gespräche mit den bekanntesten Spannungsautoren (Jussi Adler-Olsen, Joy Fielding, Arne Dahl, Simon Beckett, Don Winslow, Tess Gerritsen, Jo Nesbö, Dennis Lehane, John Katzenbach, James Ellroy, Erik Axl Sund, Michael Robotham, Sebastian Fitzek, Martin Suter u. a.) in voller Länge veröffentlicht.
Portrait
Günter Keil, 1966 in Augsburg geboren, arbeitet als Journalist, Moderator und Sprecher für Radiosender, TV-Stationen und Printmedien. Darüber hinaus schreibt er Sachbücher.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 135 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783955308018
Verlag Edel Elements
Dateigröße 838 KB
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Der Mörder im Kopf

Der Mörder im Kopf

von Günter Keil
(1)
eBook
3,99
+
=
Die Schwester - Psychothriller

Die Schwester - Psychothriller

von B.C. Schiller
(9)
eBook
3,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Diese Interviews machen Lust auf Lesen
von maleur aus Berlin am 29.12.2015

Günter Keil hat in diesem Buch die Interviews von 20 bekannten Schriftstellern von Krimi- und Thriller-Literatur veröffentlicht. Da die Krimis und Thriller - insbesondere Psychothriller – von mir bevorzugt gelesen werden, war ich auf diese Interviews sehr gespannt. Ich wurde nicht enttäuscht. Am Anfang eines Schriftstellers steht seine Kurzbiographie, dann... Günter Keil hat in diesem Buch die Interviews von 20 bekannten Schriftstellern von Krimi- und Thriller-Literatur veröffentlicht. Da die Krimis und Thriller - insbesondere Psychothriller – von mir bevorzugt gelesen werden, war ich auf diese Interviews sehr gespannt. Ich wurde nicht enttäuscht. Am Anfang eines Schriftstellers steht seine Kurzbiographie, dann folgt oft ein „Steckbrief“ in dem teilweise sehr skurrile Fragen beantwortet werden. Dieser Steckbrief sagt doch schon einiges über den jeweiligen Autor aus. Daran folgt das Interview. Die Autoren sind alphabetisch geordnet. Ich habe sowohl Steckbrief als auch Interview mit großer Begeisterung gelesen. Die Mehrheit der Schriftsteller sind mir natürlich bekannt, da ich ihre Bücher lese. Von einigen Autoren habe ich noch gar nichts gehört, obwohl ich regelmäßig im Buchladen und online-Shop bin. Einige Autoren dieses Buches werde ich zukünftig in mein Programm aufnehmen. Bei wenigen Literaten bleibt mein Interesse an deren Büchern nach wie vor gering. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen der mehr möchte, als nur den jeweiligen Thriller lesen. Ich hoffe Herr Keil veröffentlicht einmal eine Fortsetzung.