Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

>>Bis zu 80% sparen** - Alles muss raus

Das Paket

Psychothriller

Der neue Psychothriller von Sebastian Fitzek!
Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den »Friseur« nennt – weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet.
Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, fürchtet, der »Friseur« könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher – bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen.
Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt ...
Rezension
"In Zeitsprüngen führt Fitzek seine Leser auf falsche Fährten, durch intensive seelische Erschütterungen und atemberaubende Was-wäre-wenn-Konstrukte in ein furioses Finale, in dem sämtliche Gewissheiten und Mutmaßungen der Leser clever auf den Kopf gestellt werden." Kölner Stadt-Anzeiger, 06.01.2017
Portrait
Fitzek, Sebastian
Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seit seinem Debüt "Die Therapie"(2006) ist er mit allen Romanen ganz oben auf den Bestsellerlisten zu finden. Mittlerweile werden seine Bücher in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Als erster deutscher Autor wurde Sebastian Fitzek mit dem Europäischen Preis für Kriminalliteratur ausgezeichnet. Er lebt mit seiner Familie in Berlin.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 26.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-19920-6
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 21,5/13,7/3 cm
Gewicht 511 g
Auflage 14
Verkaufsrang 44367
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
20,60
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Kapfenberg

Ein Psychothriller der einen komplett fesselt und an nichts anderes mehr denken lässt. Man stellt Mutmaßungen an doch wird am Ende trotzdem überrascht sein.

"Ein Paket des Grauens"

Cornelia Gruber, Thalia-Buchhandlung Pasching

Wie soll man jemanden von der Wahrheit überzeugen, wenn man bereits selbst an seinen Erinnerungen zu zweifeln beginnt? Wenn sich Einbildung und Realität miteinander vermischen und selbst Freunde einem nicht mehr beistehen. Ein spannender und flüssig zu lesender Thriller, der keine Zeit zum pausieren lässt. Grandios...man will nicht aufhören zu lesen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
325 Bewertungen
Übersicht
222
55
28
9
11

Das Paket
von einer Kundin/einem Kunden am 01.02.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Von Seite eins an, spannend, schockierend mit einem unerwarteten Ausgang! Wer Fitzek mag, sollte dieses Buch sofort in seinem Bücherschrank haben. Sehr empfehlenswert!

Spannender Psychothriller
von alex.gedankwelt am 26.01.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Zitat: „Aus Liebe Emma, ich habe das alles nur aus Liebe getan.“ Die kleine Emma wacht nachts immer wieder auf und sucht die Nähe und den Schutz ihrer Eltern. Sie glaubt, dass in ihrem Schrank ein Geist sein Unwesen treibt. Der Geist heißt Arthur. Genervt von ihr und den unruhigen Nächten schleppt ihr Vater sie zum Therapeute... Zitat: „Aus Liebe Emma, ich habe das alles nur aus Liebe getan.“ Die kleine Emma wacht nachts immer wieder auf und sucht die Nähe und den Schutz ihrer Eltern. Sie glaubt, dass in ihrem Schrank ein Geist sein Unwesen treibt. Der Geist heißt Arthur. Genervt von ihr und den unruhigen Nächten schleppt ihr Vater sie zum Therapeuten. 28 Jahre später gibt es den Geist Arthur für Emma schon lange nicht mehr. Die Therapie ist erfolgreich verlaufen und mittlerweile ist sie selbst angesehene Psychotherapeutin. Nach einem Vortrag wird sie nachts im Hotel überfallen, brutal vergewaltigt und ihrer Haare beraubt. Ein grausamer Serientäter, genannt „der Friseur“ treibt sein Unwesen und wie es scheint, ist auch Emma ein Opfer von ihm. Allerdings ist Emma die einzige der Frauen, die er am Leben gelassen hat. Ihr Haus am Rande des Berliner Grunewalds wird von ihrem Mann Philipp zu einem Hochsicherheitstrakt umgerüstet. Aus Angst, dass „der Friseur“ zurückkehrt und sie tötet, verlässt sie das Haus nicht mehr. Emma merkt selbst, dass sie kurz vorm Durchdrehen ist und aufgrund ihrer Paranoia eigentlich therapeutische Hilfe benötigt. Überall wittert sie Unheil und in jedem Mann vermutet sie „den Friseur“. Eines Tages bittet der Postbote sie, für den Nachbarn ein paar Häuser weiter, ein Paket anzunehmen. Doch Emma kommt der Name unbekannt vor, lebt dort nicht eine alte Frau? Als ihr Hund krank wird, muss Emma sich überwinden und den Tierarzt aufsuchen. Gefangen in ihrer Panik und zugedröhnt von Tabletten kommt sie an dem Haus vorbei, für dessen Eigentümer sie das Paket angenommen hat. Mein persönliches Fazit: Spannend, gruselig und fesselnd. Viele unvorhersehbare Wendungen, die mich als Leserin immer wieder auf die falsche Fährte gelockt haben. Bis zum Ende hatte ich keinen blassen Schimmer, wer der Täter sein könnte. Besonders glücklich war ich diesmal mit dem Ende des Buches. Die Auflösung der Story war diesmal größtenteils nachvollziehbar und nicht so abwegig und überzogen wie in einigen seiner anderen Bücher. Allerdings blieben doch ein paar Fragen offen. Sebastian Fitzek schreibt flüssig, neigt aber immer wieder zu unglaublich langen Sätzen. Phasenweise fand ich es ein wenig anstrengend, das Buch zu lesen. Trotz allem ein sehr guter Psychothriller!

Grandioser Psychothriller!
von Eva Müller aus Eschweiler am 26.01.2020
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Das Paket" von Sebastian Fitzek ist ein packender, fesselnder Psychothriller. Es geht dabei um die Psychologion Emma, die sich nach einem traumatischen Erlebnis nicht mehr aus dem Haus traut. Als ihr Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für einen Nachbarn anzunehmen, dessen Name sie noch nie gehört hat, obwohl sie seit ... Das Paket" von Sebastian Fitzek ist ein packender, fesselnder Psychothriller. Es geht dabei um die Psychologion Emma, die sich nach einem traumatischen Erlebnis nicht mehr aus dem Haus traut. Als ihr Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für einen Nachbarn anzunehmen, dessen Name sie noch nie gehört hat, obwohl sie seit Jahren in ihrem Wohnviertel lebt, bringt das alles durcheinander und Emma durchlebt den schlimmsten Alptraum ihres Lebens....  Wie ich es von dem Autor bereits gewöhnt bin, reißt die Geschichte einen mit, man fiebert mit, hält den Atem an und kriegt Schweißausbrüche vor Spannung.. Simon Jäger liest die Geschichte so spannend, dass man das Gefühl hat neben Emma zu stehen und alles hautnah mitzuerleben. Zwischenzeitlich habe ich an meinem eigenen Verstand gezweifelt, so verworren waren die Geschehnisse,  so tief waren die psychischen Abgründe, die sich auftaten. Und das Ende hat einen sprachlos zurück gelassen. Ich wäre auf die Auflösung bzw den Täter nie gekommen!  Daher ganz klare Leseempfehlung bzw HÖRempfehlung!