Warenkorb
 

Cottage gesucht, Held gefunden

(ungekürzte Lesung)

Wer hat denn keine Schwäche für Helden?

Annie Hewitt wollte nie wieder nach Peregrine Island zurückkehren. Und nun ist sie doch da – pleite, heimatlos und auf der Suche nach dem versteckten Nachlass ihrer Mutter. Dabei will Annie unbedingt ein Aufeinandertreffen mit Theo Harp vermeiden. Er war ihre große Liebe. Doch jetzt ist er der Mann, den sie am meisten fürchtet ...
Portrait
Susan Elizabeth Phillips wurde in Cincinnati geboren und ist eine der meistgelesenen Autorinnen der Welt. Die Ideen zu ihren Romance-Romanen notiert die Autorin meist auf einem gelben kleinen Schreibblock bei einem Glas Wein als Inspirationsquelle. Dabei kam Susan Elizabeth Phillips eigentlich durch einen Zufall zum Schreiben. Nachdem sie ihren Mann bei einem Blind Date kennen gelernt hatte und nach zwei Jahren Ehe Kinder bekam, entschloss sie sich nur kurze Zeit später gemeinsam mit einer Freundin, ein Buch zu schreiben. Doch ein komplettes Manuskript schafften sie nicht zu erstellen. Mit einem halbfertigen Manuskript fanden sie die Telefonnummer einer Lektorin von Dell Publishing heraus und riefen sie an. Nach dem Telefonat mussten die beiden Freundinnen noch eine Zusammenfassung schreiben und bekamen drei Wochen später ein Angebot von Dell Publishing. Trotzdem brauchten die beiden Freundinnen noch über ein Jahr für die Fertigstellung des Buches. Die Veröffentlichung von "The Copeland Bridge" erschien 1983, als Autorin wählten die beiden das Pseudonym Justine Cole. Dies war auch das letzte Buch, was die beiden Freundinnen gemeinsam schrieben. Aber Susann Elizabeth Philipps hatte Blut geleckt, und kurze Zeit später erschien ihr erster eigener Roman "Risen Glory". Obwohl es weniger Spaß machte, allein Bücher zu schreiben, merkte sie, dass sie es allein schafft und dabei auch gut ist. In der ersten Zeit brauchte sie an die 2,5 Jahre für ein neues Buch. Mittlerweile ist sie dabei aber auch um einiges erfahrener geworden und weiß, dass sie mit dem Schreiben von Romantic Comedy Romanen ihr Metier gefunden hat. Susan Elizabeth Phillips lebt mit ihrem Ehemann in einem Vorort von Chicago und ist Mutter von zwei erwachsenen Söhnen.

Meinung der Redaktion
Die Romane von Susann Elizabeth Philipps lesen sich gut und reißen den Leser mit. Oftmals kann man einfach nicht aufhören zu lesen, weil einem die Personen, die sie so toll charakterisiert, einem ans Herz wachsen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Cottage gesucht, Held gefunden

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Cottage gesucht, Held gefunden
    1. Cottage gesucht, Held gefunden
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Rike Schmid
Erscheinungsdatum 20.04.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783837130751
Verlag Random House Audio
Spieldauer 792 Minuten
Format & Qualität MP3, 792 Minuten
Übersetzer Claudia Geng
Verkaufsrang 223
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
30 Tage kostenlos testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
46 Bewertungen
Übersicht
25
9
9
2
1

von einer Kundin/einem Kunden am 14.09.2019
Bewertet: anderes Format

Leicht, locker, mit einem Geheimnis und natürlich der Frage: kriegen sie sich oder nicht? Für alle die eine Liebesgeschichte als Urlaub vom Alltag suchen bestens geeignet ;)

von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 13.02.2019
Bewertet: anderes Format

Zum dritten Mal eine ähnliche Ausgangssituation bei Phillips - etwas einfallslos. Trotzdem möchte man in einem Rutsch durchlesen. Für Happy-End-Fans definitiv zu empfehlen.

gerne was Aussergewöhnliches
von einer Kundin/einem Kunden aus Traiskirchen am 29.11.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Zu Beginn des Buches musste ich mich einlesen - dann wurde es immer interessanter und ich wollte es gerne so rasch wie möglich weiterlesen. Ein wenig noch zwischen den Zeilen mitgedacht - wirklich eine gute Freizeitunterhaltung mit doch tiefgreifendem psychologischen Hintergrund. Oft scheint eine Tatsche für den Betrachter in e... Zu Beginn des Buches musste ich mich einlesen - dann wurde es immer interessanter und ich wollte es gerne so rasch wie möglich weiterlesen. Ein wenig noch zwischen den Zeilen mitgedacht - wirklich eine gute Freizeitunterhaltung mit doch tiefgreifendem psychologischen Hintergrund. Oft scheint eine Tatsche für den Betrachter in einem anderen Licht als es wirklich passiert ist.