>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Mein Glück kennt nicht nur helle Tage

Wie mein behindertes Kind mir beibrachte, die Welt mit anderen Augen zu sehen

(1)
Voller Freude erwartet Gabriele Noack die Geburt ihres zweiten Sohnes, doch das Glück wird erschüttert: Der kleine Julius ist schwer behindert. Für die junge Mutter bricht eine Welt zusammen, ihr Traum vom perfekten Familienleben scheint in unerreichbare Ferne gerückt. Warum bloß hat es ausgerechnet ihr Kind getroffen? Sie fühlt sich Julius Krankheit nicht gewachsen, Scham und Schuldgefühle rauben ihr die Kraft. Gleichzeitig spürt sie tiefe Liebe und eine besondere Verbindung zu ihrem Sohn. Langsam und vorsichtig findet sie sich in ihrem neuen Alltag ein und entwickelt durch die erzwungene Entschleunigung einen völlig anderen Blick auf die Welt ...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 220 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 13.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783732523733
Verlag Bastei Entertainment
Verkaufsrang 24.744
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Mein Glück kennt nicht nur helle Tage

Mein Glück kennt nicht nur helle Tage

von Gabriele Noack
eBook
8,99
+
=
Solange das Leben leuchtet

Solange das Leben leuchtet

von Simon Fitzmaurice
eBook
7,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Dieses Buch ist ein MUSS!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Augsburg am 31.07.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Voller Liebe und Humor, Schmerz und Trauer erzählt die Autorin über das Leben mit einem schwer behinderten Kind. Das Buch ermutigt all diejenigen, die ähnliches Schicksal teilen und gibt auch Nicht-Betroffenen die Chance, die Welt mit anderen Augen zu sehen. Eine Lektüre, die bewegt.