Handbuch zur Europäischen Regionalismusforschung

Theoretisch-methodische Grundlagen, empirische Erscheinungsformen und strategische Optionen des Transnationalen Regionalismus im 21.Jahrhundert

Regionalisierung in Europa Band 4

Peter Schmitt-Egner

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
51,39
51,39
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 7 - 9 Tagen Versandkostenfrei
Versandfertig in 7 - 9 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Das Buch liefert eine Bestandsaufnahme der bisherigen Regionalisierungsforschung. Über die Rekonstruktion ihrer Basiskonzepte werden theoretische und methodische Grundlagen einer Europäischen Regionalforschung formuliert und die empirischen Erscheinungsformen des Regionalismus im 21. Jahrhundert dargestellt.

PD Dr. Peter Schmitt-Egner lehrt und forscht an den Universitäten Frankfurt/Main, TU Berlin, Saarbrücken und Siegen und ist Berater beim Ausschuss der Regionen der EU.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 306
Erscheinungsdatum 30.05.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8100-3911-8
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Maße (L/B/H) 21/14,8/1,7 cm
Gewicht 440 g
Abbildungen mit Abbildungen 21 cm
Auflage 2005

Weitere Bände von Regionalisierung in Europa

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Aus dem Inhalt:
    Theoretisch-methodische Grundlagen einer Europäischen Regionalforschung - Die erste Säule: Die "Region" als theoretisches Konstrukt und methodisches Konzept - Die zweite Säule: Konzept und Funktion der "Grenze" als Schnittstelle transnationaler und supranationaler Interaktion - Die dritte Säule: Das Konzept der "Identität" als Bezugssystem von regionaler und europäischer Integration - "Transnationaler Regionalismus" als Objekt europäischer Regionalforschung und Subjekt komplementärer Integrationspraxis - "Europäischer" und "Transnationaler Regionalismus " - Programm und Akteure des Transnationalen Regionalismus - Kooperationsebenen und Netzwerke des Transnationalen Regionalismus als Instrument einer "Europäischen Integration von unten" - u.v.m.