>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Tage mit Leuchtkäfern

Roman

(10)
»Das Leben ist ein Privileg«, sagte ich.
»Das Leben ist ein Privileg?«, fragte Noah erstaunt.
»Ja«, sagte ich.
Noah zog die Luft ein, ein Lächeln umspielte seine Lippen. Er drehte sich zu Fred und den anderen um und fragte: »Wo zum Henker hast du denn den kleinen
Gandhi hier her?«

Du bist einsam und unglücklich, dein Leben wie ein falscher Film, der an dir vorbeiläuft. Bis du neue Freunde triffst. Gut, die sind alle ein bisschen verrückt, sie nennen sich »Der Club der verhinderten Selbstmörder«. Aber sie geben dir Halt und sind wie Leuchtkäfer in deiner bodenlosen Traurigkeit. Denn du hast nur das eine Leben.

Portrait
Zoe Hagen, geboren 1994, steht regelmäßig mit ihren Texten auf der Bühne. 2014 wurde sie deutsche Vize-Meisterin der U20-Poetry Slammer. Ihr Debüt schrieb sie mit 17 Jahren binnen weniger Wochen. Damals hätte sie sich über mehr Glühwürmchen in ihrem Leben gefreut.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Buch (Paperback)
13,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Tage mit Leuchtkäfern

Tage mit Leuchtkäfern

von Zoe Hagen
(10)
Buch (Paperback)
13,40
+
=
Infernale / Infernale Bd. 1

Infernale / Infernale Bd. 1

von Sophie Jordan
(64)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,50
+
=

für

31,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Tiefer als Carrolls Loch“

Sabrina Reiter, Thalia-Buchhandlung Wien, Donauzentrum

"Tage mit Leuchtkäfern" ist der Demütroman der jungen deutschen Poetry Slammerin Zoe Hagen.

"Gandhi" ist 15 und wird jeden Tag ein bisschen weniger, dabei hätte sie so viel zu sagen und zu geben. Das sieht auch Fred, der sie dazu einlädt dem "Club der verhinderten Selbstmörder" beizutreten. In dieser Gruppe junger Erwachsener fühlt sich das Mädchen sofort wohl und verstanden, doch das allein reicht nicht um den Weg in die "Normalität" zurückzufinden...

Dieser Roman ist so wunderschön wie er tragisch ist. In Briefen an Gott erzählt die 15-jährige Antonia über ein halbes Jahr aus ihrem Leben. Tragische Umstände haben sie gezeichnet und beeinflussen ihr tägliches Leben, in einer Art und Weise, wie es viele Jugendliche kennen. Einfühlsam und authentisch wird hier ihre Geschichte erzählt, die den Leser nicht mehr loslässt.
Durch die Ähnlichkeit der Themen und deren Verarbeitung in Form eines Briefromans, erinnert "Tage mit Leuchtkäfern" an Stephen Chboskys "Das also ist mein Leben".

Diesen großartigen Roman empfehle ich vor allem Mädchen ab 14 Jahren.
"Tage mit Leuchtkäfern" ist der Demütroman der jungen deutschen Poetry Slammerin Zoe Hagen.

"Gandhi" ist 15 und wird jeden Tag ein bisschen weniger, dabei hätte sie so viel zu sagen und zu geben. Das sieht auch Fred, der sie dazu einlädt dem "Club der verhinderten Selbstmörder" beizutreten. In dieser Gruppe junger Erwachsener fühlt sich das Mädchen sofort wohl und verstanden, doch das allein reicht nicht um den Weg in die "Normalität" zurückzufinden...

Dieser Roman ist so wunderschön wie er tragisch ist. In Briefen an Gott erzählt die 15-jährige Antonia über ein halbes Jahr aus ihrem Leben. Tragische Umstände haben sie gezeichnet und beeinflussen ihr tägliches Leben, in einer Art und Weise, wie es viele Jugendliche kennen. Einfühlsam und authentisch wird hier ihre Geschichte erzählt, die den Leser nicht mehr loslässt.
Durch die Ähnlichkeit der Themen und deren Verarbeitung in Form eines Briefromans, erinnert "Tage mit Leuchtkäfern" an Stephen Chboskys "Das also ist mein Leben".

Diesen großartigen Roman empfehle ich vor allem Mädchen ab 14 Jahren.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
5
5
0
0
0

Lesenswert!
von einer Kundin/einem Kunden am 30.05.2018

Ein schwieriges Thema gut verarbeitet und in Tagebucheinträgen erzählt. Tiefgründig und sehr emotional. Nicht von Anfang an überzeugt, doch gegen Ende bleiben keine Zweifel mehr: Lesenswert!

von einer Kundin/einem Kunden am 15.07.2017
Bewertet: anderes Format

Ein tiefgründiges Debüt. Emotional, sehr ehrlich, authentisch und poetisch. Absolut lesenswert!

von einer Kundin/einem Kunden am 06.07.2016
Bewertet: anderes Format

Bulimie ist ein Thema, vor dem man nicht die Augen verschließen sollte. Toni schreibt an Gott und lernt ihr Glühwürmchen kennen. Sie zeigen ihr, wie lebenswert das Leben ist.