Die «gemeinsame Sendung»

Kunstpublizistik der Wiener Jahrhundertwende

Münchener Studien zur literarischen Kultur in Deutschland Band 8

Bernhard Kleinschmidt

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
66,95
66,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die künstlerischen Leistungen der Wiener Moderne in allen Bereichen werden häufig im Zusammenhang betrachtet. Mit der Kunstpublizistik der Zeit untersucht dieses Buch einen Aspekt, der diese Verbindung auch wegen der konkreten Zusammenarbeit von bildenden Künstlern und Schriftstellern exemplarisch verdeutlicht. Neben der Darstellung der Kunstzeitschriften der Wiener Jahrhundertwende mit ihren buchkünstlerischen Leistungen geht es dabei - unter Heranziehung umfangreichen Materials aus dem Nachlaß Hermann Bahrs - um die spezifische Rolle der Essayistik im Rahmen einer gemeinsamen pädagogischen Mission.

E. FOLEY & B. COATES waren Musterschülerinnen und haben immer ihre Hausaufgaben gemacht. Nun arbeiten sie als Lektorinnen in London und korrigieren für Geld die Hausaufgaben anderer Leute.CHRISTOPH BIERMANN ist Sportkorrespondent für Der Spiegel und Spiegel Online sowie Verfasser erfolgreicher Fußballbücher, darunter Fast alles über Fußball und Die Fußball-Matrix.PETER BRAUN ist freier Journalist und hat mehrere Bücher zu literarischen Themen veröffentlicht, u. a. das viel beachtete Dichterhäuser.WOLFGANG KORN ist Wissenschaftsjournalist und Autor verschiedener Bücher über Geschichte und Archäologie. Für Das Rätsel der Varusschlacht erhielt er 2009 den Deutschen Jugendliteraturpreis.GUDRUN SCHURY ist Germanistin und Autorin diverser Sachbücher, u. a. zur Sprach- und Namenforschung. Zudem ist sie Koautorin der WDR-Reihe "Migranten des Wortschatzes".

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 308
Erscheinungsdatum 01.10.1989
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-631-40407-2
Verlag Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Maße (L/B/H) 21,1/0,9/2,1 cm
Gewicht 405 g

Weitere Bände von Münchener Studien zur literarischen Kultur in Deutschland

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Aus dem Inhalt: U.a. «Jung-Wien» und Secession: Entwicklung und Ziele - Die Wiener Zeitschriften - Ver Sacrum - Kritik als Propaganda - Die pädagogische Mission - Der «Sturmbock» Hermann Bahr.