Warenkorb
 

>> Top-Angebote für Ihren Urlaub - eBooks für 1,99 EUR*

Der Pavian

Thriller

Amanda Paller Band 1

Adnan kommt direkt aus dem Gefängnis - er hat wegen eines Drogendelikts gesessen. Jetzt muss er dringendseine Schulden im Milieu bezahlen... Magnus ist Detektiv. Er ermittelt immer hart am Rand der Legalität und hat eine Schwäche für schöne Frauen. Er bekommt einen merkwürdigen Anruf, den er zunächst für einen schlechten Scherz hält... Amanda ist frisch gebackene Polizistin. Sie hat diesen Beruf aus einem sehr persönlichen Grund gewählt. Sie will diejenigen, die sie für den Selbstmord ihrer Schwester verantwortlich macht, um jeden Preis bestraft sehen. Zwei Männer stehen ganz oben auf ihrer Liste: ein Verbrecher und ein Polizist.... Schon bald finden sie sich alle drei in einem schier unentwirrbaren Geflecht aus Sex, Lügen und Intrigen zwischen Polizei und Unterwelt gefangen.
Rezension
»"Der Pavian" ist ein dreckiger Krimi, zeigt ein gewalttätiges Stockholm. Mafiosi vom Balkan und aus Russland haben das Sagen, Polizisten sind käuflich und immer geht es auch um Sex, frauenverachtend und widerlich. Anna Karolina Larssons zeigt eine Welt aus Lügen, Intrigen und erschreckender Brutalität. Spannend bis zur letzten Seite.«, rbb Inforadio, Ulrike Bieritz, 01.04.2016
Portrait
Anna Karolina Larsson wuchs in Finspång auf, ging aber 2001 nach Stockholm um dort als Polizistin zu arbeiten. 2010 zog sie nach Malmö, wo sie auch heute noch mit Mann und zwei Kindern lebt. In Malmö begann sie, neben ihrer Arbeit bei der Polizei, zu schreiben.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 560 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.04.2016
Sprache Deutsch, Schwedisch
EAN 9783827077745
Verlag Berlin Verlag
Originaltitel Stölt av Babian
Dateigröße 599 KB
Übersetzer Max Stadler
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken   i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Amanda Paller

  • Band 1

    44199227
    Der Pavian
    von Anna Karolina Larsson
    eBook
    7,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    63890657
    Unersättlich
    von Anna Karolina Larsson
    (2)
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
1
3
2
0
0

Mein Leseeindruck
von Diana Jacoby aus Bretten am 20.11.2016
Bewertet: Taschenbuch

Schon der Titel des Buches hatte mich sehr neugierig gemacht. Was sich wohl hinter "dem Pavian" verbirgt? War damit wirklich ein Affe gemeint? Allgemein hatte mich das Cover sehr neugierig gemacht. Und um meine Neugier zu stillen, gab es nur eines.... lesen! Tja, was soll ich sagen...hm....nun, ich bin großer Fan von Thrille... Schon der Titel des Buches hatte mich sehr neugierig gemacht. Was sich wohl hinter "dem Pavian" verbirgt? War damit wirklich ein Affe gemeint? Allgemein hatte mich das Cover sehr neugierig gemacht. Und um meine Neugier zu stillen, gab es nur eines.... lesen! Tja, was soll ich sagen...hm....nun, ich bin großer Fan von Thrillern und habe dementsprechend auch schon sehr viele gelesen. Gute, sehr gute, aber auch...die anderen. Und genau zu diesen, gehört für mich auch das vorliegende Buch. Anfangs war die Story rasant und die Seiten sind nur noch so dahin gerast. Dann aber... Immer wieder gerät die Geschichte aus dem Fluß, da neue Randgeschehen aufgemacht werden, die zwar immer wieder zusammenlaufen, aber auch sehr verwirrend wirken. Wollte die Autorin hier einfach zuviele Informationen reinpacken? Unschwer kann man auch erkennen, dass die Autorin sich im Bereich der Polizeiarbeit heimisch ist. Allerdings fand ich die Protagonisten unspektakulär. Oder waren sie einfach nur klischeehaftig? War in der Polizistin vielleicht sogar ein bisschen die Autorin zu erkennen? Fazit: Mich konnte das Buch leider nicht wirklich erreichen. Weder die Geschichte, noch die Protagonisten konnten mich begeistern. Es war nicht schlecht, aber hat noch sehr viel Luft nach oben. Wie ich jedoch gelesen habe, wird es einen Nachfolgeband geben. Möglicherweise wurden darin auch die bisherigen Kritiken der bisherigen Rezensionen umgesetzt.

