Warenkorb
 

>> Sommer, Sonne, Sparen - Jetzt Unterhaltung für Ihren Urlaub sichern**

Inspektor Takeda und die Toten von Altona

Kriminalroman

Inspektor Takeda ermittelt Band 1

Weitere Formate

Taschenbuch
Steckbrief. Name: Kenjiro Takeda. Beruf: Kommissar. Hobbys: Saxophon spielen. Besonders Interessen: amerikanischer Jazz. Besondere Kennzeichen: schulterlanges Haar. Von Tokio nach Hamburg. Als die Eheleute Haubach tot in ihrer Wohnung in Hamburg-Altona gefunden werden, scheint der Fall auf den ersten Blick klar: Selbstmord. Deshalb hat man auch Inspektor Kenjiro Takeda, Mitarbeiter der Mordkommission Tokio und zurzeit als Hospitant in Deutschland tätig, zum Tatort geschickt. Doch Takeda ist skeptisch. Zu recht, wie sich bald herausstellt, denn es finden sich Spuren, die auf Mord hindeuten, und Verdächtige gibt es auch genug. Gemeinsam mit seiner deutschen Partnerin, Hauptkommissarin Claudia Harms, nimmt Takeda – auf seine Weise – die Ermittlungen auf. Spannend und ungewöhnlich – ein Japaner und eine deutsche Ermittlerin.
Portrait
Henrik Siebold ist Journalist und Buchautor. Er hat unter anderem für eine japanische Tageszeitung gearbeitet sowie mehrere Jahre in Tokio gelebt. Unter einem Pseudonym hat er mehrere Romane veröffentlicht. Bisher erschien als Aufbau Taschenbuch: "Inspektor Takeda und die Toten von Altona"
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783841210784
Verlag Aufbau
Dateigröße 2638 KB
Verkaufsrang 6620
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Inspektor Takeda ermittelt

  • Band 1

    44191115
    Inspektor Takeda und die Toten von Altona
    von Henrik Siebold
    (25)
    eBook
    7,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    47844364
    Inspektor Takeda und der leise Tod
    von Henrik Siebold
    (20)
    eBook
    7,99
  • Band 3

    87186766
    Inspektor Takeda und der lächelnde Mörder
    von Henrik Siebold
    (21)
    eBook
    7,99
  • Band 4

    140772753
    Inspektor Takeda und das doppelte Spiel
    von Henrik Siebold
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
14
9
1
1
0

Interkulturell und spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 08.05.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Enorm spannend, mit vielen überraschenden Wendungen, erlebt Inspektor Takeda seinen ersten Fall in Hamburg. Die besondere Würze erhält dieser Krimi durch kulturelle Vergleiche zwischen Japan und Deutschland, Traditionellem und Neuem. Siebold legt hier einen wirklich gelungenen Krimi vor, der Politik, Jazz, Whisky, Japan und Hamb... Enorm spannend, mit vielen überraschenden Wendungen, erlebt Inspektor Takeda seinen ersten Fall in Hamburg. Die besondere Würze erhält dieser Krimi durch kulturelle Vergleiche zwischen Japan und Deutschland, Traditionellem und Neuem. Siebold legt hier einen wirklich gelungenen Krimi vor, der Politik, Jazz, Whisky, Japan und Hamburg vereint.

von einer Kundin/einem Kunden am 06.10.2018
Bewertet: anderes Format

Für alle Hamburg- Liebhaber und Leser, die gut geschriebene deutsche Krimis und sehr beeindruckende Ermittler mögen.

Spannend und Facettenreich
von einer Kundin/einem Kunden aus Osnabrück am 05.10.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Auch für einen Nicht-Hamburger ein großes Lesevergnügen. Zum einen der Blick auf den japanischen Kommissar, bei dem der Autor seine umfassenden Kenntnisse über die japanische Kultur und Lebensweise sehr zurückhaltend einbringt. Hier sind auch viele soziologische Aspekte über unsere Gesellschaft und Kultur dabei. Zum anderen der ... Auch für einen Nicht-Hamburger ein großes Lesevergnügen. Zum einen der Blick auf den japanischen Kommissar, bei dem der Autor seine umfassenden Kenntnisse über die japanische Kultur und Lebensweise sehr zurückhaltend einbringt. Hier sind auch viele soziologische Aspekte über unsere Gesellschaft und Kultur dabei. Zum anderen der Kriminalfall, der einen guten Plot und interessante Wendungen aufweist. Er fesselt mit zunehmendem Verlauf der Story und bleibt bis zum Ende schlüssig, logisch und -was heute auch nicht mehr selbstverständlich ist- ohne Gewaltexzesse. Insgesamt eine tolle Kombination, die viel Lust auf mehr macht. Hier sind die vollen 5 Sterne mehr als verdient.