Arya & Finn

Im Sonnenlicht

Lisa Rosenbecker

(20)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,90
15,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 15,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 4,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Arya hat ihre Zukunft als Leibwächterin klar vor Augen: Sie will ihrer Freundin Elena um jeden Preis zur Seite stehen. Schon seit vielen Jahren bereitet sie sich darauf vor und nimmt sogar ihre verhasste Gabe in Kauf, die ein gut behütetes Geheimnis ist. Ebenso wie Elenas wahre Herkunft.

Aus diesem Grund lässt sich Arya auf eine Reise ein, bei der sie nicht nur mit ihrer Vergangenheit, sondern auch mit der Zukunft konfrontiert wird. Denn ihr Reisegefährte Finn weckt unbekannte Gefühle in ihr.

Während Arya versucht auf ihr Herz zu hören, kristallisiert sich eine Bedrohung für das gesamte Königreich heraus, der sich die Gefährten am Ende gemeinsam stellen müssen.

Ich erinnere mich leider nicht mehr an den Titel meines ersten gelesenen Buches, es muss aber Liebe auf den ersten Blick gewesen sein. Seit ich denken kann, gab es immer Bücher in meinem Leben. Es fing in der Grundschule mit den Olchis an, ging dann über zu den Freche Mädchen, Freche Bücher – Büchern und mit Kai Meyer entdeckte ich später meine Liebe zum Fantastischen.
Als ich mich damals von den fremden Welten anderer begeistern ließ, hätte ich nie gedacht, auch selbst mal eine solche Welt zu erschaffen. Eine, die es nur in meinem Kopf und in denen der Leser gibt. Selbst als ich 2011 anfing zu bloggen, hätte ich mir das nicht träumen lassen.
Doch ich habe mich in den letzten Jahren so intensiv mit Büchern beschäftigt, dass mich Geschichten einfach nicht mehr losgelassen haben. Mit der Zeit schlich sich dann auch die meiner Protagonisten dazu und der Drang, sie aufzuschreiben und zu erzählen, wurde riesengroß. Warum sollte ich nicht zumindest mal versuchen, ein eigenes Buch zu schreiben? Das war mein damaliger Gedanke.
Aus meinem persönlichen Projekt für 2014 wurde dann tatsächlich ein fertiges Manuskript, welches mich verdammt stolz gemacht hat. Das Lob der Testleser dann umso mehr. Mir wurde klar, dass ich Arya und Finn, die beiden Protagonisten meiner ersten Geschichte, nicht in der Schublade versauern lassen wollte. Die beiden brauchen einfach frische Luft.
Von der High-Fantasy bin ich mittlerweile auch auf Urban-Fantasy gekommen und tobe mich in beiden Genres aus. Ich habe eine Menge Ideen für weitere Projekte und freue mich schon darauf, sie in Angriff zu nehmen!
Wenn ich nicht gerade schreibe oder blogge, studiere ich molekulare Biologie und kann deshalb mit Gewissheit sagen, dass die Liebe zum Buch bei meiner Familie in den Genen liegt und ich dafür wirklich dankbar sein kann.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 23.11.2015
Verlag Drachenmond Verlag GmbH
Seitenzahl 368
Maße (L/B/H) 21,1/14,8/3,2 cm
Gewicht 422 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95991-134-4

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
12
5
2
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 21.04.2021
Bewertet: anderes Format

Dieses Buch hat mich berührt! Es geht nicht vorrangig um die große Liebe, sondern auch um Freundschaft und wie Freunde zu Familie werden. Die charakterliche Entwicklung von Arya und Finn, hat mir besonders gut gefallen. Einfach eine wunderschöne Fantasy-Geschichte.

Schöne Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 29.06.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Mir hat das Buch gefallen, aber nicht umgehauen. Es ist das Debüt der Autorin und ich finde den Schreibstil manchmal etwas holprig oder zumindest nicht ganz so flüssig wie bei ihren späteren Büchern. Die Geschichte ist dennoch wirklich schön und die Welt ist auch eine gelungene Idee. Durch die zwei Sichten von Arya und Finn ... Mir hat das Buch gefallen, aber nicht umgehauen. Es ist das Debüt der Autorin und ich finde den Schreibstil manchmal etwas holprig oder zumindest nicht ganz so flüssig wie bei ihren späteren Büchern. Die Geschichte ist dennoch wirklich schön und die Welt ist auch eine gelungene Idee. Durch die zwei Sichten von Arya und Finn hat man über beide Protagnisten viel erfahren, jedoch habe ich keinen engen Bezug zu ihnen gefunden, wobei mir Arya doch sympathisch war. Finn hingegen ist am Anfang noch teilweise unsympathisch, was sich zwar leicht ändert, aber er ist trotzdem nicht mein idealer Bookboyfriend. Das Buch ist eher eine Geschichte über Freundschaft und Liebe als dass wirklich viel passiert. Nur gegen Ende kommt dann doch noch etwas Spannung auf.

Eins meiner liebsten Bücher
von einer Kundin/einem Kunden am 02.04.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich liebe den Schreibstil von Lisa sehr. Das Buch liest man sehr flüssig. Es ist sehr interessant und man verliert sich sofort in diese Welt.


  • artikelbild-0