Spannendes Debüt mit Fortsetzungspotential
von Xirxe aus Hannover am 20.07.2016
Bewertet: Taschenbuch

Amandas ältere Schwester hat sich umgebracht nachdem sie vergewaltigt wurde. Doch Amanda glaubt nicht an diese Selbstmordthese und beginnt, auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen. Ihr Verdacht bestätigt sich und um die Täter dingfest zu machen, wird sie Polizistin. Ohne Rücksicht auf Vorschriften und Moral sucht sie die Wa... Amandas ältere Schwester hat sich umgebracht nachdem sie vergewaltigt wurde. Doch Amanda glaubt nicht an diese Selbstmordthese und beginnt, auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen. Ihr Verdacht bestätigt sich und um die Täter dingfest zu machen, wird sie Polizistin. Ohne Rücksicht auf Vorschriften und Moral sucht sie die Wahrheit... Die Autorin arbeitet selbst als Polizistin und das merkt man diesem Buch an. Es geht nicht nur um Klein- und Großkriminelle, mafiöse Organisationen in allen Sparten, nein, auch die Verwicklung der Polizei in diese Bereiche ist ebenso Thema wie gewisse Probleme innerhalb der Sicherheitsbehörde. Auf den ersten Blick mögen ihre Figuren recht klischeehaft wirken, doch nach und nach entwickeln sie eine Persönlichkeit, die klare Gut-/Böse-Zuweisungen schwer machen. Beispielsweise Adnan, der gutaussehende Araber der Amandas Schwester zu Drogen offenbar verführte und für sein Leben gerne eine große Nummer wäre. Tatsächlich entpuppt er sich jedoch als ein empathischer Mensch mit Familiensinn, der nichts Anderes als ein normales Leben führen möchte (allerdings ohne allzu viel Arbeit ;-)). Oder Hajir, zu Beginn Adnans Kumpel und deutlich risikobereiter als dieser, der seine Lebenseinstellung mit Kind und Frau aber radikal ändert. Die Geschichte ist durchweg spannend, wäre aber deutlich steigerungsfähig, da sie sich meiner Meinung nach immer wieder etwas verzettelt. Statt einem gibt es mehrere rote Fäden, die zwar zum Schluß alle logisch zusammengeführt werden, aber während der Lektüre stets auf's Neue auseinanderdriften. Der titelgebende Pavian ist zum Beispiel zeitweise durchaus das Hauptthema, verschwindet dann aber wiederholt fast vollständig in der Versenkung. So bleibt durchaus noch Raum nach oben und wer weiß, vielleicht wird er in der Fortsetzung ja genutzt ;-)

Fesselnd bis zum Schluss!
von einer Kundin/einem Kunden aus Thum am 05.06.2016
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

