Meine Filiale

Links- und Rechtsterror in Deutschland. Eine Nebenwirkung der ungenügenden Aufarbeitung der deutschen Vergangenheit

Von der RAF bis zum NSU

Arnaud Duminil

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,50
15,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 3 - 6 Tagen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 3 - 6 Tagen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Kinder und Jugend, Note: 1,3, Université de Picardie Jules Verne (Germanistisches Institut), Veranstaltung: Daniel Azuelos, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: noch geeignet für heutige Debatte, denn behandelt langfristige soziologische Phänomenen, Abstract: Was unterscheidet eigentlich den als politisch linksorientiert angesehenen Terrorismus vom rechtextremen Terror? Gibt es einen Unterschied zwischen diesen beiden Arten von Terrorismen? Und wenn ja, worin besteht er? Und vor allem in so einem besonderen Land wie Deutschland, in dem diese terroristischen Bewegungen schlechterdings aus den Ruinen des zertrümmerten "Dritten Reiches" entstanden, in dem die Aufarbeitung einer schweren Vergangenheit dadurch noch erschwert wurde, dass das Land geteilt wurde.
Erstens soll also in dieser Arbeit erklärt werden, wer an diesen Bewegungen beteiligt war. Wer waren die Rekruten des Terrors? Welche Linken waren sie? Wer ist "rechtextrem"? Infolgedessen ist zweitens zu fragen, welche politischen Stellungnahmen diese terroristischen Gruppen zu verteidigen beansprucht haben. Drittens und ausgehend davon wird erörtert, inwieweit sie politische Bewegungen sind. Wir werden folglich uns mit diesen Fragen beschäftigen anhand von zwei Beispielen von als terroristisch verurteilten Bewegungen: der Roten Armee Fraktion und dem rechtextremen Nationalsozialistischen Untergrund. Durch den Vergleich dieser beiden terroristischen Gruppen, die musterhaft für die Durchführung unserer hiesigen Forschung sind, werden wir also in dieser Arbeit feststellen, inwieweit sie unterschiedlich oder ähnlich sind.

Dieser Text stammt von einem Autor, dessen Muttersprache nicht Deutsch ist. Bitte haben Sie deshalb Verständnis für eventuelle Fehler und Inkonsistenzen im Ausdruck.

am 21. März 1991 geboren worden Hilfskraft bei einer französischen Bank, um das teils beförderte Studium zu bezahlen Studium der Germanistik an der Universität Augsburg (Bayern) Hilfskraft beim Arbeiter-Samariter-Bund in Augsburg Prinz Karl Viertel Master of Arts an der Université de Picardie Jules Verne d'Amiens (France) französisches Lehramtsstaatsexam (CAPES) 2014 bestanden derzeit Referendar in Frankreich, Mitarbeiter beim Roten Kreuz, Theater und Chor

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 32
Erscheinungsdatum 15.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-668-04814-0
Verlag GRIN
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/0,7 cm
Gewicht 62 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0