Carl Neumann

1860 bis 1934

Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes / Reihe 28: Kunstgeschichte / Series 28: History of Art / Série 28: Histoire de l'art Band 179

Andrea Fink

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
58,95
58,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Leben und Werk des Kunsthistorikers Carl Neumann (1860 - 1934) spiegeln ein Stück Zeit- und Wissenschaftsgeschichte. Seine Forschungsinteressen galten der zeitgenössischen Kunst, Rembrandt, Jacob Burckhardt und deutscher Spätgotik. Die Rembrandt-Publikationen als Schwerpunkt seiner wissenschaftlichen Tätigkeit trugen ihm den Ruf eines der seinerzeit bedeutendsten Rembrandt-Forscher ein. Die Entwicklung seiner kunsthistorischen Arbeit anhand seiner wissenschaftlichen Veröffentlichungen und Aufzeichnungen wird in der vorliegenden Arbeit dokumentiert, die Bedeutung Neumanns für das Fach Kunstgeschichte und insbesondere seine Leistung in der Rembrandt-Forschung herausgearbeitet.

Die Autorin: Andrea Fink-Madera wurde 1959 in Berlin geboren. Von 1978 bis 1984 studierte sie Kunstgeschichte, Ägyptologie und Klassische Archäologie an den Universitäten Frankfurt am Main und Heidelberg. 1984 Magister Artium, 1991 Promotion an der Universität Heidelberg.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 213
Erscheinungsdatum 01.10.1993
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-631-46210-2
Verlag Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Maße (L/B/H) 20,8/14,6/1,5 cm
Gewicht 300 g
Abbildungen 25 Abbildungen, mit Faltblatt

Weitere Bände von Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes / Reihe 28: Kunstgeschichte / Series 28: History of Art / Série 28: Histoire de l'art

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Aus dem Inhalt: Biographie von Carl Neumann - Neumann und die zeitgenössische Kunst - Rembrandt als Lebensaufgabe - Auseinandersetzung mit Person und Werk Jacob Burckhardts - Nationale oder internationale Kunst?