Inhalt: Als Adnan endlich seine Füße in Freiheit setzen kann und die Mauern des Gefängnisses hinter sich lässt, weiß er genau welches Ziel er als nächstes anstreben wird. Endlich Schuldenfrei leben und mit dem Milieu abschließen. Doch der Gedanke ist einfacher als die Umsetzung, wie er schweren Herzens schnell feststellen mus... Inhalt: Als Adnan endlich seine Füße in Freiheit setzen kann und die Mauern des Gefängnisses hinter sich lässt, weiß er genau welches Ziel er als nächstes anstreben wird. Endlich Schuldenfrei leben und mit dem Milieu abschließen. Doch der Gedanke ist einfacher als die Umsetzung, wie er schweren Herzens schnell feststellen muss. Magnus ist korrupt bis hinter die Ohren. Er weiß genau welche Hebel er in Bewegung setzen muss um an sein Ziel zu gelangen und auch wenn es sich noch gerade so am Rande des Legalen befindet. Amanda kann sich endlich ihrem Ziel widmen, den Mörder ihrer Schwester dingfest zu machen, der sich immer noch auf freien Fuß befindet. Nach ihrem Abschluss als Polizistin stehen ihr mehr Mittel und Wege parat um ihr Ziel endlich zu erreichen. Doch was alle Drei nicht ahnen ist, dass sich ihre Wege ungewollt kreuzen und sie sich am Ende in einem Gefecht aus Lügen, Intrigen und Sex befinden, dessen Entwirrung schwerer ist als gedacht. Denn wenn Polizei und die Unterwelt ihre Finger im Spiel haben gibt es so schnell kein Entkommen… Meine Meinung: Dieses Hörbuch hat mich zum einen total überrascht, denn durch sein Aufgebot an Spannung und den verwirrend überraschenden Zweigen, die allmählich ineinander zusammen laufen, konnte es mich total fesseln. Aber auch gab es zum anderen etwas das mir einige Male etwas aufstieß, denn sind die Charaktere zwar irgendwie miteinander verbunden, so schaffte es das Hörbuch die unterschiedliche Erzählstränge manchmal nicht recht zu entwirren. Befand man sich gerade noch in der Verarbeitung der Geschehnisse von Adnan, so wurde man sofort und ohne umschweifen direkt z.Bsp. zu Magnus katapultiert und wusste nicht so recht wo man sich befindet und was geschah, weil eben die Gedanken noch wo anders festhingen. Da hätte ich mir irgendwie einen seichteren Übergang gewünscht, dass man das Gehörte verarbeiten und sich vollkommen auf den Nächsten konzentrieren kann. Es dauerte daher etwas bis ich mich ganz auf das Hörbuch einlassen konnte und mich von dem Positiven in einen Hörbuchmarathon einlassen konnte. Erst einmal in der Handlung angekommen und die Charaktere auseinander haltbar, war ich wie gebannt und wollte nur noch erfahren was als nächstes geschieht, wie sich das Geflecht zusammen fügt und wie die Charaktere es schaffen würden aus dem Irrgarten der Geschehnisse unbeschadet heraus zu kommen. David Nathan verleiht dem Hörbuch mit seiner Stimme leben und er weiß ganz genau wie er den Leser an seine Worte und die Handlung zu fesseln weiß. Auch, wenn ihm der weibliche Part nicht immer so gelingen mag, hat er das Ganze richtig gut in Szene gesetzt und konnte mich von sich und dem Hörbuch überzeugen. Magnus ist ein Typ Mensch, dem ich beim besten Willen nicht im Dunkeln begegnen will und bei Tageslicht auch nur in Begleitung. Er tendiert dazu mit seiner arroganten, sehr selbstsicheren und egozentrischen Art, die Menschen in seinem Umfeld unter Druck zu setzen, koste es was es wolle um an sein Ziel zu gelangen, auch wenn dies bedeutet Gewalt an zuwenden. Mir war er auf Anhieb total unsympathisch und gerne hätte ich ihm das ein oder andere Mal so gerne die Meinung gegeigt. Adnan ist eigentlich auch eher ein sehr selbstsicherer Charakter, doch durch das Milieu, in das er sich vor seiner Verhaftung eingelassen hat, verliert er immer mehr an dieser schützenden Sicherheit. Er ist dadurch sehr unscheinbar und wirkt auch auf gewisse Weise unberechenbar. Es brauchte etwas Zeit bis ich richtig hinter seinen Charakter blicken konnte und auch die gute Seite entdeckte. Amanda war mir sehr sympathisch. Sie strahlt ein unglaublich starkes Wesen aus, auch wenn sie sich nach Schutz und Gerechtigkeit sehnt. Sie ist taff und hat auch etwas Unberechenbares an sich womit sie der Männerwelt ein Schnippchen zu schlagen weiß! Das Cover besticht durch seine düstere Schlichtheit. In Kombination mit Titel und Klapptext weiß es seinen wahren Inhalt zu verbergen und man muss genauer hinter die Fassade sehen um sein wahres Potential zu erkennen. Fazit: Ein Krimi der nicht nur für Verwirrungen bei den Charakteren sorgt und dennoch mit einem Aufgebot an Spannung und Überraschungen den Hörer zu fesseln weiß. Mit David Nathan hat dieses Hörbuch die perfekte Erzählerstimme erhalten, denn er füllt das Hörbuch mit Leben und weiß wie man einem schlaflose Nächte bereiten kann. Ein Hörbuch für alle Spannungsvernarrtiger und auch die die Atmosphäre von Skandinavien und seine Begebenheiten lieben!