Amour fou

Roman. Ausgezeichnet mit dem Anton-Wachter-Preis 2000. Mit einem Vorwort von Daniel Kehlmann

detebe Band 24314

Arnon Grünberg

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Auf der Suche nach der ›Amour fou‹ begegnet der junge Philosophiestudent Marek van der Jagt in seiner Heimatstadt Wien Andrea und Milena. Er hofft, dass die Touristinnen aus Luxemburg ihn in die Geheimnisse der Liebe einweihen. Mareks Bruder Pavel erlebt eine wunderbare Nacht, doch Marek selbst macht eine frustrierende Entdeckung.

Arnon Grünberg, geboren 1971 in Amsterdam, lebt und schreibt in New York. Neben allen großen niederländischen Literaturpreisen erhielt er 2002 den NRW-Literaturpreis für sein Gesamtwerk. Neben seinen literarischen Arbeiten verfasst Arnon Grünberg einen täglichen Blog und ist in den Niederlanden bekannt für seine Kolumnen und Reportagen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 24.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-24314-7
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 18/11,4/2,4 cm
Gewicht 288 g
Originaltitel De geschiedenis van mijn kaalheid
Auflage 1
Übersetzer Rainer Kersten

Weitere Bände von detebe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Furiose Geschichte eines 15jährigen auf der Suche nach der Liebe
von einer Kundin/einem Kunden aus Vaihingen am 20.06.2020

Marek van der Jagt ist 15 Jahre alt und wie so viele in der schwierigen Zeit der Pubertät auf Sinnsuche. Doch die Frage scheint schnell gelöst: eine verrückte, obsessive Liebe muss es sein, und so macht Marek sich - ebenso verzweifelt wie erfolglos - auf die Suche nach dem passenden Mädchen. Dem Ziel seiner Wünsche glaubt er sic... Marek van der Jagt ist 15 Jahre alt und wie so viele in der schwierigen Zeit der Pubertät auf Sinnsuche. Doch die Frage scheint schnell gelöst: eine verrückte, obsessive Liebe muss es sein, und so macht Marek sich - ebenso verzweifelt wie erfolglos - auf die Suche nach dem passenden Mädchen. Dem Ziel seiner Wünsche glaubt er sich nahe, als er in seiner Heimatstadt Wien zwei junge Touristinnen trifft. Doch wird die ersehnte Nacht für ihn zum Desaster. Grünberg erzählt mit enormem Sinn für Tragik und Witz, unbedingt lesenswert.


  • Artikelbild-0